Das war die CANAPÉ Soft Edition mit Radio X

Was für eine schöne Kollaboration: IRadio X, das Gastro-Kollektiv CANAPÉ und die Macher:innen des Zwischennutzungsprojekt "Soft Space" haben während fünf Tagen zusammengespannt und gemeinsam den Eventraum der Clarastrasse 50/Clarahofweg 43 zu einem gemütlichen Rückzugsort während der diesjährigen Art-Woche verwandelt. Hier gibt's die Erinnerungen an diesen schönen Moment. 

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit folgenden Themen: Der Ausbau des St. Jakob Stadions in Basel wird wegen der SBB-Bahnnetzerweiterung vorübergehend gestoppt. Bei den Gesamterneuerungswahlen in Basel-Stadt treten bürgerliche und linke Bündnisse sowie die Grünliberalen an. Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat Personalmangel und strukturelle Probleme, einschliesslich problematischer Führungsverhalten und Diskriminierungsvorfälle, dies laut dem externen Untersuchungsbericht der Uni Basel.

Mika Rottenberg, die spirituelle Marxistin im Tinguely

In der Kunst von Mika Rottenberg geht es um Netzwerke und Beziehungen von Dingen. Von Menschen, Gegenständen und Umständen, die sich gegenseitig beeinflussen. Das wird in der Ausstellung „Antimatter Factory“ in Werken aus rund 20 Schaffensjahren ziemlich imposant veranschaulicht.

zwei Kinder diskutieren im Staatsarchiv über einem historischen Dokument

Welche Schätze birgt das Staatsarchiv Basel-Stadt?

Die 5b der Primarschule St. Johann ist eine neugierige und engagierte Klasse, die sich im vergangenen Schuljahr neben ihrem gewohnten Schulprogramm mit zwei neuen Institutionen vertraut machte: mit dem Staatsarchiv Basel-Stadt und mit Radio X. Was daraus entstand, ist eine 1-stündige Radiosendung über ihre Recherche zur Basler Geschichte.  

Portrait von Songwriterin Angelica Garcia

Neu bei uns: Actress, Azu Tiwaline & Forest Drive West, Angélica Garcia

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Pärkli Jäm feiert 20 Jahre – Ein Wochenende voller regionaler Stimmen

Das Pärkli Jam feiert dieses Wochenende sein 20-jähriges Jubiläum. Zahlreiche junge Kunst- und Kulturschaffende aus der Region erhalten eine Bühne. Mit dabei unteranderm die Musiker:innen Jego und Nelia Masengu.

20 Jahre Pärkli Jam

 Morgen feiert das Pärkli-Jam 20 Jahre Jubiläum. Das ganze Wochenende über wartet ein breites Programm von Künstler:innen aus der Region und der ganzen Schweiz auf dich. Gibt es besondere Features in dieser Auflage? Wir haben für dich nachgefragt.

Genug für X-istenz: 5. Ausgabe

Eine psychische Erkrankung kann jeden Menschen treffen. Schleichend oder ganz plötzlich. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Mensch wohlhabend ist oder am Existenzminimum lebt. Was aber, wenn die wirtschaftlichen Verhältnisse sowieso prekär sind? Wir fragen uns in diesem Teil: macht Armut psychisch krank?

Das Krankenhaus als kapitalistisches Gruselkabinett

Das Krankenhaus als kapitalistisches Gruselkabinett

"Kranke Hunde", das neue Stück von Ariane Koch, ist inspiriert von einem Hunderennen in England und einem längeren Spitalaufenthalt. Artikel vom 03.06.24

ein kunstwerk zeigt zwei figuren in schwarz weiss und in farbe

Toyin Ojih Odutola zelebriert die Schönheit ihrer Trauer

Das Publikum ist eingeladen, zu Geistern zu werden. Schwerelos durch diese Ausstellung von Figuren, Emotionen und Zeitspannen von Raum zu Raum zu wandeln und diesem heiligen und feierlichen der Trauer beizuwohnen. Ihr Verlust spiegelt sich so auch in unserem Blick, in ausdrucksstarken, malerischen Zeichnungen.

Album der Woche: Like A Song From Your Dream von Legowelt

In seinem neuem Album gibt uns der Musiker, Maler, Programmierer und Animationsfilmmacher Legowelt einen Einblick in sein Universum von Lo-Fi-Nostalgie, psychedelischen Elektro-Welten und trivialen Spaziergängen in suburbanen Landschaften. Diese Welt befindet sich musikalisch stets an der Schnittstelle von tanzbar und melancholisch, und niemand versteht sie besser als Legowelt.

Der Entre Nous Podcast mit Talaya Schmid und Angie Walti

In der neuen Folge von "Entre Nous" spricht Podcast-Host Danielle Bürgin mit Talaya Schmid und Angie Walti. Die drei Frauen* reden über Dinge, die oft unausgesprochen bleiben. Es geht um weibliche Lust, queerfeministische Pornos und Kunst als Medizin. 

Flyer: Eine weisse schlange ist auf rosarotem Hintergrund.

Feministischer Streik am 14. Juni

Am 14. Juni werden die Schweizer Strassen in violett getaucht: FLINTA*-Personen machen sich für ihre Rechte stark. Hier fassen wir dir zusammen, was am Feministischen Streik in Basel und bei uns OnAir passiert.

Ein 20 Rappen-Stück

Genug für X-istenz: 4. Ausgabe

Was ist der Forschungsstand in Bezug auf Armut in der Schweiz? Inwiefern lässt sich die Statistik analysieren und wie lauten die Lösungsvorschläge für die Armutsbekämpfung? Patrick Schnell von Avenir Suisse und Aline Masé von Charitas Schweiz geben ihre z.T. unterschiedlichen Standpunkte bekannt.

Virtual Beauty; Wohin gehen wir?

  Welche Menschen definieren heutzutags, was die Standards von Schönheit sind? Wie reagieren wir, wenn äussere Erscheinungen von Menschen unseren Schönheitsidealen widersprechen?
Die Gruppenausstellung Virtual Beauty fungiert als Zeitstrahl der Historie von digitaler Schönheit und gibt durch interaktive Arbeiten auch die Möglichkeit, digitale Beauty-Effekte an sich selbst auszuprobieren und die bisherigen eigenen Ideale zu hinterfragen.

Bilder aus der Erogenen Zone

Freiburgs Wohnzimmer für Sexuelle Vielfalt: Die Erogene Zone

Sexualität ist ein Grundpfeiler unseres Lebens, doch darüber zu sprechen, bleibt oft ein Tabu. Vorurteile, Stereotype, Stigmatisierung, mangelnde Aufklärung und Scham begleiten oft das Thema Sexualität und Körper. Genau dem möchte die Erogene Zone entgegenwirken – ein siebenköpfiges queerfeministisches Bildungskollektiv, das seit Anfang Februar in Freiburg auch einen Sexshop betreibt.

Album der Woche: Below The Waste von Goat Girl

Die so anarchistische, queer-feministische, South London Post-Punk-Band steht auch auf ihrem dritten Studioalbum aufrecht und macht auf „Below the Waste“ das Persönliche zum Politischen, in einem Album, welches geradezu schwelgt, zwischen Grunge und Folk; zwischen Benzin und Zucker.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit folgenden Themen: Die Initiative IG Musik "Mehr Musikvielfalt" kommt ohne Gegenvorschlag vors Basler Stimmvolk, die Universität Basel will die Personendaten im Zusammenhang mit den Uni-Besetzungen kontrollieren und die Polizei Basel-Stadt kämpft weiterhin mit Personalmangel.

Gleichstellungsgesetz; und jetzt?

Am 10.Januar wurde das Gleichstellungsgesetz vom Kanton Basel Stadt verabschiedet. Dieses sieht vor, auch Menschen ausserhalb der Geschlechter von Mann und Frau in den Geschlechtsbegriff einzuschliessen und Massnahmen in Gang zu setzen, welche deren Gleichstellung mit Männern und Frauen zu sichern. Diese wurden nun im Gleichstellungsplan vom 30.Mai vom Kanton veröffentlicht. Was bedeutet dies nun konkret für die queere Community?

Ein 20-Rappen-Stück auf türkisfarbenen Hintergrund

Genug für X-istenz: 3. Ausgabe

Vier Armutsbetroffene kommen in der dritten Episode übers Existenzminimum vor: Lilo, 31 Jahre, lebte zwei Jahre lang obdachlos am Hafen in Kleinhüningen. Avji Simoglu und Christoph Dietzler gründeten aus der eigenen Finanznot heraus das Internetcafé Planet 13. Sama ist auf Sozialhilfe angewiesen, fühlt sich jedoch von den Ämtern willkürlich behandelt, wenn er die Vorausbezahlung der Fahrkosten beansprucht.

Eine Liebeserklärung ans Queer sein

Das Zine "Das Glück der Jungen Queer" enthält sieben Geschichten von jungen queeren Schreibenden, die ihr Glück und ihre Freude als queere Menschen in einem Zine festhalten. Das Zine ist jedoch auch eine Einladung an die Gesellschaft, sich den Erfahrungen queerer Jugendlicher zu öffnen.

Italia X

Italia X ist heute Abend wieder am Start, u.a. mit brandaktuellen Songs von Künstlern wie Train To Roots, Quartiere Coffee, Ele A und Il Turco. Ausserdem nähern wir uns dem Event des Monats, nämlich dem Calcutta-Konzert, das am 13. Juni 2024 im XTRA in Zürich stattfinden wird. Dazu gibt es eine schöne Überraschung für alle, die das Konzert live miterleben wollen. Folgt uns heute Abend um 19 Uhr auf Radio X! Mauro, Biagio, Zako

Radiomilch auf Radio X

Radiomilch ist die Sendung der Milchjugend, die Jugendorganisation für queere Jugendliche. Moderatorin Sara Boy taucht mit abwechselnden Gesprächspartner:innen aus der Milchjugend-Community in verschiedenste queere Themenwelten ein. Gemeinsam diskutieren sie, klären auf, räumen mit Vorurteilen und Klischees auf oder feiern diese ganz bewusst. Wir strahlen jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 18 Uhr eine Folge Radiomilch aus. Heute gehts um FLINT*-Spaces.

Neu bei uns: Sun Ra, Vince Staples, Asifeh und Still

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

LGBTIQA+ zum Nachschlagen

LGBT- wie bitte? Was steckt hinter der Abkürzung? Was bedeuten Begriffe wie demisexuell oder intergeschlechtlich? Unser kleiner LGBTIQA+-Glossar hilft die Vielfalt der Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen besser zu verstehen.

Wie schaffen sich Kids eine Safe Zone beim Gamen?

Die Prämienkosten sind für viele Schweizer:innen eine finanzielle Belastung. Radio X geht diesem Thema im Rahmen der Sendung "Genug für Xistenz" nach. Knappe Finanzen durch hohe Prämienkosten können es erschweren, Freizeitaktivitäten zu nutzen. Die X Kids setzen sich am Beispiel von Gaming mit der Frage auseinander, wie Kinder aus Familien mit niedrigem Budget dieses Hobby trotzdem leben können.  

Album der Woche: Darning Woman von Anastasia Coope

Ein kurioses, um nicht zu sagen, ein beinahe aus der Zeit gefallenes Debütalbum hat am Freitag die 21-jährige New Yorkerin Anastasia Coope herausgebracht. Auf 'Darning Woman' transformiert sie Ideen von Geschlecht, Songwriting und macht die eigene Stimme zum choralen LoFi Pinselstrich.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit folgenden Themen: Klimasenior:innen vs. Rechtskommission, Bürger:innenrechte für Menschen mit Niederlassungsbewilligung und Parteien-Charte zu Einbindung von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Marco Schättin hält sein Buch in der Hand und steht vor dem Radio X Logo im Radio X Studio.

Endlich frei!

Ein Sprung in unbekannte Gewässer, ohne zu wissen, wie das Gegenüber reagieren wird: Ein Coming-Out ist nicht unbedingt ein einfacher Schritt. Der Ratgeber „Endlich frei!“ zeigt Coming-Out-Geschichten aus der queeren Community, möchte Mut machen und entweder helfen, das eigene Coming-Out zu planen oder Menschen zu unterstützen, die sich gerade outen. Wir haben mit Autor Marco Schättin über „Endlich frei!“ gesprochen. Artikel vom 24.09.23

ein mann mit schwarzem pullover blickt in die kamera

Playlist of the month im Juni von Mohamed Almusibli

How to CHERISH art: Als Kurator & neuer Leiter der Kunsthalle Basel stellt Mohamed Almusibli nicht nur visuelle Schmuckstücke zusammen, sondern beweist auch mit dieser Playliste, dass Kunst erst dann real wird, wenn sie geteilt wird. Mit 'Vibes' auch für die Art Basel im Juni (10-16 Juni).

Stonewall - Die Wurzel des Pride Months

Im Juni wird weltweit Pride Month gefeiert. Ein Monat der die Vielfalt, Stärke und Geschichte der LGBTIQ+-Community feiert. Die Wurzeln des Monats liegen in einem Ereignis, welches sich vor über 50 Jahren abgespielt hat, den Stonewall-Unruhen.

Bewegte Kunst in der Fondation Beyeler

Zum ersten Mal in der Museumsgeschichte hat die Fondation Beyeler eine Ausstellung auf dem gesamten Museumsareal. Es ist ein Projekt, das sämtliche herkömmliche Vorstellungen der Kunstkuration mit neuen Herangehensweisen ersetzt.

20rp mit grünem hintergrund

Genug für X-istenz: 2. Ausgabe

Die Krankenkassenprämie ist einer der grössten Kostenpunkte für Haushalte in der Schweiz. Seit 1996 ist die Krankenversicherung obligatorisch, wodurch alle in der Schweiz lebenden Menschen versichert sind. Die Prämien steigen jedoch stetig. 2000 betrugen sie etwa 150 Franken pro Monat, 2023 sind es rund 330 Franken. Die Löhne haben sich im gleichen Zeitraum nicht verdoppelt. Wie beeinflusst diese Entwicklung das Existenzminimum? Wer kann sich noch Gesundheit leisten und wer nicht?

Game Review: Indika - durch Blasphemie zur Selbstverwirklichung?

Gut und Böse, Warm und Kalt, das seien nur Messwerte auf einer Skala - Gott und der Teufel, das sind wir selbst. Es ist nicht oft, dass in Videospielen ein solcher Ton angeschlagen wird. Im Indiegame Indika allerdings, wo ihr eine junge russisch-orthodoxe Nonne auf ihrer Reise begleitet, wird philosophiert wie in einem Arthouse Flick.

Neu bei uns: Mui Zyu, Lady Blackbird, Rapsody & Rhythm Rhyme Revolution

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Prämien-Entlastungs-Initiative einfach erklärt

Am 9. Juni stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über vier Nationale Vorlagen ab. Heute erklären wir dir um was es in der Volksinitiative «Maximal 10% des Einkommens für die Krankenkassenprämien», kurz Prämien-Entlastungs-Initiative geht.

Acht neue Bandräume für Basel

Ab Oktober 2024 soll die neue Kuppel ihren Betrieb aufnehmen. Dazu wird es im Untergeschoss des Gebäudes auch acht neue Bandräume geben, welche durch das Musikbüro Basel bald ausgeschrieben werden. Alain Schnetz von der Geschäftsstelle des Musikbüros erklärt, was läuft.

Initiative für Freiheit und körperliche Unversehrtheit

Am 9. Juni stimmt das Schweizer Stimmvolk über vier Vorlagen ab. Eine davon ist die "Initiative für Freiheit und körperliche Unversehrtheit". Diese fordert, dass körperliche Eingriffe nur mit Zustimmung der betreffenden Person durchgeführt werden dürfen und bei deren Verweigerung nicht mit beruflichen und sozialen Benachteiligungen belastet werden.

Kostenbremse-Initiative einfach erklärt

Am 9. Juni stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über vier Nationale Vorlagen ab. Heute erklären wir dir um was es in der Volksinitiative «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen», kurz Kostenbremse-Initiative geht.

When We See Us - der Kunstkanon auf panafrikanisch

Aktuell werden die Wände des Kunstmuseum Basel Gegenwart von panafrikanischen Farben erhellt. Wo viel zu lange ein Kunstkanon vorherrschte, der weite Teile der Globalität aussen vor liess, wird mit der Wanderausstellung "When We See Us - 100 Jahre panafrikanische figurative Malerei" diese Lücke hinterfragt und eine "Black Subjectivity" anhand einer Vielfalt von Malerei zelebriert. Radio X sendet live von der Eröffnung im Kunstmuseum am Samstag 25. Mai zwischen 15 - 20 Uhr.

Trotz Griff in die Scheisse wird Marco Goecke neuer Ballettdirektor vom Theater Basel

Mit Marco Goecke holt das Theater Basel einen renommierten Choreografen mit unverwechselbarem Stil ins Haus, der jedoch auch eine kontroverse Vergangenheit mit sich bringt. Trotz Griff in die Scheisse wird Marco Goecke neuer Ballettdirektor vom Theater Basel.  

Album Der Woche: Sugar Honey Iced Tea! von Musclecars

Das Debütalbum ‘Sugar Honey Iced Tea!’ des New Yorker House-Duos Musclecars ist ein Einblick in die afroamerikanischen Lebenserfahrung. Zwischen kontemplativen Interludes werden wir mit tanzbaren Songs verwöhnt, die gerne mal über sieben Minuten lang sind und alle Facetten und Einflüsse der New Yorker House-Tradition berühren.    

Score (Anweisung): Eine Wand entspricht allen Tagen eines Jahres

Ghislaine Leung arbeitet anders, als es das Publikum vielleicht erwarten würde. Anstatt Kunstwerke zu fertigen und diese dann für Ausstellungen in der Welt herumzuschicken, verschickt sie Anweisungen für ihre Kunst, oder wie sie sie nennt: Scores. In ihrer EInzelausstellung in der Kunsthalle geht es ihr um "Commitments".

Neues von Béatrice Graf, Trashworld, Liraz und Evelinn Trouble

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

ein 20 Rappenstück auf grünem Hintergrund

Genug für X-istenz: 1. Ausgabe

Unsere neue Spezialsendereihe startet heute: "Genug für X-istenz?" durchleuchtet die Grundprinzipien und Ausprägungen des Existenzminimums in der Perspektive von Betroffenen und Fachexpert:innen. In der Auftaktsendung stellen der Moderator Stefan Degen und die Projektleiterin Janina Labhardt die Themen der nächsten Sendungen vor und bringen Ausschnitte der bevorstehenden Gespräche.

Stromgesetz einfach erklärt

Die Schweizer Stimmbevölkerung stimmt am 09. Juni 2024 unter anderem über das Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien, umgangssprachlich Stromgesetz ab. Um was es dabei genau geht, erklären wir dir heute.

Die Zukunft der Demokratie: Das Demokratie Labor

Die Schweizer Demokratie gilt als eine der besten der Welt, hat sich aber in den letzten 150 Jahren institutionell kaum verändert. Das Projekt Demokratie Labor erforscht alternative Ansätze zur demokratischen Partizipation. Rund 3'000 Personen aus Basel, darunter auch Nicht-Schweizer:innen und Jugendliche, haben an Experimenten teilgenommen, um neue Wege der Meinungsbildung und Mitbestimmung zu testen. Einige Ergebnisse werden heute um 18.30 Uhr im kHaus mit Basler Politiker:innen diskutiert.

Privatjets aus Diktaturen: Was geschieht am EuroAirport?

Am Euroairport werden in grosser Zahl Privat-Jets aus autoritären Staaten gewartet und ausgebaut. So stand das Flugzeug, das die Mörder Jamal Khashoggis 2018 aus Saudi-Arabien nach Istanbul flog, in den Werkhallen nahe Basel. Im Studio-Gespräch mit Oliver Christe und Milo Probst sprechen wir über ihre kürzlich erschienene Recherche.

4 junge Männer in Anzügen und einem offenen Koffer voll Geld laufen einer Strasse in Manhattan entlang

Album der Woche: Hex Dealer von Lip Critic

Wo sie zunächst noch wie typische Spoken-Word-Post-Punk-Bands klingen, wird man nach und nach, mehr und mehr überrumpelt. Einflüsse von Rap, zu Techno zu Hardcore Punk werden zu einer sehr lauten (schwizigen) Mixtur. Viel junge Wut und lustvolle Aggressionen eröffnen eine Klangkulisse, im Stil von „Fucked up raves“, die das Innere nach aussen kehren.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick diese Woche mit folgenden Themen: Besetzung an der Uni Basel. Petition "Nein zum Rheintunnel" eingereicht. Details zu Diktaturen und dem Euroairport. Baselbieter Jungparteien fordern günstigeres U-Abo für unter 25-jährige.

in einer schublade befinden sich objekte der sammlung des museums

Fragen an die Provenienzforschung: "Müssen wir uns für unsere Sammlungen schämen?"

Das Museum der Kulturen Basel verlegt diesen Monat die Arbeitsplätze der Provenienzforschung in die Ausstellungsräume. Gearbeitet wird aktuell an rund 47 Objekten, welche an die Veddah Communities in Sri Lanka restituiert werden. Doch das sind nur 'Babysteps', sagt uns Künstlerin Carolina Brunelli.

Innovation und Präzision: Ein Besuch beim Branchenführer

Das Familienunternehmen Endress+Hauser bietet branchenübergreifend Produkte und Dienstleistungen für maschinelle Prozesse an. Des Weiteren bietet der Betrieb 15 Lehr-Ausbildungen an. Am Mittwoch lud der Betrieb zu einem Family Event für Primarschüler:innen und Eltern ein, um Ihnen einen Einblick in die Branche zu geben.

Und nach der Lehre?

Die Wahl der Lehre ist für viele ein wichtiger Moment. Doch es ist keine Entscheidung für's Leben. Nach abgeschlossener Lehre stehen einem viele Möglichekeiten offen, von höheren Schulen, Weiterbildung im gelernten Beruf bis hin zur Gründung eines eigenen Geschäfts. Mehr über weiterführende Berufsbildung und einen Kurs, der dabei unterstützt, selber ein Start-Up zu gründen, erfährst du im Beitrag.

Durchblick im Schweizer Bildungssystem

Im Rahmen der Woche der Berufsbildung hat das Laufbahnzentrum am Montag einen Informationsanlass zum schweizer Bildungssystem gehalten. Auch die Rolle der Eltern bei der Berufswahl wurde genauer beleuchtet. Der Informationsanlass richtete sich an Eltern von Primarschüler:innen der 4. bis 6. Klasse.

Spitex hautnah: Der Arbeitsalltag einer Auszubildenden

Als Auszubildende in der Spitex hast du einen abwechslungsreichen und vielseitigen Berufsalltag. Wir durften eine Auszubildende der Spitex Sissach und Umgebung begleiten und ihr über die Schulter schauen. In der Reportage erhältst du Einblicke in den Berufsalltag einer auszubildenden Fachfrau Gesundheit in ihrem 3. Lehrjahr.

Einen Einblick in die Kapitänsarbeit.

Berufe mit Tiefgang

Wer lenkt eigentlich die Schiffe über den Rhein? Und was sind die Voraussetzungen dafür? Heute tauchen wir ein in die Welt der nautischen Berufe: Kapitän:in und Nautische Fachperson. 

Neu bei uns: Groupe Listening, Meridian Brothers, Big Dope P und Ice Morph

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Eltern als Wegweiser: Gesprächsrunde zur Berufswahl

In einer Gesprächsrunde haben wir diskutiert, wie stark der Einfluss der Eltern auf die Berufswahl ihrer Kinder ist und wie sie ihre Kinder bestmöglich unterstützen können. Zu Gast waren drei Expert:innen: Nicole Fiechter, Leiterin des Berufsinformationszentrums (BIZ) Liestal; Serge Corpataux, Leiter der Nachwuchsförderung Berufsbildung bei Roche; und Caroline Stähelin, Gemeinderätin Bottmingen und unter anderem Rektorin der Sekundarschule Waldenburgertal.

Mann auf der Bühne

Lernende motivieren, aber wie ?!

Mit über 2000 Schnupperplätzen und Infoveranstaltungen wie dem Tag der Lernenden wird in der Woche der Berufsbildung die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten gezeigt. An der gestrigen Infoveranstaltung im Haus der Wirtschaft in Pratteln beleuchtete unter anderem Ökonom und Bildungsexperte Rudolf Strahm die veränderten Wertvorstellungen der Generation Z und unterstrich die Bedeutung der Anpassung von Betrieben an die Bedürfnisse der Lernenden.

Man sieht einen Mann und eine Frau hinter einer Reception. Beide sind elegant gekleidet. Die Frau ist am Telefon.

Kommunikation als Schlüssel zur Gastfreundschaft

Als Kommunikationsspezialist in der Hotellerie spielst du eine zentrale Rolle dabei, das Verhältnis zwischen Hotel und Gästen zu gestalten und zu pflegen. Im heutigen Beitrag zur Woche der Berufsbildung unterhalten wir uns mit Noah Thoma, einem angehenden Hotel-Kommunikationsfachmann, über seine Tätigkeiten und die vielfältigen Fähigkeiten, die dafür erforderlich sind.

Mit Können zur Weltspitze: Edward Booth und die World Skills"

Laut dem Bundesamt für Cybersicherheit sind letztes Jahr 30'000 Meldungen von Hackerangriffen bei ihnen gemeldet worden, doppelt so viel wie  im Jahr 2022. Was kann die Cybersicherheit aber tun, damit es gar nicht erst zu solchen Vorfällen kommt? Eddie Booth, 21-jähriger Praktikant beim Cyber Security- Unternehmen «Dreamlab Technologies» und Teilnehmer der diesjährigen World Skills erzählt dir über den Beruf und erklärt, über welchen Weg du in die Branche gelangen kannst.

Portrait von Monica Gschwind im Sammlungszentrum Augusta Raurica.

"Eine Berufsbildung und eine akademische Ausbildung sind gleichwertig"

Die Baselbieter Bildungsdirektorin Monica Gschwind im Gespräch über die Berufsbildung im Kanton Basel-Landschaft, die Berufswahl und der Einfluss der Eltern auf den Berufsfindungsprozess ihrer Kinder. 

Weisser Text auf graublauem Hintergrund: Woche der Berufsbildung vom 13. bis 17. Mai 2024

Wir starten in die Woche der Berufsbildung

Rund 30 Radiostationen und weitere Medien beteiligen sich dieses Jahr und widmen sich eine Woche lang der Berufsbildung. Als Einstieg zur Woche der Berufsbildung begrüsst dich die Baselbieter Bildungsdirektorin Monica Gschwind.

Album der Woche: Ennuis von Jetzt

Das jurassische Trio JETZT veröffentlicht ihr Debütalbum "Ennuis". Es ist ein stimmungsvolles Album, das sich mit Ennui, also Langeweile im besten Sinne, befasst. Langeweile im Sinne eines Ortes der Ruhe und Konzentration, und ein Ort der Kreation und Besinnung auf das Wesentliche.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit unter anderem diesen Themen: Elsi ohne Strom und Wasser, Sommercasino vor dem Aus, Plakatverbot bei der Jungen SVP und Drohnen bei der Polizei Basel.

Oki Doki Gaming Club 018: Undertale

"Undertale" von 2015 ist ein intrinsisches 2D, DIY, RPG Kunstwerk. Oder wie der Macher des Spiels 2013 auf seiner Kickster Page schrieb: "A traditional role-playing game where no one has to get hurt". Ständig untergräbt es die Erwartungen der Spieler:innen und stellt die Frage in den Raum, wieso das Ziel von so vielen Spielen ist, zu töten? Und warum zieht es so wenig Konsequenzen nach sich? 

So breit geht Lärm! Tales of Wrath Festival heute im Hirscheneck

Dass die Klangspektren von Groll und Wut auf der Gitarre ziemlich divers klingen können, zeigt uns das Tales of Wrath Festival, das heute Abend stattfindet. Zwar nicht mehr wie ursprünglich geplant im Humbug, sondern im Unterbauch des Hirschenecks. Fünf laute Bands spielen insgesamt für euch; hier gibt's schonmal ein Pre-Listening.

Le Sacre du Printemps- Frühling im Wandel

Die Ausstellung Le Sacre du Printemps ist momentan im Kunsthaus Palazzo ausgestellt. Sie ist inspiriert vom Balett "Le Sacre du Printemps" von Igor Stravinsky und spiegelt das zarte Erblühen des Frühlings wieder.

Neues von Sans Soucis, Jessica Pratt, Mermaid Chunky und dudette ft svmthoX

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Gaza Fish - der Ausstellungsraum wartet noch immer auf die Werke

Mohamed Harb ist Künstler beheimatet in Gaza. Für eine Ausstellung im City Salts in Birsfelden hat er seine sehr farbenfrohen Malereien und den Film "Gaza Fish" zusammengestellt. Wer aber im Ausstellungsräumen steht, sieht vor sich einen leeren Raum. Das ist eine Konsequenz der politischen Umstände. Mohamed Harb versucht derweil, seine Familie in Sicherheit zu bringen.

Gericht im Ausstand: Befangenheit bei den Basel Nazifrei-Prozessen

Das Appellationsgericht Basel schickt sieben Strafrichter:innen in den Ausstand. Sie erwecken den Anschein von Befangenheit in den Basel Nazifrei-Prozessen. Radio X spricht mit dem Verteidiger Andreas Noll und dem ehemaligen Strafrichter Peter Albrecht.  

La voie royale- das Streben nach sozialem Aufstieg

La voie royale ist ein Film vom Schweizer Regisseur Frédéric Mercoud und folgt der Geschichte von Sophie, einer brillanten Schülerin, welche den Bauernhof der Eltern verlässt, um eine wissenschaftliche Vorschule zu besuchen.

fünf Personen posieren in einem Labor, drei Mädchen als Radioreporterinnen

Und was willst DU einmal werden, wenn du erwachsen bist?

In der Sendung von diesem Monat beschäftigen sich die X Kids mit dem Thema Berufswahl. Sie nehmen dich mit in vier spannende Berufe!

Album der Woche: Imaginary Girls von Sun Cousto

Sie beginnin ihre DJ Sets mit The Shaggs und singen sinnliche, anti-harmonische Punk Balladen. Das Duo Sun Cousto sind vielleicht eine der wichtigsten Bands der Schweiz und haben am 1. Mai ihr zweites Album via dem Bieler Label Chrüsimüsi Records veröffentlicht. Ihr Slogan "hopefully we don't know how to play" schwingt noch immer mit.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit unter anderem diesen Themen: Chemieunfall im Baselbiet, Psychiatrie Baselland verzeichnet einen Verlust von 1,5 Millionen Franken, Baselland streicht die Jugendhilfe für ehemalige UMA’s, und Tausende gehen am 1. Mai auf die Strasse und fordern höhere Löhne.

Eine junge Frau sitzt vor einem Bücherregal, hält das Buch Selbstachtung von Toni Morrison in den Händen und lächelt.

Basler Künstlerin La Nefera im Gespräch

Am vergangenen Sonntag fand der GGG-Buchtalk mit Jennifer Perez aka La Nefera statt. Die Basler Rapperin verrät im Gespräch mit Janina Labhardt, wie sie den Hip-Hop mit 17 Jahren für sich entdeckt hat, warum ihre Texte auf Spanisch sind und was sie an Lebensphilosophie vermitteln will.

lessthanthr3: Kollektiv lädt zu erstem Event im Wurm ein

lessthanthr3 , das Kollektiv, veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, sein erstes Event im Wurm auf dem Wolf. Drei Künstler:innen präsentieren aufregende und experimentelle Musik in einem einzigartigen Setting, das eine neue Perspektive auf Ausgehen und Musik bietet. Beginn ist um 17 Uhr.

Playlist of the month im Mai von DJ Mental Load

Your friendly neighbourhood noise enabler! Mit der mental load agency und Programmierung vom WURM wird dafür gesorgt, dass subversive Geister wie Hardcore bands, Techno Acts oder Hyper Heads auch in Basel die bürgerlichen Dämonen vertreiben. Ist das noch Kuration oder gilt das schon als Exorzismus?

Kim:Glaube und Erfolg haben dieselbe Anzahl Buchstaben

In der Performance Kim gespielt von Nairi Hadodo wird Kim Kardashian vielschichtig beleuchtet. Kim läuft noch bis im Juni im Theater Basel. 

Xcout

Ist Pfadi eigentlich ein teuers Hobby? Was kostet so ein Sommerlager für die Eltern? Wir erkunden heute ein Thema, das nicht so gross an die Glocke gehängt wird und stellen fest: Pfadi ist gar nicht so teuer.

Schalte ein um 18:00 zu Xcout - Pfadi on air! - oder danach als Podcast auf soundcloud.com/xcout oder Spotify.

Der postkoloniale Blick auf Zwölftausend Dinge im Museum der Kulturen

Ein wichtiger Teil der Museumsarbeit ist die Provenienzforschung, die es uns ermöglicht herauszufinden, was die Biografie eines Objekts ist und welche persönlichen, gesellschaftlichen und weltlichen Umstände damit zusammenhängen. In der Ausstellung "Zwölftausend Dinge" wird der Anfang der Sammlung Europa genauer unter die Lupe genommen, zu sehen im Museum der Kulturen.

Neu bei uns: Tyla, Malcolm Jiyane Tree-O, Jumping Back Slash und Piranha Mae

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Cecilia und Nathalie Sidler sind bei der Plakataktion dabei. Bild: Simon Krebs

Der Ausstellungsraum Klingental war erster Basler Offspace und seiner Zeit voraus

Basel hat eine lange Tradition an Offspaces, Ausstellungs- und Projekträumen. Neben dem Projektraum M54 in der Mörburgstrasse und dem Kasko beim Werkraum Warteck PP, ist der Ausstellungsraum Klingental der älteste Kunstraum von Basel. In diesem Jahr feiert er seinen 50. Geburtstag! Alles begann Ende der 1960er Jahre. 

45 Jahre Hirscheneck: Basels Bastion antikommerzieller Freiheit feiert!

Das Szenelokal am Lindeberg 23 hat sich seit Jahrzehnten als unkonventioneller Treffpunkt für ein engagiertes Kollektiv etabliert. Nun feiert es sein 45 jähriges bestehen.

claire rousay liegt im bett. man sieht einen tisch mit zigaretten, getränkebüchsen und anderen Gegegenständen

Album der Woche: Claire Rousay mit Sentiment

Diese Woche stellen wir das Album der Ambient-Künstlerin Claire Rousay vor. Ihre LP „sentiment“ klingt zugänglicher als ihre bisherigen Releases. Rousays Gesang und Gitarre stehen im Mittelpunkt von "sentiment". Es sei so etwas wie ein Pop-Album, wobei „Pop“ klar Definitionssache ist. Denn die Songs klingen immer noch sehr experimentell.

pop
Bild zeigt ein Banner mit der Aufschrift thank you for taking a stand against stigma

Hinter den Zahlen: Psychische Gesundheit bei Jugendlichen ist nicht nur eine Pandemiefrage

Psychische Gesundheit ist die häufigste gesundheitliche Herausforderung bei Kindern und Jugendlichen. Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen fordert, mehr auf die strukturellen Faktoren zu achten.

Das Vorstadttheater Basel feiert seine Eröffnung anfangs Mai

Mit der Produktion Merlin und das wüste Land startet das Vorstadtheater Basel seine erste Saison am neuen Spielort im Oekolampad am Allschwilerplatz. Am 4. Mai feiert das Vorstadttheater diesen wichtigen Umzug ins Gotthelfquartier mit einem Fest. Wir reden mit der Co-Leiterin Gina Durler und mit Schauspiel er Dominique Müller über das neue Zuhause des 50-jährigen Vorstadttheaters. 

Elena Filipovic steht im Treppenhaus des Kunstmuseum Basel

Elena Filipovic will ein Kunstmuseum, das alle anspricht

Die neue Direktorin des Kunstmuseum Basel, Elena Filipovic, will, dass das Museum auch junge Generationen anspricht. Filipovic wird nicht nur schrittweise neue Akzente in der Sammlungspräsentation in allen drei Häusern setzen, sondern auch die Öffentliche Kunstsammlung Basel strategisch durch Ankäufe und Schenkungen erweitern, beispielsweise mit Werken von unterrepräsentierten Künstler:innen mit unterschiedlichen Hintergründen.

SNIPPET FESTIVAL © JOSEPHINE WEBER

Ein Festival voller Überraschungen.

Vom 26. bis 28. April verwandelt sich das Kasko in eine Klanglandschaft der besonderen Art: Beim Snippet Live Feature Festival präsentieren Audiokünstler:innen ihre Geschichten live. Das Publikum erlebt dabei nicht nur die Erzählungen, sondern ist auch hautnah dabei, wenn sie entstehen.

Neues von Zeal & Ardor, Sun Cousto, HighSchool und Parsnip

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

"Warum ich?" Eine Schaufensterausstellung zu Racial Profiling

"Warum ich?" ist eine besonders prägnante Frage, vor allem für Menschen, welche von rassistischen Polizeikontrollen betroffen sind. Racial Profiling ist gesetzlich verboten und wird laut Aussage der Basler Polizei auch nicht betrieben. Für Fany, selbst eine Person mit Migrationsvordergrund und Mitglied des No More Komitees, welches diese Ausstellung organisiert hat, ist Racial Profiling jedoch etwas Alltägliches. Erfahrungsberichte in 17 Basler Schaufenstern sollen dies verdeutlichen.

Game Review: Rise of the Rōnin

Im 19. Jahrhundert begannen westliche Staaten wie die USA, England oder Frankreich, im Inselstaat Japan einzutreffen. Dies führte zu Unmut und schlussendlich auch zum Bürgerkrieg: Traditionalismus gegen Progressivität; Katanas gegen Bajonette. Im Videospiel "Rise of the Rōnin" (PS5) könnt ihr als "Herrenloser Samurai" in den Landschaftszügen des Spätfeudalen Japans eintauchen.

Ein Gespräch gefällig?

Die HörBar in Basel hat seit dem 8. April seine Türen geöffnet. Egal ob bei Freuden oder Kummer, die HörBar hat immer ein offenes Ohr. 

BScene 2024 - Die Interviews live aus dem Keck Kiosk

Am Freitag, 19. und Samstag, 20. April sendete Radio X als Hauptmedienpartner der BScene 2024 live aus dem Keck Kiosk bei der Tramhaltestelle Kaserne. Mitglieder der Radio X Specials BSounds und Xplorer sowie Reporter:innen aus der Tagesredaktion luden Bands und BScene-OK-Menschen zum Interview ein. Hier könnt ihr nochmals reinhören. 

pop

Album der Woche: A Faint Glow Of Bravery von Gyrofield

Die 22-jährige Produzentin Gyrofield zeigt mit ihrem Debütalbum "A faint glow of Bravery" auf dem Label Metalheadz ein tiefes Verständnis für Drum n' Bass. Durch ihren virtuosen Stil ist sie an vorderster Front der Aktuellen Drum n' Bass-Renaissance. Als Trans-Frau ist für viele junge nicht-männlich identifizierende Menschen zum Vorbild geworden.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit unter anderem diesen Themen: Baselbieter SVP sorgt für weitere Überraschungen, Umweltaktivist:innen legen den Verkehr in Basel lahm, und die Bau- und Raumplanungskommission präsentiert den Kompromiss zur Initiative "Basel baut Zukunft".

BScene 2024

Das BScene bietet zum 27. Mal bereits aufstrebenden Künstler:innen aus der Region und der ganzen Schweiz eine grössere Plattform. Das Basler Musikfestival findet am 19. und 20. April statt. Zudem bietet das BScene dir als Besucher:in die Chance, dich kreativ zu entfalten und im Rahmen des Awarenes-Konzepts zwei Festivaltage in einem Safe Space zu verbringen.

Coverbild zur Single Vallahi Yok von Altin Gün

Neu bei uns: Altin Gün, Kamasi Washington, Caribou

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Anna Rossinelli mit Danielle Bürgin

2. Episode von "Entre Nous" mit Anna Rossinelli

In der zweiten Folge des Podcasts "Entre Nous" spricht Danielle Bürgin mit Anna Rossinelli. Die Schweizer Musikerin spricht über die Verantwortung als Mutter für ihre Tochter. Sie spricht über den Mut, Dinge auszuprobieren. Und sie rät allen Mädchen, auch mal laut zu sein. 

Wo gegenwärtige und zukünftige Filmschaffende zusammenkommen

Vom 18. bis zum 20. April findet das Serienfestival in der Markthalle und im Filmhaus Basel statt, ein Event für Serienfans und Filmschaffende. Dir werden neue Serien gezeigt und Filmschaffende geben in Podiumsgesprächen Auskunft über die Arbeit in der Film- und Serienbranche.