X-Kids

Welche Themen bewegen dich? Wen möchtest du zu einem Interview treffen? Kinder zwischen 7 und 14 Jahren stehen bei Radio X am Mikrofon und setzen ihre Ideen in eigenen Sendungen um. 

Ab sofort On Air

Die Kinderredaktion trifft sich wöchentlich im Studio und produziert monatlich eine neue Sendung. 

Die erste Sendung der X-Kids wurde am 14. Oktober 2019 auf Radio X ausgestrahlt. In ihren Herbstferien haben sie unter professioneller Anleitung Ideen zusammengetragen, Interviews geführt, moderiert und viel gelernt. In dieser Woche erarbeiteten 26 Kinder jeden Tag ihre eigene Radiosendung.

Jeweils am letzten Montag im Monat um 18.00 Uhr strahlen die X-KIDS ihre Sendung aus. 

Eine Sendung von Kids für Kids!

  • Radioluft schnuppern
  • Aktive Mitarbeit an mehreren Sendungen
  • Selbständig Ideen entwickeln und einbringen
  • Neue Erfahrungen sammeln
  • Eigene Stärken aufspüren und festigen
  • Austausch und Kontakt mit Gleichaltrigen
  • Teamwork
  • Sensibilität für verschiedene Themen entwickeln
  • Medienkompetenzen erwerben
  • Strukturierte Umsetzung eines Projekts in Anwesenheit von Profis
  • Neues lernen

Das Projekt von Radio X wurde unterstützt von der Stiftung für Medienvielfalt. In Zusammenarbeit mit Organisationen, welche bereits Plattformen für Kinderpartizipation boten.

Infos zum Kinderbüro Basel und der Kinderzeitung BebbiKids 

Kinderredaktion Radio X

OnAir

1x monatlich

Kontakt

janina.labhardt@radiox.ch

Mitmachen? 

Bist du zwischen 7 und 14 Jahre alt und möchtest bei der Kinderredaktion mitmachen? Dann melde dich ohne zu zögern bei uns. Wir freuen uns auf dich.

Ein 14-jähriges Mädchen mit einer Frau im Studio von Radio X.

Kaleio – Ein Magazin für Mädchen (und den Rest der Welt)

Als Kinderreporterin Reva Deshpande das Kaleio-Magazin das erste Mal in der Hand hielt, war sie begeistert. Ein Magazin nur für Mädchen? Aber auch für den Rest der Welt? Sie interviewte Laura Simon, die im Kernteam des Magazins arbeitet, die ihr mehr über das Magazin verriet. von Rania Bouzekri

22.05.16 Kaleio-Magazin

Die Kinderredaktion von Radio X

«Ich fand es schön gestaltet, informativ und spannend», erinnert sich Reva Deshpande zurück. Doch warum soll ausgerechnet genau dieses Magazin von Mädchen gelesen werden? Laura Simon erklärt im Interview den Grund: «Mädchen, wenn sie klein sind und an Superhelden denken, können sie weiblich oder männlich sein – sobald sie älter werden, sind sie meistens männlich.»

Das Magazin Kaleio, welches aus der Sicht der Frauen und Mädchen geschrieben ist, soll das ändern. «Meistens sind Männer die Experten in den Medien. Wir finden, auch Mädchen und Frauen können tolle Ideen haben», fügt Laura hinzu.

Das Kalaio-Magazin ist jedoch nicht nur für Mädchen, sondern auch für den Rest der Welt. So steht es nämlich im Titel. Was genau damit gemeint ist, erfährst du im Podcast.  

 

 

Ein Foto der sechsten Ausgabe des Kaleio Magazins.
Die sechste Ausgabe des Magazins Kaleio. @Reva Deshpande

Das Kaleio-Magazin wird alle zwei Monate veröffentlicht. Du kannst das Magazin auf Deutsch oder auf Französisch lesen. Mehr Infos findest du auf kaleiomag.ch