Keine Artikel zum Stichwort "Theater" gefunden

  Filter verwerfen

Artikel zum Stichwort "Theater"

  Filter verwerfen

Wenn Basel zur Bühne wird...

Das Theaterfestival Basel vom 26. August bis 6. September 2020 wird wieder die ganze Stadt Basel und Umgebung zum Spielort machen. 17 Produktionen aus 13 verschiedenen Ländern sind eingeladen, sie zeigen einen Querschnitt zeitgenössischen Tanz- und Theaterschaffens. 

Seit gestern ist das Programm bekannt.

Theater zum Mord in 4057

Der Fimregisseur und Velokurier Armin Biehler schrieb ein Theaterstück zum Mord am Obdachlosen georg C. Dieser wurde am 20.12.2017 von einem paranoid-shyzophrenen Täter erstochen, da Georg C. sich nicht zu dessen Gott bekehren liess. Armin Biehler war ein Bekannter des Ermordeten. Er liess sich von den Hintergründen des Mordes und der Lebensgeschichte von Georg C. zum Schreiben eines Theatertextes inspirieren.

Worte in der Landschaft und die Poesie dazwischen

Der grösste Friedhof der Schweiz ist aktuell verziert mit Wortzeichnungen des Künstlers Matthias Zurbrügg. Diese Wortskulpturen werden dieses Wochenende nochmals auf eine neue Ebene gehoben, in einem literarischen Spaziergang.

Punks in die Oper? Das schreibt sich die Kulturförderung auf den Zettel

"Weltkulturstadt im Taschenformat"! Am Montag hat der Kanton das neue, 80 seitige Kulturleitbild für die nächsten fünf Jahre verabschiedet. Das Kulturleitbild 2020-2025 soll festlegen, in welche Richtung es kulturpolitisch gehen soll.

Kunst, Kunst! Aber es ist doch Wahrheit!

Einer von denen fragt: Was bringt es ein Denkmal zu errichten, wenn dieses die Wahrheit sowieso nur vortäuscht? In Draussen vor der Tür, einer Freiluftvorführung des Theater Basels wird dem Geiste Wolfgang Borcherts nachgespürt.

Die Stadtrandsendung im Februar

Unsere Februarsendung vom Stadtrand! Diesmal schauen wir uns zwei Kulturveranstaltungen am Theater Basel an, welche die kolonialen Spuren aus Basel in die asiatischen Kolonien Großbritanniens und der Niederlande nachzeichnen. 

Glücklich, die Glücklichen

Glücklich, die Glücklichen heisst das Stück, welches das Unitheater diese und nächste Woche aufführt. Im Zentrum des Stücks stehen 18 Menschen. Alle sind ganz unterschiedlich und haben ihre eigenen Probleme. Doch alle kennen sich - zumindest über Umwege und alle Suchen das Glück.

Beige! Beige! Beige! Und wie geht eigentlich alt sein?

Fünf Schauspieler schlüpfen in die Rolle von Senioren in einem Altersheim. Es gibt eigentlich nichts zu tun und dennoch geben sich hier Existenz und Nonsense gegeseitig die Klinke in die Hand. In "Das dritte Leben" im Vorstadttheater Basel.

Es war einmal...

Am Montag, 25. November um 18 Uhr läuft die 2. Sendung der X-KIDS zum Thema Märchen und Kinderrechte. Ein Quiz zum mitraten, ein Märchen zum zuhören, ein exklusiver Geheimtipp der X-KIDS und vieles mehr. Schalte ein wenn es heisst "mir sind d' Radio X-KIDS". Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute...

Alles ist seltsam in Birsfelden

Jede Idylle trägt eine zutiefst skurrile Abgründigkeit in sich. Diesem Credo folgt die David Lynch-inspirierte Bühnenserie Twin Speaks. Ein Birsfeldener-Krimi, erarbeitet vom Kollektiv vorschlag:hammer, aktuell zu sehen im Theater Roxy.

Wo willst du sterben?

Tanz mit dem Tod. 1440 wurde der Basler Totentanz au die Innerseite der Friedhofsmauer bei der Predigerkirche gemalt. Auf dem Gemälde ladet der Tod zum letzten Tanz. Die Grundaussage: Wir alle mussen sterben. Egal, was wir im Leben sind. Egal, was wir erreicht haben. 

Eine unvergessliche Nacht

Das Cabaret Bizarre entführt dich in eine Nacht voller Dekadenz, Absurditäten und Erotik. Am Samstag 2. November lädt das SUD zum Cabaret Bizarre, was dich dort erwartet, hörst du im Kulturtipp. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 Tickets, schreib uns eine Mail an redaktion(at)radiox.ch mit dem Betreff "Cabaret Bizarre Verlosung" und in der Mail den Namen, der auf die Gästeliste soll. Mit etwas Glück kannst du am Samstag mit dabei sein!

Nichts, sagte sie - ein Theaterstück im H95

"Nichts, sagte sie." Im Kulturraum H95 an der Horburgstrasse 95 wird heute die Premiere eines Theaterstücks gefeiert, das den Informationsüberfluss in der heutigen Gesellschaft thematisiert. 

Warten auf Godot....

Der Saal des Neuen Theater Dornachs wird ab morgen zum Wartezimmer Godots. Doch dieser kommt einfach nicht. Es ist ein Theaterstück, vertrauter, als uns lieb ist.

"Sonderbar, wie wir leben!"

Das Unitheater Basel spielt noch morgen, am Freitag und am Samstag das Stück Sommergäste von Maxim Gorki! Im Kulturtipp hörst du, um was es darin geht! Möchtest du auch bei Bassovs Sommerfest dabei sein? Dann schreib uns eine Mail an redaktion(at)radiox.ch. Wir verlosen 2 Tickets für das Aufführungsdatum deiner Wahl (10., 11. oder 12. Oktober)

Bühnenkunst, entsprungen in den eigenen 4 Wänden.

25 Jahre nach der Eröffnung ist das Theater Roxy Birsfelden  ein wichtiger Ort für die Kultivierung der freien Theaterszene über die Grenzen der Region hinaus geworden. Besonders freuen darf man sich in der neuen Saison auch auf die Homemade Produktionen.

Alles klappt im Gare du Nord

Das Gare du Nord startet am 19. Oktober in die neue Saison. Für die 18. Saison hat sich das Gare du Nord den Saisonschwerpunkt "Later Born" gesetzt. Die Saison, sowie auch der Schwerpunkt werden am 19. Oktober mit dem Musiktheater Stück "alles klappt" eröffnet.

BAFF!

Vom 25. – 29. September findet das Basler Figurentheater Festival zum 10. Mal statt. Figurentheater ist viel mehr als Kasperli und Co. Beim Figurentheater erwachen nicht nur Marionetten zum Leben sondern auch alltägliche Gegenstände wie Orangen, Bücher, Kork, etc. zum Leben.  

Der Teufel3Zack

Der Teufelhof in Basel wird 30 Jahre alt. Um dies zu feiern hat das Theater Teufelhof den Teufel3zack ins Leben gerufen. Der Teufel3Zack ist ein Kaberettpreis, der Newcomer in der Kabarettszene auszeichnen soll. Am Freitag wurde er das erste Mal vergeben.  

"Da, wo es noch ungebremst und halsbrecherisch zugeht"

Zum 9. Mal ermöglichen es die Treibstoff Theatertage Basel 5 unterschiedlichen Produktionen, auf die Bühne gehieft zu werden. Zum Trotze des Gewohnten, zur Huldigung der Experimentierfreudigkeit. Nächsten Dienstag geht's los.

Treibstoff Theatertage Basel

Die Treibstoff Theatertage Basel präsentieren ausgewählte Uraufführungen von Theaterschaffenden aus dem deutschsprachigen Raum. Vom 27. August bis am 1. September 2019 in der Kaserne, im Roxy Birsfelden und im Jungen Theater Basel.

Im Handstand durch den Station Circus

Morgen heisst es wieder Jeudi Cirque im Station Circus. Morgane Charpentier und Théophile de Germain zeigen ihr neues Stück erstmals in Basel. Höre mehr dazu im Kulturtipp.

Der Tanz und Musiksommer in Dornach

Das Neue Theater veranstaltet auf ihrer Bühne einen Tanz- und Musiksommer. Wir stellen euch drei Produktionen vor, zwischen Kunst, Politik und der Tragik des Alltags.

Seit 20 Jahren Heimat und Theater

Das Theater Niemandsland feiert sein 20 jähriges Bestehen. Aus dem einfachen Integrationskonzept sind Zusammenhalte, Freundschaften, sogar Ehen entstanden. Heute treten sie in der Kaserne auf.

Das Festival für ALLE

Das Wildwuchs Festival startet am Donnerstag 23. Mai und läuft bis am Sonntag 2. Juni. In der Kaserne, im ROXY Birsfelden und an anderen Orten in und um Basel gibts Musik, Theateraufführungen, Parcours und vieles mehr. Was jedes Event vom Wildwuchs gemeinsam hat? Es ist für ALLE. Leute mit oder ohne Behinderungen, Junge oder Alte, mit egal welchem Kulturellern Hintergrund sind wilkommen und können mitmachen.

Basler Dokumentartage starten heute

It's The Real Thing - die Basler Dokumentartage 2019 starten heute. Die unterschiedlichen Produktionen der aktuellen Biennale setzen sich mit dem Thema "Theater der Verwundbarkeit" auseinander. Es geht um Menschen, die ihre Anliegen sichtbar und sich damit auch verwundbar machen. Danielle Bürgin: