Basel zieht Tourist*innen an

Knapp 1,5 Millionen Nächte verbrachten Tourist*innen in Basel. Das sind 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Gerade die Sommermonate locken viele Reisende nach Basel. Nicht nur wegen des gemässigten Klimas, sondern auch wegen internationalen Messen wie der Art Basel oder dem Militärmusikfestival Basel Tattoo. von Hanna Girard

20.02.19 Basel Tourismus

Im letzten Jahr kamen viele Touristinnen und Touristen nach Basel. Basel Tourismus blickt auf ein erflogreiches Jahr zurück.

«Hervorragend», bezeichnet so der Tourismusdirektor Daniel Egloff das letzte Jahr. Zahlreiche Kongresse und die Picasso-Ausstellung in der Fondation Beyeler hätten sich positiv auf die Übernachtungszahlen des letzten Jahres ausgewirkt.

"Wir hoffen, dass sich das bald beruhigt"

Für das laufende Jahr erwartet er hingegen nur einen moderaten Anstieg der Übernachtungszahlen. Die Folgen des Coronavirus im Ausland seien mittlerweile auch in den Basler Hotelbetrieben zu spüren. So habe eine bedeutende Kreuzschifffahrtsgesellschaft bereits alle ihre Reisen nach Basel abgesagt, weil sie aufgrund des Virus Schwierigkeiten hätten, Besatzung zu finden.