Radiotag 2021

Bereits zum 13. Mal findet am 5. Mai 2021 der Interkantonale Tag der Berufsbildung statt. Insgesamt sind 21 Kantone mit 28 Radiostationen daran beteiligt und widmen sich einen Tag lang der Berufsbildung.

Ausgabe 2021

Auch in diesem Jahr ist Radio X ein Teil vom Tag der Berufsbildung. Dieser wird auch Radiotag genannt, denn 28 Radiostationen der Schweiz sind dabei und widmen sich einen Tag lang diesem Thema. In diesem Jahr schauen wir uns die Lehrstellensituation in Zeiten von Corona, und den Berufswahlprozess, genauer an. 

Plakat vom Radiotag 2021

OnAir

Mittwoch 5. Mai 2021

08:00 Grusswort der Bildungsdirektoren beider Basel: Conradin Cramer und Monica Gschwind

08:30 Wie sieht die Lehrstellensituation in den beiden Basel aus?

10:00 Portrait über den Lehrling des Jahres 2020: Alessio Schnell

10:30 Wie gingen die Lehrbetriebe in der Gastro Branche mit der Pandemie um?

11:00 Interview mit der Fleischfachfrau Annina Jenzer

12:00 Bundespräsident Guy Parmelin zur aktuellen Lehrstellensituation

13:00 Wie geht es den Jugendlichen während der Berufswahl?

13:30 Wie können Eltern ihre Kinder während der Berufswahl optimal unterstützen?

14:00 Schnupperlehre während einer Pandemie

15:00 Handwerker in der Pandemie: Leonhardt Spenglerei AG ermöglicht Einblicke

16:00 Next Generation 2021: Virtuelle Übungskonzerte

16:30 Regierungsrat Conradin Cramer (BS) und Regierungsrätin Monica Gschwind (BL) über die Berufsbildung in der Region Basel

18:00 – 19:00 The Y xperienZ: Die Jugendsendung nimmt drei spannende Berufe unter die Lupe: Gamedesigner:in, Stuntperformer:in, Foley Artist

Kontakt

redaktion@radiox.ch

061 500 24 00

Auch 27 weitere Radiostationen sind Teil des Radiotags 2021.

 

In Zusammenarbeit mit den Kantonen BL und BS und mit der Unterstützung von Berufsbildungplus.ch

Berufsbildungplus.ch
Berufsbildungplus.ch
Bilder: © F. Wiesel 

Theater für eine Person

Im Roxy Theater in Birsfelden ist das Theatererlebnis "Flintridge / Der Mensch erscheint im Holodeck" zu sehen. Ein Theater ohne Schauspieler:innen und ohne Bühne. Dafür ein 12 Quadratmeterraum, indem man in eine völlig virtuelle Welt eintauchen kann.    von Tim Meyer

22.01.16 Der Mensch erscheint im Holodeck

Ausstellung der Mensch erscheint im Holodeck

Die Künstler:innen Jost von Harlessem und Hanke Wilsman haben zusammen mit Rupert Jaud diese Installation kreiert. Inspiriert wurden die drei von dem Buch "Der Mensch erscheint im Holozän" von Max Frisch. In dieser Geschichte wird ein Mann in seiner Hütte durch ein Unwetter von seinem Bergdorf abgeschottet. Mittels Textadventure und Virtual Reality wird dieses Szenario im Raum nachgespielt und ausgebaut. Somit begibt man sich auf eine weite Reise und erlebt auf verschiedene Arten, wie schön Natur ohne menschlichen Einfluss sein kann und wie stark unsere Imagination eigentlich ist. 

Bilder: © F. Wiesel 
Bilder: © F. Wiesel 

Falls du eine ganz andere Art von Theater erleben willst, ist Flintridge / Der Mensch erscheint im Holodeck genau das Richtige für dich. Das Kunsterlebnis ist noch bis am 22. Januar im Roxy Theater in Birsfelden ausgestellt. Tickets findest du hier: https://theater-roxy.ch/spielplan/archiv/detail/428/flintridge-der-mensch-erscheint-im-holodeck/?p=1234