Rewilding im Kunsthaus Baselland - Foto: Gina Folly

Ein Haus der Zukunft: das neue Kunsthaus Baselland öffnet seine Türen

Mit einer grossen Eröffnungsausstellung beginnt am Wochenende das Programm im neuen Kunsthaus Baselland auf dem Dreispitz. Eingebetet im Campus der Künste, wo auch das HEK, die HGK, Atelier Mondial und Radio X stationiert sind, sorgt das neue Kunsthaus für noch mehr Attraktivität dieses Ortes beim ehemaligen Zollfreilager. Wir haben mit Poltiker:innen und Künstler:innen darüber geredet. 

"Es ist ein heftiges Thema" Morgen startet die Aktionswoche gegen Häusliche Gewalt

"Halt Gewalt" ist ein Pilotprojekt, das vor 2 Jahren zum ersten Mal gestartet ist. Die Idee ist es, die Leute in den Quartieren zu erreichen und zu sensibilisieren, um Betroffene von Häuslicher Gewalt im Zweifellsfall anzusprechen und einzugreifen. So heisst es: "lieber einmal zu viel ansprechen oder die Polizei anrufen als einmal zu wenig".

Neu bei uns: Arushi Jain, Alina Bzhezhinska and Tony Kofi und ANiML

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. 

Radio X ist das offizielle Festivalradio der BScene 2024

Wir sind in Festivallaune: Radio X ist Hauptmedienpartner der BScene 2024. Am Freitag, 19. und Samstag, 20. April spielen regionale, nationale und internationale Bands während zwei Abenden auf dem Kasernen Areal.  Radio X ist als Festivalradio mittendrin und stimmt dich mit Band-Interviews und dem passenden Sound auf die BScene 2024 ein.

Weg mit den Scheuklappen! Friendly Takeover im Gare du Nord

Mit Aufbau/Abbau setzt sich der Perkussionist Miguel Ángel García Martín mit dem Errichten und Wegräumen seines Instrumentes auseinander. In sechs Kompositionen sinniert er auf künstlerische Weise diesem Prozess nach. Das klingt manchmal skurril, sanft oder technoid. Zu hören am Dienstagabend.

Spezialbericht zur St. Jakobshalle: "Es fehlte eine klare Vision"

Die Sanierung der St. Jakobshalle überschreitet das vom Grossen Rat ursprünglich bewilligte Budget um mehr als einen Drittel. Der Bericht der Oberaufsichtskomissionen stellt gravierende Fehler fest.

Album der Woche: This Could Be Texas von English Teacher

Der neueste Eintrag in der Island Records Labelshopping-Liste in puncto Newcomers & Hype Bands heisst: English Teacher. Diesen Freitag erscheint ihr Debütalbum "This Could Be Texas" und schlägt die Brücke zwischen Zugehörigkeit, Orientierungslosigkeit und Tanzlust.

Der Ersatzwahlsonntag auf Radio X

Das Basler Stimmvolk wählt im zweiten Wahlgang die Nachfolge von Beat Jans. Luca Urgese (FDP) und Mustafa Atici (SP)  kandidieren für den freien Sitz im Regierungsrat, und Conradin Cramer (LDP) für das Amt des Regierungspräsidenten. Hier findest du Resultate und Interviews, live aus dem Congress Center Basel.

Ein immersives Theaterstück für Clubber:innen

"Tales of the Club" heisst ein neues interdisziplinäres Projekt in der Kaserne. Hier treffen Club-Erinnerungen, auf Sounderlebnisse, Tanzeinlagen und Rauschzustände. Wir haben uns mit den beiden Co-Regiesseuren Lukas Stäuble und Robin Nidecker unterhalten. 

Die Baumkrone lodert: Oakhead taufen ihr Debütalbum

Nach über zehn Jahren sind die Songs der Basler Band Oakhead nun so herangereift, dass das Trio nun endlich ihre Songs auch in den Rock Kanon entlassen kann. XO heisst ihr Debütalbum, welches aufgrund der Länge der Songs, gar auf einer Doppel-LP releast wird, heute Abend im Quarterdeck.

Neu bei uns: Adrianne Lenker, Treanne, Julia Holter und Waxahatchee

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

©Haus der Elektronischen Künste

Libby Heaney's Quantensuppe

Libby Heaney ist Quanteninformatikerin und Künstlerin. Als erste Person hat sie Quantencomputer als künstlerisches Medium genutzt. Mit ihrer neuen Ausstellung «Quantensuppe» im Haus der Elektronischen Künste führt sie dich hinein in die Quantenwelt und veranschaulicht mit verschiedenen künstlerischen Arbeiten deren Besonderheiten auf.

Italia X

Heute Abend unterhalten wir uns über einige interessante Events, wie z.B. die Italo Disco Night vom 20.04.2024 im Sudhaus oder das Brugggore Film Festival, wo die Band Goblin am 25.04.2024 während der Vorführung von Dario Argentos Kultfilm Suspiria auftreten und den Soundtrack des Films live spielen wird... Bis heute Abend um 19 Uhr auf Radio X! Mauro, Biagio, Zako

Anti Mass Collective: Musik, Widerstand und Queerness

Turkana, Nsasi und Authentically Plastic sind die drei Kern-Mitglieder des DJ- und Produzent:innen Kollektivs "Anti Mass" aus Kampala, Uganda. Mit den drei Künstler:innen haben wir auch über das neue queer-feindliche Gesetz in Uganda geredet. Eine Klage gegen das Gesetz wurde heute, am 3. April 2024, vor Gericht abgewiesen. Homosexualität wird in "schweren" Fällen mit dem Tod bestraft. 

Eine digitale Welt zeigt 4 Figuren wie sie eine grosse Vogelähnliche Kreatur bekämpfen

Dragon's Dogma 2: Mit Schwert & Schild den Bestien entgegen

Kein unmittelbares Fast-Travelling, keine gross blinkenden Quest-Marker und eine etwas holprige Steuerung. So entlockt Dragon's Dogma 2 grosse, (digitale) Wanderlust bei jenen, welche über technische Mängel hinwegsehen können.

Album der Woche: Exxodus von Manuel Fischer

Der Schweizer Produzent Manuel Fischer (Ozelot) ist zurück mit einem neuen Album. "Exxodus" ist das Resultat eines intensiven Schaffensprozess. "Noch nie habe ich so lange und gründlich an einer LP gearbeitet", sagt Manuel Fischer. Mit der Platte kehrt er zu seinem künstlerischen Ursprung zurück. 

Neue Jawline to go?

Die Schönheitsindustrie boomt und immer mehr Menschen legen sich dafür unter die Nadel. Welche Rolle spielt dabei Social Media und welche Risiken birgt das Schlaraffenland der Neuzeit?

Die Galerie von Bartha zeigt "New Ideas for Other Times"

Über 30 Kunstschaffende zeigen in der Galerie von Bartha am Kannenfeldplatz Arbeiten, die zum (Neu-)denken anregen. Es ist ein Mix aus Raum-Installationen, Malereien und Skulpturen der letzten 100 Jahre: von bunt und poppig bis filigran und zart. 

5 Jahre Humbug: "Kulturarbeit ist Prekäre Arbeit"

Heute feiert das Humbug das fünfjährige Bestehen mit Chilli, Crème Solaire, Jessica Jurassica, Deli Girls und hauseigenen DJs. Auch nach schwierigen Pandemiezeiten bleibt das Humbug ein Space für Community, Kultur und einer politischen Haltung.

Neu bei uns: Cassie Kinoshi, Shabaka, Willow und Bolis Pupul

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

"Spiegelscherben": ein Hörstück von Iris Leutert

Das Hörstück «Spiegelscherben» erzählt mit Sprache und Musik von der Konfrontation mit dem eigenen Spiegelbild und blinden Flecken, von Transformation und Integration: ein Spiegelbild, das zurückwirft, unerbittlich und zerbrechlich zugleich ist, spitze Scherben, die schmerzhaft schneiden, laut klirren, aber auch das Licht reflektieren, ihre Kanten verlieren und sich schliesslich als Mosaiksteine in die Landschaft einfügen.

Symbolbild von Mart Production

Wird Fentanyl zur Gefahr in Basel?

Seit dem tragischen Tod von The Soft-Moon-Musiker Luis Vasquez, von Techno-DJ Silent Servants und dessen Frau Simone Ling im Rahmen einer Party im vergangenen Januar, wird Fentanyl auch ein Thema in der Clubkultur. Muss man sich in Basel Sorgen machen? Wir reden mit Jill Zeugin vom Drug CheckingDrogeninfo Basel. 

fünf Kinder im Studio mit Gitarre, Akkordeon, Querflöte, Perkussion und singend

Happy Birthday Radio X!

Am 19. April wird Radio X 26 Jahre alt. Das ist für die X-Kids ein guter Anlass für ein Geburtstagsständchen im Studio: Carla brachte ihr Akkordeon mit, Alice ihre Querflöte, Louie seine Gitarre und Sophie improvisierte mit Töpfen und Tellern aus der Studioküche, um Perkussion zu spielen. Was rauskam, lässt sich hören: Happy Birthday to you, Radio X!

Die Herausforderung der Steuererklärung: Hilfe ist in Reichweite

Bis zum Ende des Monats März müssen die Steuererklärungen eingereicht werden. Ein Prozess, der für viele Menschen mühsam ist und schlimmstensfall zur Schuldenfalle wird.

Vor 50'000 Jahren gab es hier Mammuts

Die Reihe Stadt.Geschichte.Basel schlägt den zeitlichen Bogen von 50'000 v. Chr. bis in die Gegenwart. Auktuelle, auf historischer und archäologischer Forschung basierende Erkenntnisse zeigen die Entstehung der Stadt. 

Album der Woche: Cemento von Crème Solaire

Das Schweizer Duo Crème Solaire macht mit seinen schnellen, lauten Techno-Punk-Songs Lärm gegen die Eintönigkeit unserer Gesellschaft. "Cemento" fordert uns alle auf, uns frei von Konventionen zu machen. 

Wochenrückblick vom 24.März 2024

In diesem Wochenrückblick erfährst du mehr über folgende Themen: Der Kanton Basel Stadt veröffentlicht den Bericht zur Corona-Bewältigung, der Kanton Basel Landschaft verbucht im Jahr 2023 ein Defizit von 94 Millionen Franken, das Sommercasino ist nach Corona-Nachwirkungen auf zusätzliche Finanzen des Kantons angewiesen und die Aktionswoche gegen Rassismus kommt heute zum Abschluss.

Diskriminiert bei der Wohnungssuche

Menschen mit Migrationshintergrund werden auf dem Wohnungsmarkt diskriminiert. Wir sprechen darüber mit einem Forscher, einem Betroffenen und jemandem vom Mieter:innenverband Basel.

Ja, auch die Schweiz hat ein Racial Profiling Problem

Nichtwissen schützt nicht. Der Entscheid vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte führt dazu, dass die Schweiz sich mit dem Problem von Racial Profiling auseinandersetzen muss.

©Swiss Football League

FCB-Massnahmen gegen Rassismus: Wie wirksam sind sie?

 Rassismus ist im Schweizer Fussball immer noch präsent. Der FC Basel hat letzten Herbst ein Statement mit dem Namen «Nein Rassismus» veröffentlicht und Stichprobekontrollen für weitere Vorfälle veranlasst. Mehrere Monate sind seitdem vergangen und es stellt sich die Frage, wie wirksam sich diese Massnahmen für die Rassismusbekämpfung in der Fangemeinde des FCB erwiesen haben.

Eine Fashionshow

Modedesignerin Feyza Hylal: "Im Hijab steckt extrem viel Empowerment"

Hijabs sind Kleidungsstücke mit einer sehr langen Tradition. Als Modedesignerin sucht Feyza Hylal nach dem innovativen Potenzial des Textils und will Vorurteilen entgegentreten. Im Interview erzählt sie von ihrer Abschlussarbeit "I veiled my body so you could see my soul" und warum es wichtig ist, zuzuhören statt zuzuschreiben.

vier Menschen auf einem Podium, die sich gegenseitig anschauen und diskutieren

Podiumsdiskussion über Alltagsrassismus, in zwei Teilen

Am vergangenen Montag fand die Auftaktveranstaltung der Aktionswoche gegen Rassismus statt: Die Sozialwissenschaftlerin Danielle Isler hielt zu Beginn ein Referat, anschliessend diskutierten auch Guilherme Bezera (Medienschaffender mit brasilianischem Migrationshintergrund) und Stéphane Laederich (Rroma Foundation) mit, unter der Gesprächsleitung von Elisa da Costa (u.a. Sendungsmacherin bei Radio X).

Vernissage von UMA's in der Erstaufnahme des Zentrum Erlenhof

34 UMAS wohnen in der Erstaufnahme des Zentrums Erlenhof in Reinach. Dort werden sie befähigt, am gesellschaftlichen Leben in der Schweiz teilzunehmen. Heute zeigen sie am Tag der offenen Türe eigene Malarbeiten. Heike Bachmann, Leiterin des Bilduungsangebots am Erlebhof, erklärt die verschiedenen Zwecke, die das Malen mit den UMA's erfüllt.

Neu bei uns: Ana Lua Caiano, Qwalia, Sami Galbi und Less-O

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Sans Papiers: "Nein zu Rassismus! - Ja zur Regularisierung"

Am vergangenen Samstag riefen die Sans-Papiers-Kollektive Basel zur Demo gegen Rassismus auf und mehrere hundert Menschen schlossen sich den Gesängen und Forderungen an. Sie wünschen sich mehr Aufmerksamkeit und fordern einen strukturellen Wandel - auch in der Politk.

Menschen strömen vom Basler Rathaushof heraus auf den Marktplatz

Verstrickt, verborgen, vergessen - wie Basels Kolonialgeschichte die Gegenwart prägt

Der Basler Verein Frauenstadtrundgang ist auch in der diesjährigen Aktionswoche gegen Rassimus aktiv dabei: Wir führen sechs Gespräche mit Vereinsmitarbeitenden, die Recherche und Ausarbeitung für den neuen Rundgang geleistet haben. Sie bieten Einblicke, welche Erkenntnisse sie gewonnen haben und was sie dem Publikum auf dem Rundgang berichten werden, der ab dem 4. Mai öffentlich durchgeführt wird.

Rassismus in der Cosplay-Szene

Cosplay, das Eintauchen in die Rollen von Charakteren aus Filmen, Serien, Animes, Spielen oder Büchern, ist eine Kunstform, die von Kreativität und Selbstexpression lebt. Doch trotz der bunten und oft als offen geltenden Community, bleibt sie nicht verschont von Diskriminierung und Rassismus.

Emilia Roig im Gespräch: "Antisemitismus ist auch ein strukturelles Problem"

Mitte März ist der Antisemitismus Bericht Schweiz publiziert worden. Darin ist erkennbar, dass antisemitische Vorfälle in der Schweiz seit dem Hamas-Angriff am 7. Oktober und dem Krieg in Gaza dramatisch zugenommen haben. Wir haben uns mit der französischen Autorin Emilia Roig über diese besorgniserregende Entwicklung und die Gründe dafür unterhalten. 

Eine Maske mit einem riesigen Mund, worin "Rassismus" steht, darüber "Aktionswoche gegen"

Die Aktionswoche gegen Rassismus vom 18. bis 24. März 2024

Eine intensive Aktionswoche gegen Rassismus mit täglich unterschiedlichen Programmpunkten steht bereit: In diesem Infobeitrag listen wir auf, was du wann auf Radio X hören kannst.

zwei schwarz gekleidete Männer sitzen am Boden und blicken in die Kamera

Album der Woche: "Io tu il loro" von Klaus Johann Grobe

Nach sechs Jahren präsentieren uns Klaus Johann Grobe endlich wieder ein neues Album. Aber Achtung: Das ehemals so schwärmende Kraut-Disco-Duo gibt sich auf den neuen Songs bewusst ruhiger und introspektiver. Anstatt die Nacht durchzutanzen, werdet ihr hier eher dahinschmelzen.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit unteranderem diesen Themen:  Judenfeindlichkeit nimmt zu, Klimastreik Basel demonstriert gegen Rheintunnel, Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Sichere Velorouten in Basel-Stadt", das neue Wohnschutzgesetz macht zu sprechen, Wahlkampf geht auch bei Bürgerlichen in die zweite Runde.  

Gefangene des Schicksals

Im Dokumentarfilm «Gefangene des Schicksals» begleitet der Regisseur Mehdi Sahebi verschiedene Menschen aus dem Iran und Afghanistan, welche in die Schweiz flüchten. Die Ausgangslage der Menschen mag ähnlich sein, ihr Charakter und ihr Umgang mit ihren Umständen unterscheidet sich aber deutlich. «Gefangene des Schicksals» ist eine reale Beleuchtung des Alltags von iranischen und afghanischen Migrant:innen, in dem Lachen und Weinen nah beieinander liegen.

Stolz und Scham sind zwei Begriffe, die Künstler Guido Nussbaum mag

Noch bis zum 27, April zeigt die Galerie Stampa am Spalenberg Werke von Guido Nussbaum. Der Schweizer Künstler führt uns durch die Ausstellung und spricht von Stolz und Scham, wenn er darüber nachdenkt, wieviel Wein er und seine Frau trinken mussten, um die "Weinwand" zu produzieren. Ein Gespräch mit Guido Nussbaum über das Leben, die Gesellschaft und seine Kunst. 

Mit Wortgeschick die Herzen des Publikums gewinnen.

Heute Abend findet die 50. Slam Basel Ausgabe statt, organisiert vom Verein Slam Basel. Im Sommercasino treten junge Poet:innen mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an und versuchen dabei die Herzen des Publikums zu gewinnen.

Four Tet Album-Cover von "Three"

Neue Tracks bei uns von Four Tet, Shabaka und TX4

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Ein neues Trio zur Clubförderung

Die Basler Klubförderung im Rahmen der Trinkgeldinitaitve nimmt Gestallt an. Das Dreiergespann bestehend aus Sandro Bernasconi, Roy Bula und Claudia Jogschies wurde offiziell damit betraut, die Basler Clubförderung anzugehen.

Album der Woche: Atrice mit ihrer EP Multiplex

Das Schweizer Produzenten-Duo Atrice hat mit ihrer neuen EP Multiplex weitere kompositorische Entwicklungen gemacht. Unter anderem haben die Beiden live Konzertmitschnitte in ihre Tracks gemischt. Multiplex ist auf dem Feinschmecker:innen-Label Ilian Tape erschienen. 

Hot Chicks - bei dieser Punkband ist der Wurm drin

Seit gar nicht mal so langer Zeit hat Basel eine neue Tankstelle für Weirdo-noise und sonstige elektronische Kostbarkeiten. Heute Abend wird die Anlage allerdings auf die Probe gestellt: mit LoFi Punk und queer-feministschen Garage-Melodien. Zu bestaunen im Wurm, nun gelegen Auf dem Wolf (und nicht mehr in der Flatterschaft).

Wie gefährlich sind Vampire wirklich?

Können Menschen mit Vampiren zusammenleben? Im Theaterstück «Bite Marry Kill» vom Jungen Theater Basel ist dies möglich. Die Regisseurin Suna Gürler und Schauspieler:innen des Ensembles  geben dir mehr Auskunft darüber, inwiefern das Projekt Dynamiken unserer Gesellschaft widerspiegelt und auch neue Wege des menschlichen Zusammenlebens zeigt.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit diesen Themen: Die SVP-Landesrätin von Riehnach Caroline Mall will das Basel Bieter SVP-Parteipräsidium übernehmen. Im zweiten Wahlgang für den Regierungsrat stehen die Grünen hinter dem SP-Kandidat Mustafa Atici. Der Regierungsrat präsentiert seine Ideen für Musical Theater Basel. Der Superblock-Test soll noch das Jahr starten und im Rahmen von Internationalem Tag der Frau hat SP-Basel Stadt Ständerätin Eva Herzog 300 Frauen im Bundeshaus empfangen.

Eine Frau in Unterwäsche und einem Hemd hält sich die Hände auf den Unterleib. Es wird angedeutet, dass sie Schmerzen hat.

Diagnose Endometriose

Schätzungsweise bis zu 10% der menstruierenden Bevölkerung sind davon betroffen: Die Symptome können vielfältig sein, von starken Bauchschmerzen während der Periode bis hin zu Schmerzen beim Wasserlassen, Stuhlgang oder Geschlechtsverkehr und die damit einhergehenden Verwachsungen können den Kinderwunsch erheblich erschweren. Doch die genaue Ursache der Krankheit bleibt weiterhin im Dunkeln, eine Heilung gibt es noch nicht und der Weg zur Diagnose ist oft langwierig und komplex.

Früsch mit: Gordan, Kamasi Washington & Omar S

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Ausgebreitete Stoffe liegen auf dem Tisch

Queere Nähmaschinen zum Wohle der Community

Neues Crop Top gefällig? Oder einfach nur lose Knöpfe wieder annähen? Morgen am 10. März findet der erste 'Queer Sewing Afternoon' im Textilatelier am Goldbachweg 14 (Erlenmatt) statt. Kostenlos und Anmeldefrei soll der Ort zum Safer Space werden, wo Interessierte aus der LGBTQI+ Community ihre Freude an Stoffen und Mode teilen können. Von 13h bis 17h.

Ein junger Mensch schaut vor einem Lyrik-Regal in ein Buch

Wie aktuell ist zeitgenössische Lyrik?

Am 14. März 2024 findet ein Lyrik-Talk unter der Gesprächsleitung von Vera Schindler-Wunderlich statt: Drei Dichter:innen präsentieren ihre Gedichte und bieten Hintergrundinformationen dazu. Am 21. März 2024 ist der UNESCO-Welttag der Poesie, der im Zeichen des 100. Todestages von Carl Spitteler begangen wird. Obwohl es viele Events und Plattformen im Literaturgenre Lyrik gibt, rendiert sich der Gedichtbestand in Buchhandlungen nicht.

Oki Doki Gaming Club 017: Silent Hill 2

Carl Jung, Fyodor Dostoevsky, David Lynch, Mental Health, Vermaledeite Liebesbeziehungen. Silent Hill 2 (2001 auf der PS 2 erschienen) als "bedeutungsschwanger" zu bezeichnen wäre eine Untertreibung. Auch uns lässt es mit vielen offenen Fragen zurück, welche wir in dieser Sendung andiskutieren. 

Eine Stunde Feministisches Streikradio

Heute, am 8. März, dem internationalen feministischen Kampftag, blickt das Feministische Streikradio auf den 14. Juni 2023 zurück. Du hörst Reden von Politiker:innen, Beiträge und Interviews, die damals ausgestrahlt wurden und deren Themen immer noch aktuell sind. Das Feministische Streikradio ist eine Kollaboration von Community-Radios aus der ganzen Schweiz. Du hörst diese Sendung heute auch auf den Stationen Kanal K , Radio RaBe, Radio Stadtfilter, LoRa und Radio Gwen.

Heute feiern wir die Goddess* in uns

Heute, am Internationalen Frauen*tag oder auch Feministischen Kampftag, released Jasmin Albash ihren neuen Song Goddess. Gleichzeitig startet auch Danielle Bürgins neue Gesprächreihe «Entre Nous». Beides wird heute Abend im Soft Space und im Apartment Avalon gefeiert.

Sandra Lichtenstern und Ada Fischer vom Kollektiv Avalon

Entre Nous: Ein Podcast zu Soft Spaces, Freund:innen und Empowerment

Der neue Podcast "Entre Nous - ein Gespräch unter uns" wird heute am internationalen Tag der Frau* gelaunched. Um 15 Uhr könnt ihr auf Radio X reinhören. Danielle Bürgin unterhält sich mit ihren Gästinnen über Soft Spaces, über die Freude mit Freund:innen ein Projekt zu realisieren und über den Mut, mit neuen Ideen an die Öffentlichkeit zu gehen. 

15 Jahre Helvetiarockt

Am internationalen Tag der Frau sprechen wir über Helvetiarockt und was sie erreicht haben. Eine Organisation, die sich für mehr FINTA-Personen in der Musikbranche einsetzt. 

EverXGreen

Sonntag, 10. März 2024: EverXGreen mit 2-stündiger Sendung (10:00 - 12:00) 10:00 - 11:00: EverXgreen 11:00 - 12:00: Italo Disco Special feat. Live Interview mit den DJs Dan-Kenobi, Das Mandat & R. Ewing  

Man drei Panels. Ein stilisierter Umriss in rosa und gelben Farben, dann das Gesicht einer Frau mit einem geniessenden Ausdruck. Das letzte Panel zeigt ihre behaarte Achselhöhle.

Die Untiefen der Dominique Goblet

Das Cartoonmuseum Basel präsentiert eine Retrospektive der belgischen Comic-Künstlerin Dominique Goblet. Unter dem Titel "Untiefen" taucht die Ausstellung tief ein in die Welt einer Künstlerin, die es versteht, gesellschaftliche Konventionen und Rollenbilder in ihren Arbeiten zu hinterfragen und entgegenzuwirken. 

Das Krankenhaus als kapitalistisches Gruselkabinett

Das Krankenhaus als kapitalistisches Gruselkabinett

"Kranke Hunde", das neue Stück von Ariane Koch, ist inspiriert von einem Hunderennen in England und einem längeren Spitalaufenthalt.

Ein Screenshot aus einem Videospiel zeigt in der Luft schwebende Gegenstände

Game Review: Pacific Drive

Wenn ihr alleine auf einer einsamen Strasse Auto fahrt, es plötzlich zu stürmen beginnt und die Regeln der Physik einfach mal so aufgelöst werden, dann sind das schon mal gute Voraussetzungen für ein Videospiel. Im Sci Fi Survival Game "Pacific Drive" für PC und Playstation gehört das zum ganz normalen Alltagsstress.

Sechs Kinder mit Schreibmaterial und Trinken sitzen um einen Tisch

Abfall vermeiden, Bio konsumieren, auf saubere Luft achten

Die Radiokinder Owen, Lucia, Carla, Alice, Sophie und Louie interessieren sich für den Umweltschutz, das Klima, die Nahrungsqualität und ganz allgemein für das Wohlergeben unseres Planeten. Sie wollen von Natur- und Umweltschützer:innen wissen, wie wir die Luft sauber halten können, was Demeter ist und wie sie zu Umweltprofis werden können.

Album der Woche: Arseholes, Liars and Electronic Pioneers

'Arseholes, Liars, and Electronic Pioneers' ist das kürzlich erschienene Album von Paranoid London. Seit Anfang der 2000er Jahre sind das englische Duo an der Renaissance des Acid-House beteiligt. Mit ihrem gleichnamigen Plattenlabel, ihrer anarchischen Herangehensweise und ihren Live-Shows haben sie erfolgreich Punk-Elemente eingefügt.

Der Ersatzwahl- und Abstimmungssonntag auf Radio X

Das Basler Stimmvolk wählt die Nachfolge von Beat Jans. Luca Urgese (FDP), Mustafa Atici (SP) und Jérôme Thiriet (Grüne) kandidieren für den freien Sitz im Regierungsrat und nebst Mustafa Atici und Jérôme Thiriet, kandidiert auch Conradin Cramer (LDP) für das Amt des Regierungspräsidenten. National wird über die AHV-13- und die Renteninitiative abgestimmt. Hier findest du Resultate und Interviews, live aus dem Congress Center Basel.

Dan Flavin - Ein pastelliger Trip durch die Räume des Kunstmuseums

Die neue Sonderausstellung im Kunstmuseum Basel kommt zeigt sich mit viel leerem Raum, weissen Wänden und ein paar Leuchtstoffröhren aus dem Baumarkt. Und die Ausstellung ist so schön, dass man eigentlich gar nicht mehr heraus möchte.

Der Secondhand Laden Soft Loft ist Teil des ganzen Soft Space

Soft Space: Ein Ort für sanfte, grosse Träume

An der Clarastrasse 50, wo früher das Blumenhaus Mäglin war, werden heute von ganz unterschiedlichen jungen Menschen, kreative Ideen umgesetzt. Im zwischen genutzten Altbau, der diesen Sommer noch abgerissen werden soll, befindet sich ein Secondhand Laden, ein Tattoostudio, ein Keramik- und Reparier-Atelier, sowie ein Yoga-Studio. Wer sind die Menschen hinter dem "Soft Space"? Was treibt sie an? Ein Gespräch mit den Betreiber:innen dieses magischen Ortes. 

Playlist of the month im März von Marlene Wenger

Wohin nur, mit der digitalen Zukunft?! Ein besonderes Faible für die digitalen Fragen der Zeit legt die Kunsthistorikerin und Kuratorin Marlene Wenger an den Tag. Seit Oktober letzten Jahres ist sie für die Programmierung im HeK zuständig. Zu sehen noch bis am 10. März ist die von ihr kuratierte Ausstellung der Pax Awards 23.

Ein älterer Herr mit Brille, grauem Schnauz und blauem Kittel liest etwas vor

Schriftsteller und Journalist -minu im Gespräch

Am vergangenen Sonntagmorgen sind viele Interessierte in den dritten Stock im GGG-Schmiedenhof geströmt, um den Buchtalk "Was liest du? Wer bist du?" zu hören. Zu Gast war -minu, der seinen Lieblingskrimi "und dann gab's keines mehr" von Agathe Christie mitbrachte. 

Früsch: mit LAIR, serpentwithfeet, English Teacher, Kneecap, High Llamas, Klaus Johann Grobe

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Basel wählt die Nachfolge von Beat Jans

Basel wählt die Nachfolge von Beat Jans

Das Basler Stimmvolk wählt am nächsten Sonntag die Nachfolge von Beat Jans. Zur Kandidatur haben sich aufgestellt Mustafa Atici von der SP, Jérôme Thiriet von den Grünen und Luca Urgese von der FDP. Der bereits amtierende Regierungsrat Conradin Cramer von der LDP stellt sich zur Wahl für das Regierungspräsidium.

Eine weiblich gelesene Person mit roten Haaren hebt die Arme vor einer Rosen-Tapete

Album der Woche: LUV (Songs of Yesterday) von Laena Myers

Das Debütsoloalbum der Kalifornierin und Begründerin der Postpunk Band FEELS klingt bemerkenswert zeitlos: Im Arrangement, in der Instrumentierung, im Biegen und Brechen ihres Gesangs. Es sind sehr introvertierte Rocksongs, die klingen, als wären sie schon längst Teil eines Classic-Rock-Kanons. Erschienen auf dem Zürcher Label Taxi Gauche Records.

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Der Wochenrückblick mit diesen Themen: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte rügt die Schweiz wegen Racial Profiling, mehr Gesuche bei der Schlichtungsstelle in den beiden Basel, eine äusserst hohe Stimm- und Wahlbeteiligung im Kanton Basel-Stadt und der Grosse Rat will Ungerechtigkeiten auf Basler Wahlzettel abschaffen. 

Renteninitiative einfach erklärt

Am 03. März stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Renteninitiative und die 13. AHV-Rente ab. Hier fassen wir zusammen, um was es in der Renteninitiative geht.

13. AHV-Rente einfach erklärt

Am 03. März stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Renteninitiative und die 13. AHV-Rente ab. Hier erklären wir die 13.AHV-Rente für euch.

Die Ikonen sind zurück - Final Fantasy 7 Rebirth

Manche Videospiele behalten ihren einzigartigen kulturellen Status bei und nehmen auch 30 Jahre nach ihrem Erscheinen noch Einfluss darauf, wie wir mit Games umgehen und wie wir sie sehen. Final Fantasy 7, erschienen für die Playstation im Jahre 1997, ist so eines. Nächsten Donnerstag erscheint der zweite Teil dieser Remake-Trilogie für die PS5.

Klára Hosnedlová: liebevolle, monströse, Stickereien

Die Künstlerin Klara Hosnedlova kreiert in ihrer aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle keine Skulpturen, Stickereien oder Installationen, sondern entwirft Welten: Dies geschieht anhand von Skulpturen, Stickereien und Installationen. Dabei geht es um Fragen des Wachstums, Technologien oder Gesellschaftsentwürfe.

Neu bei uns: Khruangbin, Glass Beams, Doc Sleep und Little Simz

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Wochenrückblick vom 18. Februar 2024

In diesem Wochenrückblick erfährst du mehr über folgende Themen: Nils Jocher will ins Präsidium der SP Baselland, der neue Verein "Natur in Basel" engagiert sich für mehr Biodiversität, Eva Heller ist die neue Geschäftsführerin der Kaserne Basel und die gesperrte Margarethenbrücke wird für Trams ab dem 11.März wieder befahrbar sein.

72 Stunden DJ Sets: Fasnachtsfreie Zone auf Radio X

Ganz in der Tradition von Radio X gibt es ab Montag, 4:00 Uhr, während drei Tagen Live DJ-Sets & Mixes zu hören. Hier geht's zum diesjährigen Lineup.

Gemeindewahlen; Warum ist die Gemeindepolitik wichtig?

Am 3. März finden nebst den Abstimmungen zur AHV- und Renteninitiative auch die Gemeindewahlen im Kanton Basel Landschaft statt. Das Interesse für Politik ist aber je nach Gemeinde sehr unterschiedlich. Was sind Gründe für diese Unterschiede?

Portraitbild einer Person

Eva Heller wird neue Geschäftsführerin der Kaserne Basel

Eva Heller ist die neue Geschäftsführerin der Kaserne Basel; ihre Vision für die Kaserne Basel: "mehr soziale, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit."    

Goodbye Pitchfork oder: Who gives a S&*t about Music Journalism?

"The most trusted voice in music", das Onlinemagazin Pitchfork, wird im Männermagazin GQ unterzogen und die Hälfte der Redaktion wurde entlassen. Ein Phänomen, welches sich einreiht in einen Trend, welcher Musik- und Kulturjournalismus als nicht profitabel einstuft. Wir fragen uns, warum eigentlich?

Neues von Bongo Joe, Avalanche Kaito & Dj Manny

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Schon wieder eine Unterhaltungsserie über den Sinn des Lebens

Die Welt feiert dem Ende entgegen und Carol mag sich nicht hedonistisch verausgaben. Anstatt surfen zu lernen oder sich Religionslehren anzueignen geht sie lieber in einen anonymen Bürokomplex und arbeitet an anonymen Aufgaben. Seit Dezember läuft auf Netflix 'Carol and the end of the world'.

Grime Übervater Dizzee Rascal ist mit neuem Album zurück

Mit zarten 19 Jahren hat Dizzee Rascal mit seinem Debütalbum Boy in da Corner die britische Rap-Szene revolutioniert. 21 Jahre später kehrt Dizzee Rascal mit seinem neuen Album Don't Take it Personal zurück. Der Mix aus Grime und UK-Garage trifft perfekt den Nerv der Zeit - zumal in den Clubs vermehrt wieder UK-Garage und 2step läuft. 

Kore-Eda beweist Feingefühl in seinem neuen Film Monster

Monster, der aktuell im Kultkino Camera läuft, ist ein Film der durch das ausgeprägte Feingefühl von Regisseur Kore-Eda Hirokazu die Herzen der Zuschauer:innen erobert. Ein Coming-out-of-age Movie ohne grosse Effekte, der dafür aber mit grossartiger Musik des kürzlich verstorbenen Ryūichi Sakamoto für tiefe Emotionen sorgt. 

Die regionale Politwoche für dich zusammengefasst

Heute mit diesen Themen: Neueröffnung des Gemeindehauses Oekolampad, die Gründung der SP Queer Basel, neues aus dem Grossen Rat und die Solarinitiative, welche diese Woche im Kanton Basel-Landschaft eingereicht wurde.

Fasnacht à La Do It Yourself!

Das "Schrummeli" gilt als eine Vorfasnachtsveranstaltung, die frei ist von Diskriminierung jeglicher Art. Fasnächtler:innen bekommen hier eine Plattform, um eigene Auftritte zu präsentieren. Es entstand aus einer Idee, eine Veranstaltung für improvisierte Schnitzelbängg zu machen. 

Eine aussergewöhnliche Sitzordnung, für einen ausserordentlichen Stammtisch.

Die freie Kunstszene in Aufruhr: produktions Dock stellt per Ende 2024 seinen Betrieb ein.

Das Basler produktions Dock schliesst, per Ende 2024, seine Türen. Seit seinem Start als Pilotprojekt 2017 hat es Künstler:innen in Basel unterstützt, indem es ihnen bei der Konzeption, Finanzierungplanung und Umsetzung ihrer Projekte half. Es bot auch einjährige Volontariate zur Ausbildung von Produktionsleiter:innen an. Trotz Bemühungen, eine stabile Struktur für die Szene zu erhalten, endet der Betrieb bis Ende 2024.

Oki Doki Gaming Club 016: The Finals

The Finals ist ein neuer Free2Play Online Shooter von Embark Game Studios. Wir reden über Inhalt und Sinn von kompetitiven Pew Pew Spielen, die fragwürdige Notwendigkeit von kostenpflichtigen Skins und machen kurz die Redditblase auf und fragen: Xbox goes Playstation?! Samstag 19Uhr.

Sechs Personen halten ein Schild, auf diesem Musikbüro Basel steht. Freudige Gesichter und Prosecco in der Hand.

Das Musikbüro Basel erhält zusätzliche Gelder

Am Mittwoch hat der Grosse Rat entschieden - das Musikbüro Basel erhält für weitere drei Jahre die Fördergelder und zusätzliche Gelder für ein neues Fördergefäss und eine Erweiterung des Beratungsangebots. Dies ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Trinkgeldinitiative. 

Voll authentisch: Bärchen und die Milchbubis in der Kaserne

Mit der Vorwarnung "Feministisches Kollektiv trifft auf Punk Urgestein" spielen am Freitagabend Les Reines Prochaines zusammen mit den Bärchen und die Milchbubis in der Kaserne. Das Kollektiv kennt ihr bereits, die Urgesteine müsst ihr auch kennen.

Beirut Groove Collective mit Ernesto Chahoud

Ernesto Chahoud spricht über seine Heimatstadt Beirut und seine neue Homebase London

Der libanesische Musikkenner, DJ, Radiomacher und Clubnachveranstalter Ernesto Chahoud war vor drei Jahren bereits bei uns im Studio. Damals war Pandemie und kurz vorher passierte in Beirut die schreckliche Explosion. Im Gespräch von heute Mittag reden wir über die aktuelle Lage in Beirut und über London - der neuen Homebase von Ernesto Chahoud. 

Neues von Crème Solaire, Ziska Staubli, Brittany Howard und Katy Kirby

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Playlist of the Month Februar mit DJ Klemenz

DJ Klemenz ist ein richtiger Sound-Aficionado. Er hat in Bern Sound-Art studiert, produziert Musik und legt regelmässig schweizweit in Clubs auf. Seine DJ-Sets zeichnen sich durch schweisstreibende Beats aus. In der Playlist of The Month zeigt er sich von seiner experimentelleren Seite.

Rette Leben- Spende Blut

Für viele Menschen ist Blut wichtig, um zu überleben. Täglich werden ca. 700 Blutspenden allein in der Schweiz benötigt. Da die Lagerungszeit von Blut begrenzt ist, werden regelmässig Spenden benötigt, um die Versogung jederzeit sicherzustellen. 

Kinotipp: Poor Things verzaubert auch durch die Kostüme und die Musik

Wir nehmen den Kino Film Poor Things (Yorgos Lanthimos) unter die Luppe. Wir setzen in diesem Filmreview den Fokus auf das fantasievolle Kostümdesign (Holly Waddington) und sprechen mit einer angesagten Fashiondesignerin. 

Aller Anfang ist Begegnung

Dem Gemeindehaus Oekolampad wird neues Leben eingehaucht. Die ehemalige Kirche wird in den nächsten Wochen und Monaten das neue Zuhause von 5 gemeinnützigen Organisationen und dem Bistro Rosa.