© Doris Flubacher

Wo willst du sterben?

Tanz mit dem Tod. 1440 wurde der Basler Totentanz au die Innerseite der Friedhofsmauer bei der Predigerkirche gemalt. Auf dem Gemälde ladet der Tod zum letzten Tanz. Die Grundaussage: Wir alle mussen sterben. Egal, was wir im Leben sind. Egal, was wir erreicht haben.  von Claire Micallef

Vor gut 200 Jahren, 1805, wurde das Gemälde zwar abgerissen. Der Basler Totentanz lebt aber weiter. Zum Beispiel im Schauspiel uns szenisch-musikalischen Kirchenrundgang "Totentanz". Der Text für "Totentanz" stammt vom Schweizer Autor Lukas Hartmann, der die Thematik des Totentanzes in die heutige Zeit führt. 

Mach dich bereit für deinen letzten Tanz mit dem Tod. 

19.11.05. Totentanz

Der Tod holt alle - wir haben das Stück "Totentanz" besucht.

Vorstellungen: 

Samstag, 2. November, 19.30 Uhr (Uraufführung)
Sonntag, 3. November, 17.30 Uhr
Dienstag, 5. November, 19.30 Uhr
Mittwoch, 6. November, 19.30 Uhr
Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr
Dienstag, 19. November, 19.30 Uhr
Freitag, 22. November, 19.30 Uhr
Sonntag, 24. November, 20.30 Uhr

Veranstaltungsort: Predigerkirche, Totentanz 19, Basel

© Doris Flubacher
© Doris Flubacher