The Y xperienZ

Die Jugendsendung auf Radio X 

 

Wie kann ich meinen Teil für das Klima leisten? Welcher Hashtag trendet gerade auf Instagram oder Twitter? Was taugt der Womanizer wirklich? 

-

"The Y xperienZ" behandelt das, was Jugendliche und junge Erwachsene beschäftigt. Ungefiltert, direkt, ohne Rücksicht auf gesellschaftliche Tabu-Themen. Oder anders, unter anderem genau diese Tabu-Themen sollen behandelt und mit den HörerInnen debattiert werden. 

"The Y xperienZ" teilt sich in acht Rubriken auf: geeX, hemmiXlos, äXtra sportligg, ctrl X, klarteXt, outtaX, the Xtastic way of life und eXperimentell. Klicke unten auf das jeweilige Logo und höre alle Beiträge zu der jeweiligen Rubrik nach. 

"The Y xperienZ" wird unterstützt durch die Stiftung für Medienvielfalt.

ON AIR

Jeden Mittwoch jeweils um 18 Uhr

Und nicht vergessen, folge uns auf Insta und tritt mit uns in Kontakt: 

the Y XperienZ auf Instagram

 
Das Team

Übrigens, uns gibt's auch auf Spotify mit dem Podcast zur Sendung und einer eigens für dich zusammengestellten Playlist: 

Artikel zum Stichwort "klarteXt"

  Filter verwerfen

Ganze Sendungen zum Nachhören

Unter welchen Bedingungen werden Spielzeuge produziert?

Weihnachten naht, Geschenke werden gekauft. Aber wusstest du eigentlich, dass Spielzeug oft unter miesen Bedingungen hergestellt wird? Luca hat sich damit beschäftigt und hat dir auch noch ein paar Tipps, woher du dir fair produziertes Spielzeug holen kannst.

"Ich hätte nicht gedacht, dass ihn noch jemand bucht"

Der Aufschrei war gross als bekannt wurde, dass der US-Amerikanische Stand up commedian Louis CK im Congres Center in Basel auftreten wird. Grund: Louis CK wurde im November 2017 von fünf frauen der sexuellen Belästigung beschuldigt.   

Rauchen ist teuer!

Eine neue Studie der ZHAW, welche von der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz in Auftrag gegeben worden ist, zeigt; Rauchen ist teuer.  Nicht nur für die RaucherInnen, sondern vorallem für die Schweiz. Die Schweiz zahlt jährlich über 5 Milliarden Franken für die Folgen vom Rauchen. So werden 3 Milliarden Franken jährlich für die Gesundheitsbehandlung von RaucherInnen ausegegben und 2 Milliarden gehen durch Arbeitsausfälle verloren. Mehr dazu im klarteXt