Artikel Grid

Manuel Gagneux lädt diesen Samstag in die Kaserne ein

Zeal & Ardor-Kopf Manuel Gagneux präsentiert am Samstag, 17. April sein jüngstes Projekt "Monolith" in der Kaserne Basel. Tauche ein in eine dunkle, intime Welt mit neuen Kompositionen von Manuel Gagneux. 

Black Lives Matter-Bewegung in Basel

Living Library in der Zeit gegen Rassismus

Der Aktivist Manu hat in der "Zeit gegen Rassismus" beschlossen, eine Living Library - also eine erzählende Bibliothek - als Audio zu produzieren. Dazu hat er zwei Frauen das Wort gegeben, die als Direktbetroffene berichten. Mit einer berührenden Ehrlichkeit und Offenheit schildern Leisy und Neisha von ihren Alltagserfahrungen und gewähren einen erstaunlich intimen Blick in ihr Leben.

Ein Hoch auf uns Millennials

Wir Millennials haben es echt nicht einfach. Da denken wir, wir seien immer noch jung und cool, weil wir's mit TikTok endlich hinbekommen haben, und merken dort: Die gesamte Gen Z lacht uns für unsere Skinny Jeans und Seitenscheitel aus. Und wenn das alleine nicht traumatisierend genug wäre, wird nun auch noch aus den eigenen Reihen gegen uns geschossen: Die Satirikerin und Autorin Sophie Passmann rechnet in ihrem Buch "Komplett Gänsehaut" schonungslos mit Millenials aus der Mittelschicht ab.

noemie und julia

Darf ich meinen Hund Döner nennen?

Die Internetseite gutefrage.net liefert mit allerlei kuriosen Fragen ordentlich Content, um sich stundenlang kaputt lachen zu können.Wir haben für euch die besten zusammengetragen. 

Grosser Lockerungsschritt ab Montag

Arbeitgeberverband, Wirtschaft und grosse Teile der Politik fordern eine Lockerung der Corona-Massnahmen. Am Mittwoch 14. April informiert der Bundesrat über mögliche Lockerungen.

Das europäische Jugendchorfestival 2021 findet statt!

Am 14. April wurde verkündet: Das Jugendchorfestival findet statt! Anders, aber es findet statt. In den letzten paar Jahren stand der kulturelle Austausch in der Schweiz im Fokus. Jetzt stehen die Chorsänger*innen alleine im Fokus.

Bild: Capcom

Auf dem Klo Monster schlachten...

...mit Monster Hunter Rise! Ende März ist der sechste Hauptteil der Reihe auf der Nintendo Switch erschienen. Egal ob auf dem grossen Bildschirm oder zum Mitnehmen, Monster Hunter Rise bockt!

Metal-X vom 13. April 2021

Livegäste: Basler Instrumental Progressive Metal Band "Convoy"

Video: Radio X Session #5 Lord Kesseli

Das Video von der Radio X Session #5 mit Lord Kesseli! Unter dem Motto "Culture is not Cancelled" veranstaltet Radio X die exklusiven "Radio X Sessions".

Meine Mutter, Ikone des Punk-Rocks

Mit 19 Jahren sieht sie die Sex Pistols und denkt sich: das kann ich auch. In dem neuen Dokumentarfilm Poly Styrene: I Am A Cliché verarbeitet ihre Tochter, Catherine Bell, die Geschichte von Poly Styrene: Sängerin der X-Ray Spex und Pionierin des Punk-Rocks.

Reva Deshpande liest ein Krimi ein

Spürnasen aufgepasst!

Reva Deshpande hat eine Schwäche für Krimis. Am liebsten mag sie Philipp Maloney, "Die drei ???" und "Die drei !!!". Heute liest sie aber eine kurzweilige Detektivengeschichte, die "Der Schlangenmensch" heisst.

Album der Woche : The Vernon Spring - A Plane Over Woods

Wärmende Klavierstücke unter Londons kalter Sonne: The Vernon Spring veröffentlicht sein Debütalbum «A Plane Over Woods»

Wenn du in deinem Land plötzlich zum Feindbild wirst

Der autobiographische Comic «THEY CALLED US ENEMY – Eine Kindheit im Internierungslager» des amerikanischen Schauspielers Georg Takei ist für den diesjährigen deutschen Literaturpreis nominiert worden. zu Recht, finden wir - und geben dir einen kurzen Einblick in den Comic. 

Art Lab on Air: Rodin / Arp

Die erste Sendung von Art Lab On Air widmet sich der Ausstellung „Rodin / Arp“ in der Fondation Beyeler. Malin und Premton begleiten euch durch das Programm.

Symbolbild

Psychische Erkrankungen: "Ich war wie eine leere Hülse"

Agressionsprobleme, Angstzustände und depressives Verhalten: Seit einem halben Jahr ist Marzia (15) in Therapie. Eine genaue Diagnose ihrer psychischen Erkrankung hat sie nicht. Keine Diagnose bedeutet aber bei weitem nicht, dass die Probleme dadurch weniger tiefgreifend sind. 

Art Lab on Air startet dieses Wochenende

ART LAB, das Vermittlungsprojekt der Fondation Beyeler für Jugendliche und junge Erwachsene, führt in Zusammenarbeit mit Radio X eine neue Sendung ein. «ART LAB On Air – der junge Blick auf die Kunst» bietet zwischen April und Dezember eine Plattform für einen offenen Austausch über das, was junge Leute an der Kunst interessiert und was sie bewegt.

Neues von St. Vincent, Nurit, Sorry und The Paradox (Jeff Mills & Jean Phil Dary)

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Von Pigmenten und der Malerei als Stimmungsmacherin

Mit der Ausstellung "Ein kupferrotes Haar über dunkel Olive (See)" offenbart sich der Kurator Thomas Heimann als Künstler und zeigt Malereien aus den letzten 30 Jahren - nun im Kaskadenkondensator.

The Y xperienZ: We spill tea...

In dieser The Y xperienZ Folge, we spill the tea!

Denn was kann man in solch tristen Zeiten auch schon gross anderes tun als zu tratschen?

Was du zu den Selbsttests wissen sollst

Seit heute kannst du in Apotheken Corona-Selbsttests abholen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten nochmals für dich zusammengefasst:

© Ruedi Habegger, Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Altes Ägypten neu inszeniert

Nach 20 Jahren inszeniert das Antikenmuseum das Alte Ägypten neu. Statt chronologisch geordnet, gibt es nun sechs Themenbereiche.

Sendung vom 6. April 2021

Natürlich fand die erste Metal-X Folge vom April 2021 an einem der kältesten April-Nächte überhaupt statt. Kuschelt Euch an heissen Beats und warmen Wörtern.

Das Radio - ein unfertiges Produkt

Was macht ein Radio zu einem Radio? Wie sieht die Zukunft vom Medium Radio aus? Unter anderem darum geht es in den Referaten von Edzard Schade, Professor für Informationsmanagement, und Susanne Boos, Journalistin und Buchautorin, welche sie im Rahmen einer Online-Veranstaltung unter den UNIKOM-Radios abhielten. 

X_art: Let's talk about cash and politics in art (Summe 2021)

Eine Podiumsdiskussion zu folgenden Fragen (aufgezeichnet an der Summe 2021): Wie kann die prekäre Situation von freischaffenden Künstler*innen verbessert werden? Wie kann man sich für die finanzielle Absicherung der Kunstschaffenden einsetzen? Und gibt es Modelle, die unabhängig von Politik und Verwaltung als alternative Wege funktionieren? 

Eva Herzog zu Gast bei FavoriX

Heute, am Ostermontag, begrüsst Linda Muscheidt die Basler Ständerätin Eva Herzog. «Nur noch kurz die Welt retten» ein Song auf Herzogs Playlist, könnte auch ihr Motto sein. Ein Gespräch über Politik, Humor und Kultur – hier zum Nachhören:

Reva Deshpande liest den heutigen Buchtipp

Buchtipp: Der Traum von Olympia

Unsere Kinderredaktorin Reva Deshpande präsentiert eine Ferienlektüre: Der Graphic Novel "Der Traum von Olympia" von Reinhard Kleist regt zum Nachdenken an. Die junge Leichtathletin Samia Yusuf Omar tritt den beschwerlichen Weg von Somalia nach London an, um 2012 an den Olympischen Spielen teilzunehmen.

Der so langweilige, surreale Alltag: Dry Cleaning mit New Long Leg

Der Star der Show ist Frontfrau Florence Shaw: In dead-pan-deliveries sinniert sie beinahe herausfordernd, über den banalen englischen Alltag. Sie skandiert, wie ihr im Supermarkt ans Bein gepisst wird und warum alle abfahren auf die Antique's Road Show.

© Apple TV+

"The World's a Little Blurry"

Im Alter von 13 Jahren nahm Billie Eilish zusammen mit ihrem Bruder Finneas O'Connell den Song "Ocean Eyes" auf und stellte ihn auf Soundcloud. Der Rest ist Geschichte: Billie Eilish, jetzt 19 Jahre alt, siebenfache Grammy Gewinnerin, Idol, Phänomen - und extrem bodenständig. So wirkt die Künstlerin zumindest im Dokumentarfilm "The World's a Little Blurry» von R.J. Cutler. 

pop
Symbolbild

Psychische Krankheiten: "In der Schule sollten nicht nur Grippen als krank gelten!"

"Wenn ich an meine schlimmste Zeit denke, erinnere ich mich an ein schwarzes Loch, an eine riegsige Spirale, an der ich mich versuche festzukrallen und rauszuklettern, aber es funktioniert nicht. Ich falle nur noch tiefer rein."  Luisa ist 18 Jahre alt und leidet unter depressiven Phasen. Sie erzählt uns heute ihre Geschichte, ihre Wünsche und ihre Erwartungen. 

Sophie Taeuber-Arp, die stille Avantgardistin

Es ist gar nicht so einfach, Sophie Taeuber-Arp in eine Schublade der Kunstgeschichte einzuordnen: Sie dachte stets multimedial. War Avantgardistin, und arbeitete doch niederschwellig. Fertigte kleine Kostbarkeiten und designte ganze Häuser. Eine Gesamtschau im Kunstmuseum bringt uns die Künstlerin näher.

"Schwesterlein" gewinnt fünffach

Letzten Freitag ist die Verleihung des Schweizer Filmpreises in den RTS-Studios in Genf über die Bühne gelaufen. Wenn auch dieses Jahr unter eher ruhigeren Umständen - kein Publikum, die Nominierten wurden per Videocall zugeschaltet - so könnte man die diesjährige Filmvergabe dennoch als spektakulär bezeichnen. Denn ein Film hat alle anderen in den Schatten gestellt.

Früsch: Alice Phoebe Lou, Danger Dan, Rachel Chinouriri und Regressive Left

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Kulturgelder auch für Freischaffende

"Mit der Änderung der Covid-19-Kulturverordnung können neu auch Freischaffende (Personen mit befristeten Arbeitsverträgen und häufig wechselnden Arbeitgebern) Ausfallentschädigungen beantragen."

Playlist of the Month im April mit DJ Montes

Radio X präsentiert jeden Monat eine neue Playlist. Für den Monat April hat Dj Montes eine handerlesene Playlist zusammengestellt. Dj Montes ist vor allem bekannt als ein Teil der Goldfinger Brothers, nebst den monatlichen Blockparties ist er auch Mitgründer der Kaschemme. 

marcello und julia

The Y xperienZ: Wir läuten den Frühling ein

Der Frühling klopft an! 25 Grad, die Sonne scheint, wolkenloser Himmel… Bei einem solchen Prachtstag den ganzen Tag im Studio hocken? Nicht mit uns! Kurzerhand schnappten wir und Mic und etwas Kühles zu trinken und sassen uns draussen auf den Freilagerplatz, um von hier aus gute Laune und Summer Vibes zu versprühen.

"Wir sind einer der sichersten Kantone der Schweiz"

Mehr Sexualdelikte. Mehr Gewaltdelikte. Aber immernoch eines der sichersten Kantone in der Schweiz. Am Mittwochmorgen präsentierte der Kanton Basellandschaft die Kriminal- und Verkehrsstatistik 2020.

Radio X Session #5 Lord Kesseli

Die Radio X Session Nummer 5 mit Lord Kesseli! Unter dem Motto "Culture is not Cancelled" veranstaltet Radio X die exklusiven "Radio X Sessions". Heute Abend, 21Uhr erweist uns Lord Kesseli (ohne Drums, dafür mit Flügel) die Ehre. Er gibt den Radio X Hörer:innen einen exklusiven Einblick in sein neues Werk.

Metal-X vom 30. März zum Nachhören

Rise Against, While She Sleeps, Psychosexual: Wie geil war der März bitte, was neuen Sound angeht? Claire und Guest Host Noemie haben die Stunde mal wieder überzogen, weil sie einfach zu viele Songs reinpacken wollten. Und auch, weil sie Heimweh nach Moshpits, Bierduschen und Tinnitus-Morgen haben. Deswegen, no more words needed, gönn dir eine Stunde Rock, Metalcore, Irish Folk and everything beyond in der Welt der härteren Gitarrenklänge - we wish you a happy drunken Tuesday!

Tattoo-Art der Familie Leu Museum Tinguely

"Leu Art Family" ist bis zum 31.10.21 im Museum Tinguely zu sehen. Die Familie Leu hat eine aussergewöhnliche Geschichte. Indirekt mit Jean Tinguely verwandt (Vater Felix Leu war der Stiefsohn von Tinguely), kehrt die Künstler:innen-Familie mit einer Sammlung an Tattoo-Art, Skizzen und Malerei dorthin zurück, wo die Geschichte angefangen hat - nach Basel ins Museum Tinguely.

Album der Woche: DEACON von serpentwithfeet

Josiah Wise sagt in seinem zweiten Album als serpenwithfeet Ja zum Leben. DEACON zelebriert Momente der Liebe, Freundschaft, Flirts und Dates.

Symbolbild

Psychische Erkrankungen: "Es kann jede:n treffen"

Matteo (Name geändert) ist 16 Jahre alt. Vor einem halben Jahr musste er in Quarantäne, da fing es mit den Zwangsgedanken an. "In jeder Situation, egal wie gut ich mich eigentlich fühle, kommt es immer wieder auf", sagt er im Gespräch.Ein Teufelskreis. Trotzdem, der 16-Jährige lässt sich nicht unterkriegen, hat sich Hilfe geholt und räumt mit Vorurteilen auf. Denn: "Ich glaube, es ist schon so, dass es weniger von Männern erwartet wird." Dabei könne es jede:n treffen. 

Dein Alltag und die Klimakrise - "treibhaus - der klimapodcast" neu auch auf Radio X

Der Mai 2020 war laut dem europäischen Beobachtungsdienst "Copernicus" global gesehen der wärmste Mai seit 1880. Was dein Alltag - der Roman auf deinem Kindle oder die Tomate in deinem Salat - konkret mit der Klimakrise zu tun hat, zeigt "treibhaus - der klimapodcast" auf. Ab Samstag, 18. Juli, kannst du diesen Wissenschaftspodcast auch auf Radio X hören - wir strahlen ihn jeweils am zweitletzten Wochenende des Monats in unserer HörboX aus. 

Holzschnitte von Frans Masereel

Im Bann der Grossstadt

Das Cartoonmuseum zeigt mit zwölf Künstlerinnen und Künstlern die vielen Facetten einer Grossstadt. Mit Namen wie Frans Masereel, Sempé oder Will Eisner.

Kommt die Impfkampagne jetzt ins Rollen?

Die Bundesräte Guy Parmelin und Alain Berset sowie die Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren haben sich heute über die Corona-Situation und auch die Impfkampagne unterhalten. 

Neues von Bilderbuch, Jungle, Sofia Kourtesis und Brockhampton feat. Danny Brown

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Bild: Nintendo

Game Review: Fitness Boxing 2

Du suchst einen einfachen Weg etwas Fitness zu betreiben und kannst dich nicht fürs Joggen motivieren? Dann ist vielleicht Fitness Boxing 2 auf der Nintendo Switch was für dich.

The y xperienZ: #textmewhenyougethome

In der heutigen The y xperienZ schlugen wir dieses Mal etwas ernstere Töne an. Denn wir hatten Redebedarf.

Unternehmen Mitte zieht Konsequenzen

Das Unternehmen Mitte hat auf die anhaltenden Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegenüber einem Mitarbeiter reagiert und einen Krisenstab gebildet. Das Arbeitsverhältnis mit dem betreffenden Mitarbeiter wurde aufgelöst, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung am Mittwochnachmittag.

Heute startet das (digitale) M4Music Festival

Das M4Music ist eines der wichtigsten Festivals der Branche. Von heute bis Freitag könnt ihr euch einklinken in Livestreams mit Talks, Award-Verleihungen und Showcases.

logo_stadtrand

Die Sendung im März

Zeit gegen Rassismus!  Für das alljährliche antirassistische Engagement auf Radio X haben wir drei Berichte. Es wird der Verein 'voCHabular' vorgestellt, der mit Lehrmitteln Schweizerdeutsch als Alltagssprache zugänglicher und inklusiver machen möchte. Des Weiteren führen wir ein Gespräch zur Debatte um kulturelle Aneignung. In einem dritten Bericht widmen wir uns der Situation der Sans-Papiers in Zeiten der Pandemie hier in Basel. Stadtrand

Von geklauten CD's und rotzigen Konzertschwärmereien

Anlässlich des playlist of the month Formats haben wir Punk-connoisseur, Lebensretterin und DJ Uli Bu zu uns ins Studio eingeladen. Die Sendung hört ihr heute zwischen 13-14Uhr.

Vier mal mehr Menschen im Wald

Am 21. März war der internationale Tag des Waldes. Zu Ehren von diesem Tag organisierte das «Amt für Wald beider Basel» einen Waldspaziergang. Dieser wurde unter anderem dazu genutzt, über ein aktuelles Phänomen aufzuklären, das mit der Coronakrise zusammenhängt.

Kultur und Kater, 2010-2021

Das lauteste Kulturlokal Oltens schliesst per Juni die Türen. Es ist das Ende einer Ära. Im BSounds unternehmen wir nochmals einen der letzten Besuche, ins Coq d'Or.

Symbolbild

Psychische Erkrankungen: "Für mich war nur ich alleine auf der Welt"

"Es ist nichts was man sieht und es ist nichts was greifbar ist, vor allem für andere Leute, aber auch für einen selber." Lucia ist 18 Jahre alt. Dass sie es bis zu diesem Alter schafft, war für sie aber nicht immer garantiert. Sie erzählt uns von ihrer Vergangenheit mit Depressionen. 

©Sibylle Akyol

Autorin Sibylle Akyol über Antirassismus

Sibylle Akyol schildert uns anlässlich der Zeit gegen Rassismus, wie häufig Rassismus ihr im Alltag begegnet. EIn autobiografischer Bericht als Abschluss der antirassistischen Reihe AutorInnen-Texte auf Radio X.

©Isabella Probst

Autorin Isabella Probst über Antirassismus

Isabella Probst ist angeschlossen am Schreibclub der GGG Stadtbibliothek. Dort wird sie mit Noé Nnome Etoundi im Herbst/Winter 2021 eine Jugenddiskussion über Rassismus leiten. Und hier präsentlert sie ihren Text über Antirassismus auf Radio X.

Ashley Uruejoma ©Marko Ostovic

Autorin Ashley Uruejoma über Rassismus

Ashley Uruejoma schrieb für die Zeit gegen Rassismus auf Radio X einen Text, der den Rassismus in ihrem Alltag beschreibt. Auf Social Media begegnet er ihr überall, was sie teilweise empören und gleichzeitig ermüden lässt.

©Marco Zaremba  / pixelio.de

Direktbetroffene berichten von ihren Rassismus-Erfahrungen

Maja Bagat hörte den Menschen zu, die von ihren täglichen Diskriminierungen erzählten. Erst bei der Bearbeitung der Interviews wurde der Autorin klar, dass sie aus diesen vielen Berichten eine Radio-Collage machen möchte.  2019 wurde das Feature mit dem Titel «Gfüehl wärde ned so ärnscht gno, grundsätzlech» auf Kanal K gesendet, im Folgejahr war es im Wettbewerb am sonOhr-Festival in Bern. Ein Gastbeitrag von Maja Bagat zum Tag gegen Rassimus auf Radio X.

©Fatma Sagir

Autorin Fatma Sagir über Antirassismus

Einen lyrischen Text stellt die Autorin Fatma Sagir für die Zeit gegen Rassismus von Radio X zur Verfügung, der Max Hoffmann eingesprochen hat. Unter dem Titel "Gastarbeiter" erscheint das Stück im Schweizer Verlag Edition Schreibstimme im Herbst 2021 im Buch "Alphabet der Sehnsucht. Texte zum Vergessen" Kurzprosa, Essays, Lyrik.

Die Wanderausstellung Mensch, du hast Recht(e) ©Pädagogisches Zentrum, Basel-Stadt 2020

Die Kinderredaktion fragt nach: Was macht Rassismus mit uns?

Die Kinderredaktorin Reva Deshpande besuchte mit ihrer 1. Sek-Klasse eine Wanderausstellung zum Thema Rassismus. Die aufgeworfenen Fragen haben sie sehr beeindruckt - deswegen hat Reva Interviews mit der Ausstellungsmacherin, ihrem Schulsozialarbeiter und mit einer ihrer Lehrerinnen gemacht.

Diversität in den Medien - Der Talk im Studio von Radio X

Live-Talk zu Diversität in den Medien

Über ein Drittel der Menschen, die in der Schweiz leben, haben Eltern, die nicht in der Scheiz geboren wurden. Diese Vielfalt in der Gesellschaft widerspiegelt sich allerdings nicht in den Redaktionen der Schweizer Medienhäuser. Warum wäre gerade hier Diversität wichtig? Und wie steht es mit der Diversität bei den Menschen, die in den Medien als Expert:innen, als Interviewpartner:innen zu Wort kommen? Unser Talk zum internationalen Tag gegen Rassismus hier zum Nachhören: 

©Noé Nnomo Etoundi

Autor Noé Nnomo Etoundi über Antirassismus

Der Autor Noé Nnome Etoundi begegnet Rassismus in ganz alltäglichen Situationen. Er bringt ein Beispiel einer Redewendung, die er letztens gehört hat. Trigger-Warnung: Der Direktbetroffene spricht in seinem Text das N-Wort aus.

"Eine faire Form der Diskriminierung"

Eine "faire Form der Diskriminierung", geht das überhaupt? Kann Diskriminierung fair sein? Handelt es sich in diesem Artikel überhaupt um Diskriminierung oder geht es um eine normale, nicht-diskriminierende Praxis der Versicherungsbranche? 

©Susann Täschler

Autorin Susann Täschler über Antirassismus

Susann Täschler ist eine freie Autorin, die dem Radio X-Aufruf gefolgt ist, einen antirassistischen Text zu verfassen und einzulesen. Weil sie ein bebildertes Buchprojekt über die bettelnden Roma-Frauen in Basel plant, ist dieser Text als erster Schritt zu verstehen: Susann Täschler recherchierte viel über die Bettlerinnen, damit sie mit ihnen bald in Kontakt treten kann.

©Mary Milanovic

Autorin Mary Milanovic über Antirassismus

Radio X rief freie Autorinnen auf, antirassistische Texte zu verfassen, einzulesen und auf Radio X ausstrahlen zu lassen. Insgesamt acht Texte strahlen wir nun in der "Zeit gegen Rassismus" aus. Die Poetry Slammerin Mary Milanovic präsentiert uns hier ihren Text.

Die SchulkollegInnen über Rassismus ©Lian Kennel

Jugendliche unter sich: Was ist Rassismus?

Auch die Radio X-Kinderredaktion befasst sich in der "Zeit gegen Rassismus" mit dem Thema. Der 13-jährige Lian Kennel fragte seine KlassenkollegInnen, was sie unter Rassismus verstehen und welche Haltung sie diesbezüglich einnehmen.

©Rania Bouzekri

Autorin Rania Bouzekri über Antirassismus

In der Zeit gegen Rassismus überlassen wir einen Teil unserer Sendezeit auch freien Schreibenden. Radio X sammelte im Vorfeld insgesamt acht lyrische, autobiografische und akribisch recherchierte Texte, die wir am Tag gegen Rassismus einstreuen. Hier präsentiert Rania Bouzekri ihren antirassistischen Text.

©Jolanda Spiess-Hegglin

Rassismus und Diskriminierung: Was tun?

Bedrohungen, Sexismus, Beschimpfungen, Rassismus, Mobbing... täglich geschehen Vorfälle, die die Betroffenen zutiefst verletzen. Oftmals sind Direktbetroffene bei einer Diskriminierung dermassen geschockt, dass sie alles verschweigen. Der Verein Netzcourage hilft, sich zu wehren mit Polizeianzeige und angemessenen Social Media-Aktionen. Jolanda Spiess-Hegglin von Netzcourage hat den Somazzi-Preis für ihre Pionierarbeit gegen den Hass im Internet, der sich gegen Frauen* richtet, erhalten.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - Tipps für Opfer

Dem Unternehmen Mitte wird vorgeworfen, in einem Fall sexueller Belästigung nicht angemessen reagiert zu haben. Der Vorfall wird in einem WoZ-Artikel von Renato Beck ausführlich geschildert. Wir wollen zudem wissen, wie sich Opfer schützen können und welche Art von Prävention Unternehmen leisten können. 

Plakate in der Basler Innerstadt ©Dieter Bopp, Michaela Liechti

Antirassistische Plakate in der Innerstadt

Vom 19. März bis zum 2. April hängen Plakate von Radio X in der Stadt: Vier Basler Unternehmen zeigen ihr antirassistisches Engagement, indem Mitarbeitende im Portrait zu sehen sind. Sie plädieren alle für mehr Vielfalt und Diversität im Team.

©EKM

"Die bunte Gesellschaft in der Schweiz ist sehr wertvoll" - Ein Podcast zu 50 Jahre Schweizer Migrationshintergrund

Schrankkinder in den 70er Jahren, Schwarzenbachinitiative, politisierte Migrantinnen und Migranten, die in den 80er Jahren auf den Strassen demonstrierten: Die Podcast-Reihe "Wir sind hier" nimmt dich mit in 50 Jahre Schweizer Migrationshintergrund, zeigt Schicksale von Einzelpersonen, die für die Schicksale vieler stehen. 

Neues: Leanne Betasamosake Simpson, Arooj Aftab, Enny und King Hannah

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Das Spiel mit dem Räuber und dem Polizisten

Im Rahmen von Fr!sch wird am Samstag ein Theaterstück performt, das Stereotypen auseinandernimmt und ins Absurde führt - digital, für ein Publikum ab 5 Jahren (via dem Vorstadttheater Basel).

The Y xperienZ: Superstraighte Vollidioten und süsse Hamster

Marcello und Noemie reden über Themen, die sie aktuell bewegen. So reden sie zum Beispiel über "Superstraight", eine neue erfundene Sexualität, oder über Noemies süssen neuen Hamster. 

Shaping The Invisible World

«Unsichtbare Welten gestalten». Der Titel der aktuellen Ausstellung im Haus der elektronischen Künste ist Programm. Die Ausstellung lässt dich, anhand modernster Technologie, unsichtbare Realitäten entdecken und präsentiert Karten, die dir eine etwas andere Sicht auf unsere Welt ermöglichen.

Metal X: #quickiesession vol.5 >> Heavy Harvest LIVE

Im ersten Teil der Sendung präsentieren wir dir einige Neuigkeiten aus der Metal-Welt und im zweiten Teil zerdreschen die basler Heavy Harvest unser Studio 1 in der #quickiesession vol.5

Der schwarze Pool der Musik: Nick Cave und Warren Ellis

Carnage steht für Krawall. Steht für Massaker. Steht eigentlich als Antithese zu diesen subtilen Kompositionen. Doch wo uns die neuen Songs mit viel dunkler Feinfühligkeit einlullen, treffen sie doch direkt ins Herz.

Banale Geschichten für die Einsamkeit

16 Kunstschaffende singen ein Lied und sprechen darüber - per Sprachnachricht. Aus dieser Idee ist ein halbstündiger Audiowalk entstanden, der als kulturelles Highlight in pandemischen Zeiten funktioniert.

Symbolbild

Psychische Erkrankungen: "Medien romantisieren das Thema sehr"

Lena ist 18 Jahre alt - und leidet unter Depression und Angststörungen. Dass etwas nicht stimme, habe sie vor vier Jahren gemerkt, sagt die junge Frau. Doch der Weg, bis sie sich professionelle Hilfe geholt hat, war nicht einfach. In unserer Reihe erzählt Lena von ihrem Alltag mit einer psychischen Erkrankung und räumt mit Vorurteilen auf. 

logo_stadtrand

Die Sendung im Februar

Wir sind noch immer da! 
Wir melden uns mit Eindrücken, Träumen und Assoziationen, welche wir im Mikrokosmos der eigenen vier Wänden gesammelt haben. Drumherum gibts viel Musik, Infos und ausgebaute Kulturtips! Viel Spass beim Ein- und Abtauchen!

"Die epidemiologische Lage ist nicht so, wie wir das wollten" - Alain Berset

Am 22. März sollen in der Schweiz die Coronamassnahmen gelockert werden. Die Anzahl Neuinfektionen nimmt allerdings in den letzten Tagen wieder zu. Wie weiter in der Coronakrise? Um 14:30 informiert der Bundesrat über die aktuelle Lage. 

Das Offspace-Festival "Summe" auf Radio X

Die "Summe" ist ein Zusammenschluss der Basler Kunst- und Projekträume. Ziel ist der Austausch zwischen den Kunstschaffenden, Projekten und Raum-Betreiber:innen. Dieses Jahr findet die "Summe" im Kaskadenkondensator, kurz Kasko statt. Radio X begleitet die Veranstaltung live aus dem Kasko von Freitag bis Sonntag, jeweils am Nachmittag. 

Neues von Courtney Barnett, Yacht, Colleen und Transmitting Voices

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Der Künstler Joachim Bandau beim Betrachten einer seiner Objekte in der Kunsthalle Basel.

Von Körperteilen und dem Gefühl des Zuhauseseins

Die Nichtschönen. Werke 1967–1974 und Barzakh heissen die beiden neuen Ausstellungen in der Kunsthalle. 

The Y XperienZ: So vielfältig ist non-binary

Non-binary ist nämlich gar nicht so simpel.They/them, sier, xier, nin, und so weiter. Welche Pronomen braucht mensch wann und bei wem? Darüber reden Norma und Noemie heute. 

SWAN: Netzwerkplattform für Frauen im Schweizer Film

SWAN steht für Swiss Women’s Audiovisual Network. Die Plattform wurde 2016 gegründet. Ziel von SWAN ist es, die Frauen in der Audiovisonsbranche sichtbar zu machen und zu vernetzen. Neu findet man auf der SWAN-Website auch ein Directory auf dem Fachfrauen aus verschiedenen Bereichen der Branche zu finden sind. 

Sendung vom 9. März 2021

Metal-X gedenkt 35 Jahre Metallica's "Master Of Puppets"...aber auch der legendärsten Stimme des Schweden Death Metals, LG Petrov R.I.P.

(c) Foto Swiss Life

Kiosk im Areal Klybeck

Der Kiosk an der Ecke Klybeck / Mauerstrasse wurde neu vergeben. Das Ehemalige Industriegebiet wird nach und nach entzäunt und für die öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Team vom Projekt Qiosk, bringt wieder leben ins Quartier. Der Weg bis dahin, zeichnete jedoch dem einen oder der anderen Stirnrunzeln ins Gesicht.

∑ SUMME auf Radio X

Zwischen dem 12.3.2021 und dem 14.3.2021 sendet Radio X täglich live ab 13:00 aus dem KASKO und überträgt Teile des ∑ SUMME Festivals, dem Festival der unabhängigen, nicht kommerziellen Kunst- und Projekträume der Region Basel.

Nein zu Diskriminierung von Müttern und Schwangeren!

Die neue Kampagne der Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern des Kantons Basel-Stadt macht auf Diskriminierung am Arbeitsplatz von Müttern und Schwangeren aufmerksam. Und zeigt auf, wie Betroffene sich rechtlich wehren können. 

Podium: Geschlechterverhältnisse im Kulturbereich

Wie sieht das Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern in Kulturinstitutionen aus? Wird je nach Geschlecht unterschiedlich gefördert? Wo braucht es dringend Handlungsbedarf? Die Kaserne veranstaltet heute Abend, 8. März um 19 Uhr ein Podium über Geschlechterverhältnisse im Schweizer Kulturbereich. Die Veranstaltung wird per Live-Stream online live gezeigt. 

Album der Woche: Altin Gün mit Yol

Altin Gün (Amsterdam) präsentieren mit Yol ihr drittes Studioalbum. Zum Psych-Rock aus Anatolien kommen nun Elemente aus dem 1980er-Synth-Pop dazu. Alte türkische Folk-Songs bleiben aber weiterhin die grosse Inspiration für Altin Gün.   

Können Religionen tolerant sein?

Sind Religionen per se intolerant? Die Ringvorlesung "Religion und Toleranz" an der Universität Basel untersucht die Toleranz von Religionen. Bis Ende Mai findet jeweils am Dienstagabend eine Vorlesung statt.

Die Abstimmungen auf einen Blick

Heute am 7. März ist Abstimmungssonntag. Hier findest du die Resultate.

Symbolbild

"Über psychische Erkrankungen soll so offen gesprochen werden wie über eine Bronchitis"

Dass Jugendliche psychisch besonders stark unter der Coronakrise leiden, konnten wir in den letzten Monaten überall lesen. Radio X will dem Stigma, das psychische Erkrankungen umgibt, entgegenwirken und lässt betroffene Jugendliche zu Wort kommen. Offen und ungefiltert erzählen sie, wie die Krankheit ihr Leben beeinflusst und was sie sich von der Gesellschaft wünschen. Als Auftakt heute aber zuerst eine Einordnung mit Alain di Gallo, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

X_art mit Dorian Sari

X_art  im Gespräch mit Dorian Sari: Wie sieht sich der Künstler? Wo gehört er hin? Wie verbindet er Kunst und Aktivismus? Hier könnt ihr die Sendung ganz hören. 

Artikel List

Manuel Gagneux lädt diesen Samstag in die Kaserne ein

Zeal & Ardor-Kopf Manuel Gagneux präsentiert am Samstag, 17. April sein jüngstes Projekt "Monolith" in der Kaserne Basel. Tauche ein in eine dunkle, intime Welt mit neuen Kompositionen von Manuel Gagneux. 

Living Library in der Zeit gegen Rassismus

Der Aktivist Manu hat in der "Zeit gegen Rassismus" beschlossen, eine Living Library - also eine erzählende Bibliothek - als Audio zu produzieren. Dazu hat er zwei Frauen das Wort gegeben, die als Direktbetroffene berichten. Mit einer berührenden Ehrlichkeit und Offenheit schildern Leisy und Neisha von ihren Alltagserfahrungen und gewähren einen erstaunlich intimen Blick in ihr Leben.

Ein Hoch auf uns Millennials

Wir Millennials haben es echt nicht einfach. Da denken wir, wir seien immer noch jung und cool, weil wir's mit TikTok endlich hinbekommen haben, und merken dort: Die gesamte Gen Z lacht uns für unsere Skinny Jeans und Seitenscheitel aus. Und wenn das alleine nicht traumatisierend genug wäre, wird nun auch noch aus den eigenen Reihen gegen uns geschossen: Die Satirikerin und Autorin Sophie Passmann rechnet in ihrem Buch "Komplett Gänsehaut" schonungslos mit Millenials aus der Mittelschicht ab.