Das Cover als Kunstform

In der Ausstellung Art and Vinyl - Artist Covers and Records präsentiert uns der Künstler René Pulfer das Plattencover als Kunstobjekt. Über eine Komposition, herangewachsen in den letzten 60 Jahren.

19.01.06 Art and Vinyl

Der Künstler René Pulfer hat für das Kunstmuseum Gegenwart eine Ausstellung "komponiert". Gezeigt werden Plattencovers aus den letzten 60 Jahren. Gespickt mit bekannten Namen gliedern sich diese ein als Ergänzung zur Kunstgeschichte.

Eine Langspielplatte dreht sich 33.3 mal pro Minute. Aus diesen rpm's (rounds per minute) macht der Künstler René Pulfer revolutions und nimmt uns mit auf einen alternativen Gang durch die Kunstgeschichte der letzten 60 Jahre - anhand von seiner Plattensammlung.

Es geht hierbei allerdings weniger um das was man hört, als vielmehr um das was man sieht. Manche Bilder sind verankert im Gedächtnis der Popkultur, so bspw Richard Hamiltons Cover des "weissen Albums" der Beatles, oder zeitgenössischer: Fotografien von Wolfgang Tillmans

Die Ausstellung, verteilt auf  2 Räume, lässt sich betrachten, nebenbei im Vorbeigehen, oder intensiv lesen, zwischen den Zeilen in den zahlreichen Verknüpfungen zwischen Kunst, Künstler und Kunsthaus. Einen Einblick hört ihr im Beitrag von Mirco Kaempf.

Art and Vinyl, zu sehen im Kunstmuseum Gegenwart bis am 3. Februar 2019.