X_art

Kunst im Gespräch auf Radio X

Die Sendereihe «X_art – Kunst im Gespräch auf Radio X» versteht sich als Plattform, die die unterschiedlichen Schnittstellen in der regionalen und nationalen Kunstszene auf eine niederschwellige Art für ein breites Publikum zugänglich zu machen. Die Vermittlung und Vernetzung steht an oberster Stelle dieses einzigartigen Formates.

«X_art » wird einmal im Monat jeweils am ersten Samstag im Monat von 16 bis 17 Uhr mit Wiederholung am Sonntag um 10 Uhr ausgestrahlt. Produziert wird die Sendung in unterschiedlichen Locations in Basel (Bsp. Galerien, Museen, Offspaces) – der Zutritt ist frei. Ziel dieses einzigartigen Medien-Formates ist es, Kunsthemen einem breiten Publikum auf eine niederschwellige Art zugänglich zu machen. 

Das «X_art »-Team besteht aus Danielle Bürgin (Konzept/Redaktion/Moderation), Mirco Kaempf (Redaktion/Moderation), Hanna Girard (Fotos, Grafik & Social Media).

Mehr aktuelle Bilder und Impressionen zu «X_art » findet Ihr auf Facebook und Instagram.

X_art wird freundlicherweise durch die Christoph Merian Stiftung unterstützt. 

 

Logo X art

X_art mit Sophie Jung

Wenn Objekte plötzlich eigene Bedeutungswelten erhalten und die Besucher:innen einer sinnlichen Sinn-Krise unterliegen, dann hatte Sophie Jung ihre Finger im Spiel. Im X_art Gespräch erzählt uns die international tätige Künstlerin über Anfänge, Alltag und unbekannte Endpunkte von Mirco Kaempf

Hier geht's zur Sendung vom 1. Mai

Sophie Jung, was ist eigentlich der Unterschied zwischen sense und nonsense?

Sophie Jung ist eine Künstlerin mit, man könnte sagen, astronomischen Qualitäten: Wenn die Welt nicht gerade einer Pandemie unterliegt, arbeitet und lebt die gebürtige Luxemburgerin in Basel und London. Reist, stets auf der Suche nach Objekten und Geschichten. Umspannt Eindrücke und Ausdrücke und stellt Bedeutungswelten auf den Kopf. Ihre Performances sind durchdringlich inszeniert - kommen einem Schultheater gleich: in eigenartigen Variationen des klassischen show&tells erklärt uns Sophie Jung die Welt. Dies macht sie seit einigen Jahren in Ausstellungen zwischen Luxembourg, Italien, England, den USA und natürlich auch in Basel. Zuletzt im Kunstmuseum Gegenwart, und aktuell: an der Hafenstrasse 25, im Mayday. In der aktuellen X_art Sendung sprechen wir mit ihr in vier Teilen über ihre aktuelle Ausstellung, ihre Wegfindung zur Kunst, den Schaffensalltag und darüber, warum sie am 1. Mai auf die Strasse gehen will. Die Ausstellung M'aider seht ihr noch dieses Wochenende. Folgt Sophie Jung und Mayday via Instagram.

OnAir

10 x im Jahr - Am ersten Wochenende des Monats:
SA 16:00 Uhr (WdH. SO 10:00 Uhr)