Basel ist Kinderfreundlich

Die Non-Profit Organisation Unicef zertifiziert Gemeinde und Städte, welche entweder Kinderfreundlich sind, oder alles dafür tun um Kinderfreundlich zu werden. Basel wurde gestern zum zweiten Mal, nach 2013, mit dem Zertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet. Sie ist damit eine von 42 Schweizer Gemeinden. von Luca Frabotta

20.02.07 kinderfreundliche Stadt

Basel wurde gestern von der Unicef als kinderfreundliche Stadt ausgezeichnet.

"Die Stadt Basel ist für umliegende Gemeinden sowie für andere Städte ein Leuchtturm mit Strahlkraft." schreibt die Unicef zur Zertifizierung. Basel würde sich für seine Kinder engagieren und habe diverse Methode um die Stadt Kinderfreundlich zu machen. So wurde zum Beispiel der junge Rat erwähnt, welcher Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit gibt sich politisch zu engagieren.

Kinderfreundlichkeit ist für die Unicef, wie die Rechte der Kinder auf Schutz, Förderung, Gleichbehandlung und Anhörung in folgenden Bereichen umgesetzt werden:

  • Verwaltung und Politik
  • Schule
  • Familienergänzender Betreuung
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Gesundheit
  • Freizeit und Wohnumfeld

 

Das Zertifikat gilt für 4 jahre. Dann muss sich Basel einer erneuten Überprüfung unterziehen.