The Y xperienZ

Die Jugendsendung auf Radio X 

 

Wie kann ich meinen Teil für das Klima leisten? Welcher Hashtag trendet gerade auf Instagram oder Twitter? Was taugt der Womanizer wirklich? 

-

"The Y xperienZ" behandelt das, was Jugendliche und junge Erwachsene beschäftigt. Ungefiltert, direkt, ohne Rücksicht auf gesellschaftliche Tabu-Themen. Oder anders, unter anderem genau diese Tabu-Themen sollen behandelt und mit den HörerInnen debattiert werden. 

"The Y xperienZ" teilt sich in acht Rubriken auf: geeX, hemmiXlos, äXtra sportligg, ctrl X, klarteXt, outtaX, the Xtastic way of life und eXperimentell. Klicke unten auf das jeweilige Logo und höre alle Beiträge zu der jeweiligen Rubrik nach. 

"The Y xperienZ" wird unterstützt durch die Stiftung für Medienvielfalt.

ON AIR

Jeden Mittwoch jeweils um 18 Uhr

Und nicht vergessen, folge uns auf Insta und tritt mit uns in Kontakt: 

the Y XperienZ auf Instagram

 
Das Team

Übrigens, uns gibt's auch auf Spotify mit dem Podcast zur Sendung und einer eigens für dich zusammengestellten Playlist: 

Nichts für schwache Nerven

Das Letzte was ich sah war, wie die Anzeige meines Weckers auf 12:07 umschaltete, als sie ihre langen, verottenden Fingernägel in meine Brust grub, während sie mit der anderen Hand meine Schreie erstickte. Schlagartig setzte ich mich auf; erleichtert, dass es nur ein Traum war. Aber dann sah ich, dass mein Wecker 12:06 Uhr anzeigte und hörte, wie sich meine Schranktüre quietschend öffnete.

Nein, das ist keine wahre Geschichte, sondern nur eine kleine Horrorgeschichte. Warum sich so viele Menschen von Horror begeistern lassen, haben wir heute in the Y XperienZ rausgefunden.

Luca Frabotta und Marcello Capitelli führten eine Stunde lang durch diese Rubriken:

- Xtastic way of life: Die Faszination der Horrorfilme
- geeX: Brooklyn nine-nine
- ctrl X: Die besten YouTube-Channels wos je hets gits