Artikel Grid

Generationenmix Live am 12.August 2020

Am Mittwoch, den 12. August 2020, dem Internationalen Tag der Jugend, findet von 16 bis 20h ein Radio-Event auf der Elisabethenanlage in Basel statt. Auf dem Podium um 18h kommen vier unterschiedliche Vertreter*innen der jungen und älteren Generationen miteinander ins Gespräch

Theater zum Mord in 4057

Der Fimregisseur und Velokurier Armin Biehler schrieb ein Theaterstück zum Mord am Obdachlosen georg C. Dieser wurde am 20.12.2017 von einem paranoid-shyzophrenen Täter erstochen, da Georg C. sich nicht zu dessen Gott bekehren liess. Armin Biehler war ein Bekannter des Ermordeten. Er liess sich von den Hintergründen des Mordes und der Lebensgeschichte von Georg C. zum Schreiben eines Theatertextes inspirieren.

Neues von: 645AR feat FKA Twigs, Pav4n und 2Jack4U

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. 

Die Saison neben dem Platz - Rückblick auf die Spielzeit 19/20

Was war das für eine Saison! Rücktrittsforderungen, Gerüchte um einen Aktienverkauf ins Ausland, Rekordverlust... Spannend war es allemal! Wir blicken auf die Saison des FC Basel zurück.

Wir schau'n Fussball, spielen Mario und hören Bardcore

Der Name ist Programm! In der heutigen Sendung The Y xperienZ reden wir über die vergangene Saison vom FCB und was für Folgen Corona für den Verein hat. Wir stellen euch das Game Paper Mario: The Origami King vor und fragen uns: Was ist eigentlich Bardcore?  

Bild: Nintendo

Game Review - Paper Mario: The Origami King

Paper Mario: The Origami King ist der neuste Teil der Paper Mario Reihe und die Fortsetzung von Paper Mario: Color Splash. Wie gewohnt muss unser Lieblingsklempner Prinzessin Peach retten und das ganze Pilzkönigreich dieses Mal noch dazu. Mario, seine Gefährten, Feinde und die gesamte Umgebung bestehen dabei aus Papier und Pappe. Lohnt sich Paper Mario: The Origami King? Find's rauss in unserem Game Review. 

Die Ruth und Peter Herzog Sammlung im Museum und Online

Vor wenigen Wochen wurde im Kunstmuseum Basel eine Ausstellung zur Sammlung von Ruth und Peter Herzog eröffnet. Gleichzeitig wurde auch die Online-Plattform zur bedeutenden Fotosammlung gelaunched. Die 600'000-Bilder umfassende Sammlung befindet sich im Jacques Herzog und Pierre Demeuron Kabinett auf dem Dreispitz.

Kinderbuch über Gruselgeschichten, die garantiert in Basel spielen ©Reva Deshpande

Gruselige Seite von Basel

Unsere Kinderredaktorin Reva Deshpande liest zum Leben gerne Geschichten vor, besonders Gruselgeschichten mit Basler Bezug. In ihren Sommerferien macht sie einen Literaturabstecher in die verborgenen, unheimlichen Ecken der Basler Altstadt, die Gänsehaut hervorrufen.

Das Gässli Film Festival 2020

Das Gässli Filmfestival findet in diesem Jahr bereits zum 12. Mal statt. Trotz Corona zieht das Schweizer Kurzfilmfestival mit internationalem Flair in Basel ein und zdas Publikum ins lauschige Gerbergässlein. Vom 24. - 30. August 2020 werden sieben Preisen in verschiedenen Kategorien verliehen, die Nachwuchsförderung steht dabei im Fordergrund.

Album der Woche: A Hero's Death von Fontaines D.C.

Das neue Album der Poetry Punks badet in Schwermut. Gerademal ein Jahr nach ihrem gefeierten Debütalbum rennen die Dubliners nicht mehr durch irische Strassen, sondern öffnen sich rauschender Melancholie. Doch der Wehklang reüssiert.

X_art: Kunstschulen als Ausbildungsstätte

Kunstschulen sind magische Orte der Schöpfung wo die Welt auf den Kopf gestellt wird! Soweit das Klischee. Was wirklich in solchen Institutionen passiert und wie Studierende dort Skills fürs Leben lernen, darüber diskutieren wir in dieser Ausgabe von X_art.

Circuswält unterem Himmelszält

Das ist das diesjährige Motto vom Quartier Circus Bruederholz. Dieses Jahr findet der Kinder- und Jugendzirkus unter freiem Himmel statt. 

Waehrend-wir-feiern

Der Roman "Während wir feiern" von Ulrike Ulrich schildert die Vorbereitungen von Alexa für ihre 1. Augustfeier. Symbolisch für die Einwirkung von Nationalität auf individuelle Schicksale, erzählt Ulrike Ulrich in diversen Handlungssträngenetwas über die Parallelität menschlicher Schicksale und verwebt sie zu einer Geschichte.

"Jagt sie weg!" Ein Stück Schweizer Geschichte

Vor 50 Jahren lehnte das Schweizer Stimmvolk die Schwarzenbach-Initiative knapp ab und stellte sich damit gegen eine Initiative, die zum Ziel hatte, dass ausländische Staatsangehörige höchstens 10 Prozent der Gesamtbevölkerung der Schweiz ausmachen durften. Um die Schwarzenbach-Initiative und vor allem um die Menschen, die vom Fremdenhass betroffen waren, geht es im Buch "Jagt sie weg!" des Journalisten und Autors Concetto Vecchio.

Früsch: Nazar, Drake feat. Headie One und Rashid Ajami (Atjazz Remix)

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. 

Logo_Stadtrand

Die Sendung im Juli

Sommerpause ist keine Pause!  Da die meisten aus unserem Stadtrandteam gerade irgendwo in den Ferien ihre Beine hochlagern oder sich ganz gegenteilig mit dem Verfassen von Seminararbeiten abmühen, gibt es diesen Monat eine bunte Mischung an ausgewählter Musik! Ausserdem sind wir für euch an die Plattentaufe der synthe-trash-pop-wave-punk Band „HOME MADE ISCREAM“, haben reingehört, uns umgeschaut, sie etwas kennen gelernt und möchten sie euch nun vorstellen!  Stadtrand

The Y xperienZ: Drachen!

It's all about the dragons! Eine ganze Sendung lang haben wir uns den geliebten Fabelwesen gewidmet, ohne die Fantasygeschichten einfach nicht das Gleiche wären. Wir haben ausserdem mit Peter Bergting geredet, er ist Illustrator und Autor vom Buch "Drachen - Die geflügelten Bestien" (welches wir übrigens auch verlosen, pssht). Was sein Lieblingsdrache ist und warum wir ein bisschen Mitleid mit vierbeinigen Drachen haben sollten, hörst du in der heutigen Folge The Y xperienZ.

Buchcover von Jungs, die anders sein wollen ©Reva Deshpande

Jungs, die in die Geschichte eingehen

  Die Kinderredaktion von Radio X stöberte in der Bibliothek nach interessanten Büchern und entdeckte dabei die Sammlung von berühmten Jungs, die bemerkenswerte Taten vollbracht haben. Die 12jährige Reva Deshpande präsentiert heute - nachdem sie "Girlpower" vorgestellt hat - das Buch "Jungs, die anders sein wollen". Eine volle Ladung Boypower also.

Album der Woche: Polly Jean Harvey mit Dry - Demos (1992)

So oft steht am Afang eines Meisterwerkes eine simple Skizze.  Im Falle von PJ Harvey war es die Akustikgitarre und der Gesang. Dieser ist roh und überwältigend, auf diesen nun erschienener Demo LP zu ihrem Debütstudioalbum von 1992.

©EKM

"Die bunte Gesellschaft in der Schweiz ist sehr wertvoll" - Ein Podcast zu 50 Jahre Schweizer Migrationshintergrund

Schrankkinder in den 70er Jahren, Schwarzenbachinitiative, politisierte Migrantinnen und Migranten, die in den 80er Jahren auf den Strassen demonstrierten: Die Podcast-Reihe "Wir sind hier" nimmt dich mit in 50 Jahre Schweizer Migrationshintergrund, zeigt Schicksale von Einzelpersonen, die für die Schicksale vieler stehen. 

Früsch: Sinead O'Brien, Protomartyr, Dengue, Dengue, Dengue und Mathew Johnson

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

David Howald - Grosse Gesten auf kleiner Bühne

Der Basel-trünnige Liedermacher David Howald spielt morgen in The Independent Funky Republic of The Lab ein Konzert im kleinen Rahmen. Besucher können sich auf lyrikverliebte, oft melancholische Songs freuen.

The Y xperienZ - Luisas erstes Mal

Luisa musste ins kalte Wasser springen - nicht wortwörtlich, aber nach gerade 1.5 Wochen Praktikum musste sie heute gleich live eine ganze Sendung mitmoderieren. Tim sprang dafür wortwörtlich ins kalte Wasser und testete, welcher Schwimmsack nun der beste ist. Auf Arbeitszeit, versteht sich. Nicht auf Arbeitszeit haben Luisa und Claire Bücher gelesen, die sie dir für deine Bräunungs-Escapaden am Rheinufer vorschlagen. Enjoy. 

Ich wünsch mir... - Radio X Wunschkonzert

Diesen und vergangenen Mittwoch bekamen rund 20 Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Basellandschaft die Möglichkeit Radio X genauer kennenzulernen. Dies war in einer Zusammenarbeit mit dem X-island Ferienpass Baselland möglich. Hier kannst du die beiden Sendungen nochmals nachhören.

Zuerst kommt das Wohnen, dann die anderen Probleme

Jede Nacht schlafen in Basel Menschen draussen auf der Strasse. Sie sind obdachlos, haben kein festes Zuhause. Laut der Basler Obdachlosigkeitstudie 2018 haben in Basel rund 100 Personen kein festes Zuhause. 50 davon schlafen regelmässig auf der Strasse, weitere 50 bei Freund*innen oder in der Notunterkunft. Gegen die Obdachlosigkeit führt der Kanton Basel-Stadt seit Mai ein Pilotprojekt durch. Das Projekt basiert auf dem Konzept Housing First.

3 Sommerabende im Landi

Für 3 Tage wird das Freizeitzentrum Landauer zu einem Ort für entspannte musikalische Sommerabende. Von morgen, Donnerstag, bis am Samstag findet dort nämlich die Kulturtreppe statt. Eine Veranstaltung, welche zum gemütlichen Zelebrieren regionaler Musiker*innen ladet.

Album der Woche von Zara McFarlane

Zara McFarlane nimmt uns mit ihrem neuen Album Songs Of An Unknow Tongue auf eine Reise zu den musikalischen und spirituellen Traditionen Jamaicas. Die britische Jazz-Sängerin erzählt in ihren Songs von Identität, Rasse und Kolonialismus.

Neues von King Gizzard & The Lizard Wizard, 79.5, Julia Stone, Coladera (Melodiesinfonie) und Keleketla!

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Fotosammlung Ruth und Peter Herzog im Kunstmuseum

Das Kunstmuseum Basel zeigt in seinem Neubau einen Auszug aus der Foto-Sammlung Ruth und Peter Herzog. Die Ausstellung The Incredible World of Photography mit rund 400 Werken hat einen grossen historischen Wert. Die Kooperation mit dem Jacques Herzog und Pierre De Meuron Kabinett soll nachhaltig weitergeführt werden. 

Dein Alltag und die Klimakrise - "treibhaus - der klimapodcast" neu auch auf Radio X

Der Mai 2020 war laut dem europäischen Beobachtungsdienst "Copernicus" global gesehen der wärmste Mai seit 1880. Was dein Alltag - der Roman auf deinem Kindle oder die Tomate in deinem Salat - konkret mit der Klimakrise zu tun hat, zeigt "treibhaus - der klimapodcast" auf. Ab Samstag, 18. Juli, kannst du diesen Wissenschaftspodcast auch auf Radio X hören - wir strahlen ihn jeweils am zweitletzten Wochenende des Monats in unserer HörboX aus. 

Heute in einem Monat startet das Offbeat Jazzfestival!

Los geht es mit «Kalo Yele» in der Dorfkirche Riehen und zieht sich hin bis am 5. Mai 2021. Dies aufgrund Verschiebungen und Umdisponierungen. Die Veranstalter sagen sich jedoch: "Lieber Livekultur als gar nichts",

So tanzt ihr euch durch die Schutzmassnahmen

Die Basler Clublandschaft leidet, wie so vieles, unter dem Coronavirus. Doch viele möchten den Partynächten nicht ganz den Rücken zuwenden. Das Wochenende naht und deshalb haben wir für euch hier zusammengetragen, an welchen Orten welche Vorschriften gelten.

No Apologies Filmplakat

«Wenn alle Türen zu sind, wie kann man sich dann integrieren?»

fragt Arkan Gaffour. Er ist 26 und lebt seit 5 Jahren in der Schweiz – ohne Aufenthaltsbewilligung. Er kommt ursprünglich aus dem Irak und versucht in der Schweiz Fuss zu fassen, was für ihn eine echte Herausforderung ist. Um auf Geschichten wie seine aufmerksam zu machen, organisiert er die Velotour d’Horizon mit. 

"Mich schockiert immer wieder, wie viel man bereits wusste und wie wenig man gemacht hat." - Ein Podcast zur Klimakrise

Der Mai 2020 war laut dem europäischen Beobachtungsdienst "Copernicus" global gesehen der wärmste Mai seit 1880. Was dein Alltag - der Roman auf deinem Kindle oder die Tomate in deinem Salat - konkret mit der Klimakrise zu tun hat, zeigt der Wissenschaftspodcast "treibhaus - der klimapodcast" auf. Einer der sechs Köpfe hinter dem Podcast ist der Journalist Christoph Keller. Im Interview erzählt er, warum es hier Journalismus mit Haltung braucht: 

The Y XperienZ: Sport, Sport, Sport, Sport....

Der Sportler Tim und der Nicht-Sportler Luca machen eine Sendung über Sport. So viel Sport, dass Luca am Ende der Sendung sogar Seitenstechen hat. Denn in Zeiten von Corona scheint Sport nicht relevant zu sein. Fast alle Turniere und Ligen wurden abgebrochen, mit Ausnahme der höchsten Schweizer Fussballiga. Ein Grund um die Relevanz von Sport zu untersuchen.

Offener Brief: Nachtkultur in Not

Die beiden Vereine Kulturstadt Jetzt und Kultur & Gastronomie haben der Basler Regierung einen offenen Brief zugestellt. Darin wird auf die Notlage der Basler Clubs aufmerksam gemacht. Die Forderung lautet: Konkreter Einbezug von Branchenexpert*innen und die Überprüfung der Verordnung. 

Unterstützung für die Messe

Der Schweizer Messebetreiber MCH Group hat schon länger mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Das Coronavirus hat dem Messebetreiber noch zusätzlich zugesetzt: Wichtige Messen, wie die Art Basel, mussten abgesagt werden. Kurz, die finanzielle Lage der MCH Group hat sich verschlechtert. Doch die MCH Group hat nun ein Massnahmenpaket erarbeitet, welches Besserung verspricht. Dieses Paket muss an der ausserordentlichen Generalversammlung im August bewilligt werden.

© Zoo Basel: Rhone-Streber

Schweizer Fische sterben aus

Der Rhonestreber sowie die Äsche sind vom Aussterben bedroht. Beide Fischarten schwimmen nun durch ein Aquarium im Zoo Basel. Im Affenkäfig dafür erfreuliches: Die schwarzköpfigen Totenkopfaffen haben Nachwuchs bekommen.

Starke Mädchen und Frauen wie Beyoncé im Buch Rebel Girls ©Reva Deshpande

Lieblingslektüre für die Sommerferien

Für die Radio X-Kinderredaktion hat Reva Deshpande eine Bibliotheke nach interessanten Büchern durchstöbert. Sie suchte nach unterhaltsamen Büchern, die aussergewöhnliche Mädchen und Frauen vorstellen. Starke Frauenfiguren gibt es auf unserer Welt viele. Aber nur wenige schaffen es in die einschlägigen Geschichtsbücher. Ideal als Sommerlektüre für heranwachsende Mädchen ist das Buch "Good Night Stories Rebel Girls2" vom Autorinnenduo Francesca Cavallo und Elena Favilli.

Album der Woche: After The Curtains Close von Jonathan Bree

Wieviel Popmusik haben wir schon gebrochenen Herzen zu verdanken? Jonathan Bree reiht sich mit seinem vierten Album in den Kanon der Lonely Hearts ein und verführt uns mit kosmischen Zeitverschiebungen und lyrischer Galanz.

pop

Runde Kugeln, Eckige Quadrate und eine konkrete Haltung

Was ist der mathematische Anspruch der Kunst? Das Rappazmuseum bringt in der aktuellen Ausstellung ARTconcret 33 Kunstschaffende unter einem Thema zusammen; der Konkreten Kunst.

Wie ein Fisch in der Wüste

Junge SchriftstellerInnen, Poeten und DichterInnen haben am Schreibwettbewerb der Basler Eule mitgemacht. Das Thema lautete "Wie ein Fisch in der Wüste". Was für Geschichten dabei raussgekommen sind, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Einmal im Monat hört ihr Basler Eule Gewinnergeschichten in der Hörbox. In dieser Hörbox: Die Geschichten von Aline Keilwerth und Esther Mugdan.

Auflockerung gefällig?

Wir sind zuhause gesessen und konnten nicht viel unternehmen. Die Coronazeit war und ist für viele hart. Der Danzwaggel versucht ein bisschen aufzulockern. Der Danzwaggel ist eine silent-dance-tour durch Basel. Also eine Stadttour, in welcher es nur um Musik und Tanzen geht.

Neues von Liv.E, Standing On The Corner, Kate Bollinger und Porridge Radio

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Symbolbild

Das sind alle Kandidierenden: Was du zu den Regierungsratswahlen im Herbst wissen sollst

Wer schafft am 25. Oktober den Einzug in den Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt? Werden alle Bisherigen wiedergewählt, die für eine weitere Legislatur zur Wahl antreten, oder muss jemand seinen/ihren Sitz räumen? Elf Kandidierende haben sich für den Wahlkampf um die sieben Sitze in der Basler Regierung in Stellung gebracht. In unserem Politspecial geben wir dir eine Übersicht zur Ausgangslage. 

Clubkultur: der Talk zum Nachhören

Ein Roundtable-Gespräch:
Gerade die Clubkultur leidet unter den Corona-Schutzmassnahmen. Seit Donnerstag, 09.07.20 gelten bereits verschärfte Regelungen: In Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Solothurn und Aarau dürfen anstatt 300 Leute nur noch 100 in die Clubs. Wir haben am 25.06.20 zum Thema einen Talk geführt:
Ihr hört Meinungen und Forderungen von Guy Blattmann (Elysia), Hischem Rouine (Rouine) und Leila Moon (DJ). 

Worte in der Landschaft und die Poesie dazwischen

Der grösste Friedhof der Schweiz ist aktuell verziert mit Wortzeichnungen des Künstlers Matthias Zurbrügg. Diese Wortskulpturen werden dieses Wochenende nochmals auf eine neue Ebene gehoben, in einem literarischen Spaziergang.

The Y XperienZ: Von Wikingern und Valhalla

Luca und Marcello freuen sich schon auf das Wochenende. Am Wochenende trifft man sie ziemlich sicher in Valhalla. Nicht das Valhalla der verstorbenen nordischen Kämpfern sondern das Valhalla, wo Met und Wikingermusik auf der Tagesordnung stehen. Hää? Hör dir einfach die Sendung, der beiden starken Männer (ohne Wickie) an.

©Gianna Heim

"Des Mannes Haus ist die Welt – Des Weibes Welt ist das Haus"...

... das sagte der Baselbieter Schulinspektor und Lehrer Johannes Kettiger im Jahr 1854. Während Männer früher für die Arbeitswelt erzogen wurden, wurden Frauen "nur" für die Hausarbeit erzogen. Diese Geschichte ist eine Station des Frauenstadtrundgangs "Wissensdurst und Reiselust". Ein Rundgang zur Bildung und Migration im historischen Basel.

Punks in die Oper? Das schreibt sich die Kulturförderung auf den Zettel

"Weltkulturstadt im Taschenformat"! Am Montag hat der Kanton das neue, 80 seitige Kulturleitbild für die nächsten fünf Jahre verabschiedet. Das Kulturleitbild 2020-2025 soll festlegen, in welche Richtung es kulturpolitisch gehen soll.

Postpunk Paranoia aus dem Doppeldeckerbus: 176 von Pozi

Das Londoner Trio Pozi setzt sich zusammen aus Schlagzeug, Bass und Violine. Auf ihrer neuen EP instrumentalisieren sie alltägliche Post Brexit Paranoia, die durchaus tanzbar ist.

Stadtrand_Logo

Die Stadtrandsendung im Juni

Im Juni wird's bei uns eisig! 
Dieses mal widmen wir uns der Arktis, ihrer Musik, ihren Geräuschen und ihren Stimmen. Immer wieder gibt es kleine Roadtrips in nahegelegene Gebiete. Euch erwarten unter Anderem Kehlkopfgesänge, Makrelen und animalischer Trance. Ausserdem gehen wir in einem Radio-Essay, welcher eine Wahlgang-CD zum Ausgangspunkt nimmt, der hiesigen Beziehung von Mensch und Umwelt und den damit verknüpften Vorstellungen und Bildern nach. Stadtrand

Bloss nicht aus dem Rahmen fallen!

Seit 30 Jahren verleiht die Galerie Eulenspiegel der Kunst ihren Rahmen. Mittlerweile ist der Rahmenmacher Gregor Muntwiler aber auch avancierter Galerist und blickt nun zurück -  mit einer Jubiläumsausstellung.

Ausgeweitet: Mehr Sommerpause, yuhee!

Metal-X befindet sich in der Sommerpause und hat sich nun entschlossen, diese zu erweitern. Also gibt's neu ab dem 01.09.2020 wieder Stil mit Lärm. Bis dann weiterhin, please stay safe! Aber es gibt noch mehr...

X_art: Kunst und Aktivismus

In der aktuellen X_art Ausgabe diskutieren wir mit Daniela Brugger (Künstlerin, Aktivistin) und Eric Hattan (Künstler), sowie mit der Direktorin vom Kunsthaus Baselland über die Frage, ob Kunst und Aktivismus zusammen passen. Und wir fragen nach Visionen in Krisenzeiten. 

Photo by Kevin Dennis Müri

Kino, aber mit Abstand

Gerade in Zeiten von Corona möchte man vielleicht nicht zwei Stunden neben fremden Menschen in einem Saal verbringen. Die Lösung? Autokino! Heute fängt das Cinema Drive-In in Pratteln an.

Neues von CupcakKe, This Is The Kit, Home Counties und Fontaines D.C.

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Ein letztes Mal vor der Sommerpause - Let's go!

Auch wir verziehen uns während den Sommermonaten auf eine einsame Insel - aka unser Balkon - und versuchen, weniger käsig zurückzukommen. Deswegen hat Claire nochmals einen Cocktail aus Punk, Alternative, Metalcore, Melodic Death Metal and many more zusammengestellt - mit neuen Songs, alten Songs und Songs, die Claire einfach mal selbst wieder hören wollte. Enjoy: 

Was tut ein Archäologe eigentlich das liebe lange Jahr?

Wo die Welt sich immer schneller zu drehen scheint, muss auch die vorsichtige Arbeit der Archäologen nachziehen. Im Rahmen des Jahresberichts der Archäologie BL haben wir unter anderem gefragt, wieso sich denn nun ein TikTok-süchtiger Teenie um das Alter des Liestaler Törli scheren sollte.

The Y xperienZ: Games n' Fails

Noemie hat die letzten zwei Wochen mal wieder nur gegamed und Claire hatte ihren Kopf überall, nur nicht bei der Sache. Was daraus entsteht? "The Y xperienZ" at its best! Los geht's!     Game Review: Xenoblades Chronicles Definitive Edition

Game Review: 51 Worldwide Games
Von Lachflash zu mmh, Sachen erledigen: Unsere besten Fails  

Quelle: Nintendo

Game Review: 51 Worldwide Games

51 Brett- und Gesellschaftsspiele, bekannt und unbekannt, aus aller Welt: Klingt cool? Ist cool!

Quelle: Nintendo

Game Review: Xenoblades Chronicles Definitive Edition

Xenoblades Chronicles Definite Edition: Um was geht es und lohnt es sich? Ein Review für alle Xenoblade-Einsteiger!

Wenn Noemie und Claire game over sind

Claire sitzt am Boden, Noemie verwechselt Vergnügungsparks mit Verfügungen, ein Jinx-War ist im Gange - seit Noemie und Claire vor drei Monaten das Zepter bei "the Y xperienZ" übernommen haben, ist die Sendung ab und zu (fast immer) aus dem Ruder gelaufen. Ein Best-of Versprechern, Lachflashes, weirden Aussagen, extra für dich zusammengetragen: 

Maskenpflicht im öV und weitere Massnahmen

Nachdem die Coronafallzahlen in den letzten Tagen wieder stärker angestiegen sind hat der Bundesrat neue Massnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Virus beschlossen.

Dave Schläpfer (zVg)

Doktorand untersucht die Kunst über Typhoid Mary

Radio X hat während des ganzen Juni Tag für Tag «Die Ballade von der Typhoid Mary» vorlesen lassen – unverändert und original, wie es der Autor Jürg Federspiel zu Papier brachte und 1982 veröffentlichte. Alle Folgen nachhören kannst du hier.

Nun kommt Dave Schläpfer zu Wort, der über die Typhoid Mary doktoriert. Er sammelt Typhoid Mary-Kunstprodukte und stellte unter anderem 160 Musiktracks zusammen, die sich um diese Kunstfigur drehen. Wir hören uns drei Beispiele an.

Eine Strategie gegen Armut im Baselbiet

"Wir haben Armut im Kanton Basel-Landschaft. Das ist etwas, das wir als solches natürlich nicht wollen." So präsentierte der Baselbieter Finanz- und Kirchendirektor Anton Lauber (CVP) die Strategie zur Bekämpfung und Verhinderung von Armut. Dazu hat der Regierungsrat über 40 zu prüfende Massnahmen verabschiedet.

Zeugnis für die Regierung

Die Arbeit der Regierung vom Kanton Basel-Stadt, vom Jahr 2019, wurde von der Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats überprüft und bewertet. Insgesamt ist die GPK zufrieden mit der Arbeit der Regierung, doch sie sprach auch 42 Empfehlungen aus.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 45

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

©Fotolabor Spiess AG

Die Französischlehrerin in der Politik

Die Radio X-Kinderredaktorin Reva Deshpande muss Abschied von ihrer Schule nehmen: Sechs Jahre lang besuchte sie ihre Primarschule in Binningen. Nach den Sommerferien fängt ihre Sek an. In den allerletzten Stunden mit ihrer Französischlehrerin möchte Reva ihre brennenden Fragen an Anita Biedert stellen, die als Lehrerin und Politikerin tätig ist.

©Dieter Kubli

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 44

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

Neues von The Vacant Lots, Nadine Shah, Melodiesinphonie und Becca Mancari

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Album der Woche: Khruangbin - Mordechai

Das wohl heissteste Trio aus Houston, Texas hat sein drittes Album veröffentlicht: Auf "Mordechai" zeigt sich die Band Khruangbin einmal mehr von seiner super entspannten Seiten. Neu sind die zahlreichen Vocals von Laura Lee (Bass & Lead). Geblieben sind die Einflüsse aus vergangenen Epochen und fernen Kontinenten. 

Das Grün in Rotblau

Der FC Basel spielt wieder. Trotz der Zwangspause musste der Rasen im St. Jakob-Park im besten Zustand gehalten werden. Marc Studach, der Head-Greenkeeper des FCB hat sich darum gekümmert.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 42 und 43

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

Wal in der Arktis

Alle Links zur Arktis-Sendung von Stadtrand

Wer sich nach dieser musikalischen Entdeckungsreise in die Arktis nach mehr Musik sehnt oder die Künstler*innen und ihre Musik weiterverfolgen möchte, wird mit den untenstehenden Links fündig!

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 40 und 41

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

©Stefie Henn

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 39

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

©U.Burkert

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 37+38

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

Corona: Clubkultur - Sorgen und Lösungsansätze

Seit Beginn dieser Woche gelten neue Lockerungen im Bezug auf die Covid-19-Schutzmassnahmen. Zum Beispiel wurde in der Nachtkultur die Polizeistunde aufgehoben. Das freut die Lobbyisten der Clubkultur. Trotzdem warnen sie vor "schleichenden Konkursen", wird den Clubs nicht weiter Hilfe angeboten. 

The Y xperienZ: "Liebe ist für mich wie ein Fass, das überläuft"

Die letzte Folge unserer Pride-Sendungen. Heute geht es bei uns um Polyamorie. Das bedeutet, dass man mehrere Menschen gleichzeitig lieben kann. Jessy* hat mit uns über ihre Erfahrungen geredet, sie war bereits in einer langjährigen Beziehung, als sie herausfand, dass sie mehr als nur einen Menschen gleichzeitig lieben kann.   *Jessy ist ein Pseudonym, sie möchte lieber anonym bleiben.

Visualisierung Quartierplatz. Blick von Süden nach Norden

Das Areal Volta Nord nimmt langsam Form an

Das Areal Volta Nord, nördlich des Bahnhofs St. Johann, nimmt langsam, zumindest auf Papier Form an. Nachdem die Basler Stimmbevölkerung im November 2018 über den groben Bebauungsplan abgestimmt hat, liegen nun konkrete Konzepte vor.

©U. Burke

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 36

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

These machines kill fascists

In seiner Ausstellung Return To Sender kauft der Künstler Pedro Reyes Waffen und macht aus diesen Musikinstrumente. Es sind klingende Werke, die auf mehreren Ebenen resonieren.

©Manuel Schmelzer

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 34 und 35

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 32 und 33

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Ein Buch zum Gruseln und zum Kennenlernen unserer Hauptstadt

Geistergeschichte aus Bern

Die 12jährige Schülerin Reva Deshpande aus der Kinderredaktion freut sich schon auf die Sommerferien. Allerdings sind aufgrund von Corona keine grossen Sprünge ans Meer möglich. Aber wie wär's mit einem Tagesausflug nach Bern? Dort gibt es jede Menge Gruselorte und Geistergeschichten... Reva präsentiert uns "Das Gespenst der Junkerngasse".

Album der Woche: Rough And Rowdy Ways von Bob Dylan

Das 39. Studioalbum des grummelnden, bald 80jährigen Literaturnobelpreisträgers überrascht mit einer Einfühlsamkeit, die man von diesem so schwer fassbaren Geist nicht oft zu hören kriegt.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 30 und 31

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Bild: ex/ex Theater

Fast täglich kamen Flüchtlinge

Der Theaterspaziergang "Fast täglich kamen Flüchtlinge" beleuchtet Riehen im 2. Weltkrieg. Unterwegs entlang der Grenze trifft das Publikum auf Figuren aus der Vergangenheit, die berichten, wie sie die Zeit erlebt haben. Sie erzählen von der bedrohlichen Lage und von der Selbstverständlichkeit zu helfen, auch wenn man sich dabei in Gefahr brachte. Aber auch von Feindseligkeiten mit denen man konfrontiert war. 

©Eleni Kougionis

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 28 und 29

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Maja Wismer, wo beginnt eigentlich die Gegenwart?

Dieses Jahr feiert das Kunstmuseum Basel das 40 jährige Bestehen seines Hauses für die Gegenwartskunst am St Alban Rheinweg. Wir haben uns mit der neuen Leiterin in spe über ihre Pläne unterhalten.

Fast zurück zur Normalität

Nach 3 Monaten ausserordentlicher Lage, Verbot von Veranstaltungen, Verbot von Demonstrationen usw., hat der Bundesrat heute neue Lockerungsmassnahmen beschlossen. Es sind weitreichende Massnahmen die einen grossen Teil des Lebens wieder zu Prä-Coronazeiten zurückführen. Eine Zusammenfassung

Radio X gegen Rassismus

25. Mai 2020. Minneapolis. Der Afroamerikaner George Floyd wird bei einem Polizeieinsatz getötet. Die Szene wird gefilmt, der Film geht um die Welt. Und die Menschen auf die Strasse. Zuerst in den USA, dann in England, in Südafrika, in Brasilien, in der Schweiz, auf der ganzen Welt. Die Demonstrierenden fordern Gerechtigkeit, sie kämpfen gegen Rassismus, gegen Polizeigewalt. 

©Lina Seler

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 27

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Früsch: Lightning Orchestra, Evelinn Trouble, Nubiyan Twist, Roy Ayers

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

©Linda Rosa Saal

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 26

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

The Y xperienZ: genderqueer - was ist das?

Let's celebrate the queerness! In den vorigen zwei Sendungen The Y xperienZ haben wir die Themen Transgender und Bisexualität angeschaut, heute gehts um's nonbinär-sein oder um genderqueerness! Wir haben mit Sascha Rijkeboer über die Herausforderung einer non-binären Identität in einer binären Gesellschaft geredet.

Artikel List

Generationenmix Live am 12.August 2020

Am Mittwoch, den 12. August 2020, dem Internationalen Tag der Jugend, findet von 16 bis 20h ein Radio-Event auf der Elisabethenanlage in Basel statt. Auf dem Podium um 18h kommen vier unterschiedliche Vertreter*innen der jungen und älteren Generationen miteinander ins Gespräch

Theater zum Mord in 4057

Der Fimregisseur und Velokurier Armin Biehler schrieb ein Theaterstück zum Mord am Obdachlosen georg C. Dieser wurde am 20.12.2017 von einem paranoid-shyzophrenen Täter erstochen, da Georg C. sich nicht zu dessen Gott bekehren liess. Armin Biehler war ein Bekannter des Ermordeten. Er liess sich von den Hintergründen des Mordes und der Lebensgeschichte von Georg C. zum Schreiben eines Theatertextes inspirieren.