24 Stunden – für Joseph Beuys

Das Kunstmuseum Basel geht zu Ehren von Joseph Beuys experimentelle Wege. Um dessen 100. Geburtstag zu feiern, bieten rund 30 Gäste im Kunstmuseum Basel | Gegenwart ein Wochenende lang in 24 Stunden – für Joseph Beuys. Die Ursache liegt in der Zukunft ein abwechslungsreiches Programm.

Die Jurorinnen des Schreibwettbewerbs Franziska Rabenschlag (l.) und Freija Geniale ©Freija Geniale

Kurzgeschichten über Heimweh und Fernweh

Im Rahmen der Aktionstage Psychische Gesundheit, die vom 24. Oktober bis zum 3. November 2021 stattfinden, gab es im Vorfeld eine Mitmach-Aktion: Ein Schreibwettbewerb mit Kurzgeschichten über Fern- und Heimweh. Die Jury wählte sechs Texte aus. Die Autor:innen präsentieren ihre Werke selbst bzw. lassen sie wegen gewünschter Anonymität vorlesen.

Dein Alltag und die Klimakrise - "treibhaus - der klimapodcast" auch auf Radio X

Der Mai 2020 war laut dem europäischen Beobachtungsdienst "Copernicus" global gesehen der wärmste Mai seit 1880. Was dein Alltag - der Roman auf deinem Kindle oder die Tomate in deinem Salat - konkret mit der Klimakrise zu tun hat, zeigt "treibhaus - der klimapodcast" auf. Ab Samstag, 18. Juli, kannst du diesen Wissenschaftspodcast auch auf Radio X hören - wir strahlen ihn jeweils am zweitletzten Wochenende des Monats in unserer HörboX aus. 

The Velvet Underground - ein Dokumentarfilm über die revolutionärste Rockband der Welt

Nach erfolgreichen Spielfilmen wie Velvet Goldmine (1998) und I'm Not There (2007) widmet sich der Regisseur Todd Haynes in seinem aktuellen Projekt erneut der Musik. The Velvet Underground (2021) ist der Titel seines ersten Dokumentarfilms mit dem er tief in die New Yorker Kunstszene rund um die Jahrhundertband eintaucht. [reviewed von Nicolas Laube & Mirco Kaempf]

Das letzte Mal HELGA in Basel

Am Freitag findet zum neunten Mal die HELGA statt – zum letzten Mal in Basel. Der Event bietet einen Tag lang Begegnung, Austausch und Inspiration rund um das Thema Szenographie und räumliche Kommunikation.

Ludwig Hasler am Fachgespräch 2021 ©Janina Labhardt

Freiwilliges Engagement und ältere Menschen

Am 23. September 2021 fand das jährliche Fachgespräch zum Thema "Freiwilliges Engagement und ältere Menschen" in der Basler Markthalle statt. Am Redner:innenpult standen Carlo Knöpfel, Professor für Sozialpolitik und soziale Arbeit an der Hochschule FHNW, Hildegard Hungerbühler, Sozialanthropologin, Gerontologin und Sozialarbeiterin sowie Ludwig Hasler, promovierter Philosoph und Dozent und ausserdem Journalist, und Buchautor.

Früsch: Cate Le Bon, Marco Shuttle, The Courettes, Black Country, New Road und Session Restore

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Preopening Konzert im Kulturlokal

Auf dem Lysbüchelareal entsteht gerade das Kulturlokal. Vor der Eröffnung der unkommerziellen Begegnungs- und Kreativstätte Anfang 2022, soll es bereits am 23. Oktober eine Pre-Opening Feier mit Apêro und Konzert geben. Das Kulturlokalprojekt wird vom Schwarzen Peter, dem Verein für Gassenarbeit, organisiert.

bei mir, bei dir

Nur das Nötigste zusammenpacken, sein altes Leben und sein Heimatland zurücklassen. Anisa Alrefaei Roomieh wurde entwurzelt. 2014 flüchtete sie mit ihrer Familie aus dem syrischen Bürgerkrieg nach Delémont. Ihre Erfahrung, ihre Geschichte und ihre Gefühle sind in der Graphic Novel bei mir, bei dir festgehalten.

Das Covid-Zertifikat macht auch vor dem Grossen Rat keinen Halt

Heute hat sich der Grosse Rat erstmals wieder im Rathaus für ihre Grossratssitzung getroffen. Für viele war es die erste Sitzung als neu gewählte Politiker:innen. Am Morgen stand vor allem das Traktandum acht im Zentrum, welches eine Einführung der Covid-Zertifikatspflicht im Grossen Rat vorschlug.

So klingt die Kaserne unter neuer Leitung

In der Kaserne stehen im Herbst gleich mehrere spannende Konzerte an. Das Musikprogramm zusammengestellt hat Marcel Bisevic - der neue Musikchef der Kaserne. Freuen darf mensch sich auf interessante Künstler:innen wie Moor Mother (US), Mykki Blanco (US) oder Anouchka Gwen (CH). 

Metal-X: Ein ausgedehnter Nachtspaziergang der schweren Art.

Vollmond, Dunkelheit und Stromgitarren-Neuigkeiten in dein Gesicht einmassiert. Die gestrige Sendung zum Nachhören!

frauenstadtrundgang

Die feministische Geschichte Basels ist salonfähig

Der feministische Salon lädt circa. einmal im Monat zu einer Veranstaltung mit queer-feministischem Schwerpunkt ein. Dieses Mal steht der Verein Frauenstadtrundgang Basel im Fokus. Der Anlass beinhaltet einen Stadtrundgang, sowie eine anschliessende Podiumsdiskussion. 

Das erste Wochenende mit kostenpflichtigen Corona-Tests

Die Teststationen vor den Basler Clubs "Balz" und "Viertel" sind für die Toppharm Apotheke am Barfüsserplatz nicht rentabel. Der Testanbieter machte am vergangenen Wochenende knapp Verlust. Die Clubs halten sich mit einer Zwischenbilanz nach dem ersten Wochenende mit kostenpflichtigen Tests zurück.

Bild: Gare du Nord, Alexa Früh

20 Jahre zeitgenössische Musik

Der Gare du Nord kann mittlerweile auf eine 20-jährige Geschichte zurückschauen: Vom Provisorium zu einem wichtigen Kulturort für zeitgenössische Musik. Diese 20 Jahre werden nun mit einem Ausnahmezustand gefeiert. Bereits morgen ist der Auftakt zur Jubiläumssaison. 

Das Buch S isch Mäss von Daniel und Domo Löw ©Janina Labhardt

Buchtipp zum Start der Basler Herbstmesse

Noch fünf Mal schlafen, dann ist es soweit: Das Mässglöggli läutet! Dann dampft der Maroni-Stand, das Riesenrad dreht, die Geisterbahn gruselt, Magenbrote und Biberli werden über die Verkaufsstände gereicht.

Goya: Meister der Ambivalenz

Der spanische Künstler Francisco Goya (1746-1828) war ein gefragter und innovativer Portraitmaler der Reichen und Mächtigen. Doch abseits der Auftragsarbeiten schuf Goya privat eine Vielzahl von Werken, die wundersam und verstörend sind und seinen Ruf als Wegbereiter der Moderne begründeten. Die Fondation Beyeler hat Goyas Kunst nun eine grosse Ausstellung gewidmet.     

Album der Woche: Skin von Joy Crookes

Die irisch-bengali-south-london-based Soul-Sängerin Joy Crookes veröffentlicht ihr Debütalbum Skin. Sie taucht in nostalgische Sounds und besingt Umstände, die das Mikro zum Makro machen.

Wie du deine Familie umbringen kannst...

Die Familie ermorden, Anspruch auf ihr Vermögen erheben, mit allem davonkommen, einen Hund adoptieren: Dies der eigentlich ganz simple Plan von Grace Bernard. Wie sie ihren Plan in die Tat umsetzt, liest du im Debütroman «How to Kill Your Family» der englischen Journalistin und Autorin Bella Mackie. Ein Roman, der vor schwarzem Humor trieft und gleichzeitig der Gesellschaft gnadenlos den Spiegel vor die Nase hält.

Eins Sieben Drei auf Radio X

Wir sind bereits total aufgeregt: In gut einem Monat verlegt Radio X endlich wieder das Studio in die Klara und widmet sich zwei Tage lang den geschriebenen Worten. Das Festival BuchBasel ladet ein, neue Bücher, Autor:innen und ihre Gedanken zu ihren Werken näher kennenzulernen. Weil es bis dahin aber noch eine Weile dauert, verkürzen wir dir die Zeit und strahlen ab heute den Literaturpodcast Eins Sieben Drei von Marion Regenscheit, Lucien Haug und Christoph Keller auf Radio X aus. 

Von Kreuzen aus Hüftgelenk-Implantaten und Rosenkränzen aus Viagrapillen

Bei "The Cost of Life - A perspective on health“ handelt es sich um einen künstlerischen Kommentar zur Medizin, erschaffen von dem britischen Künstler Paddy Hartley. Seine Kunst ist auffordernd, humorvoll und tiefgründig zugleich und vereint Intimität mit Bissigkeit. Ausgestellt ist "The Cost of Life" im Museum Tinguely, sowie im Pharmaziemuseum. 

 ©Zoo Basel

Affenadoption im Zolli Basel

Wie ein Schimpansen Weibchen, Mutter von dem jungen Ihre Schwester geworden ist und kurze Zeit später selbst ein Junges bekommen hat kannst du im Zoo Basel sehen. Man kann aussergewöhnliche Geschichten über Adoptionen bei Tieren erfahren.

Früsch: Surfbort, SHE Spells Doom, Joy Crookes, Blondie & Fab 5 Freddy, Brian Destiny, Jenny Moore's Mystic Business und Makaya McCraven

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

The Y xperienZ: Brauchen wir noch Bond-Filme?

Alle reden über den neuen Bond-Film. Alle? Nein, drei Redaktor:innen von Radio X haben den Kassenschlager noch nicht gesehen. Marcello möchte eigentlich, aber die lange Warterei hat ihm die Begeisterung etwas genommen (da sagt noch eine:r, Vorfreude sei die schönste Freude), Paul, weil er versucht, abseits von der Arbeit Bildschirme zu sparen (was für ein Statement!) und Claire, weil sie Bond für einen chauvinistischen und frauenfeindlichen Macho hält. Brauchen wir überhaupt noch Bond-Filme?

World's Rainbow oder die Kunst des Weitermachens

Im Kunsthaus Baselland findet mit World's Rainbow die Diplomausstellung von 38 jungen Künstler:Innen der FHNW statt. Wegen der Pandemie entstand ihre Kunst oft nicht in Ateliers, sondern auf dem Balkon, im eigenen Zimmer oder in der WG-Küche. Ihre Relevanz gemildert hat das aber nicht, im Gegenteil: Die Kuratorinnen Chus Martînez und Claire Hoffmann haben mit den Absolvent:Innen eine Ausstellung umgesetzt, die vielfältig wie ein Regenbogen ist und dabei wichtige Themen unserer Zeit umspannt. 

Bring Me The Horizon kommt 2022 nach Basel

Im Februar wird es laut in Basel! Radio X und Good News präsentieren dir Bring Me The Horizon! Am 11. Februar machen sie Halt in der St. Jakobshalle und haben A Day to Remember, Lorna Shore und Poorstacy mit im Gepäck. Morgen, am 13. Oktober, startet der Ticketvorverkauf.

© Basile Bornand

The Cost of Life

Der Begriff "cost of life" enthält einen starken Bezug zum Risiko, ein zentrales Thema der Medizin und Forschung. Der britische Künstler Paddy Hartley setzt sich mit dem Risiko in Medizin und Forschung auseinander. Beide Themen sind in seinem Werk - das eine Vielzahl von Materialien umfasst -  von wesentlicher Bedeutung.

Leinwände sind scheusslich und die Bilder schreien

Es fällt ziemlich schwer, sich den Malereien von Michaela Eichwald zu entziehen. Doch warum sollte man auch? Mit Antimaterialien, grosser Geste und zartem Fingerspitzengefühl offenbart sich in der Kunsthalle eine wunderbare Ausstellung, mit Kunstleder, Theaterblut und Acryl.

Album der Woche: Bahnhof Buffet Olten

Psychedelic Mundart Disco aus Basel: Amixs veröffentlichen Ihr zweites Studio Album "Bahnhof Buffet Olten".

Unerhörte Punkmusik! Heute am Winkelfest

Wenn niemand was macht, dann machs halt selbst! Heute feiert das DIY Konzertlabel Toter Winkel sein 5jähriges Bestehen in 2 Stationen: im Quarterdeck und im Humbug.

Pilz Welle Lust - ein Experiment

An der Klybeckstrasse 141 befindet sich der Pilz Welle Lust | Art Space. Dort haben wir ein Experiment gewagt und uns gefragt: wie verwandeln wir Unlust in Lust? Die Antwort liefert euch unsere Reporterin, die das Projekt des Künstlerkollektivs Juice & Rispetta (Marcel Freymond, Olivier Rossel und Johannes Willi) erforscht hat.

Neues von Connan Mockasin, Courtney Barnett, Klangklinik, Circuit des Yeux und Yellow Days

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Kein Leben ohne Bach! Neues Kino zeigt Barocke Perlen

Die Barocke Epoche war geprägt von Gegensätzen. Zwischen Armut und Königshäusern, Kriegen und Opern zeigt nun das Neue Kino im Klybeck Filme  mit galanten Soundtracks im alternativen Rahmen.

The YxperienZ: Von Nerds und Geeks

Wir nehmen in dieser Ausgabe die Fantasy Basel zum Anlass darüber zu reden, was "Nerd sein" heute eigentlich bedeutet. Welche Stigmata haften an dem Begriff, und  ist es anerkannter, vielleicht sogar ertstrebenswerter geworden, ein Nerd zu sein? Über Anime, Cosplay, nächtelange Brettspielorgien, Gaming und weitere Spezialgebiete geeken wir dabei auch herum.    

Camille Pissarro: Das Atelier der Moderne

Maler, Bauer, Netzwerker und Anarchist - Camille Pissarro (1830-1903) war einer der wichtigsten Vertreter des Impressionismus und auch über seine Kunst hinaus ein faszinierender Mensch. Das Kunstmuseum Basel hat ihm und der Entwicklung des Impressionismus die Ausstellung "Camille Pissarro: Das Atelier der Moderne" gewidmet. 

"Die zeitgenössische Meinung war, dass Frauen nicht dreidimensional denken können»

Anfang des 20. Jahrhunderts war zum Beispiel ein Architekturstudium oder Industriedesignstudium für eine Frau undenkbar. Und auch wenn Frauen sich ihren Weg ins Design erkämpft haben, so ist die Geschichte des Designs doch hauptsächlich von Männern geschrieben. Die Ausstellung Here We Are! Frauen im Design 1900 – heute im Vitra Design Museum möchte die Frauen in den Fokus rücken und den Weg aufzeigen, den sie die letzten 120 Jahre gingen.

Metal-X vom 5. Oktober 2021

Die erste Folge Metal-X für den diesjährigen Oktober, in Gedenken an Alan Lancester und Cla Nett. P.S.: Sami hat schliesslich noch das Mysterium des Kabels gelöst.

Playlist of the month October by Patrick Salz

Ob als DJ Hund Koecket oder als Mastermind bei AMIXS bestens bekannt - Patrick Salz der Basler Synthie- und Musiknerd hat für uns die Playlist of the month October zusammengestellt. Eine Playlist zum entdecken, geniessen und entspannen, viel Spass!

Album der Woche: Black Encyclopedia of the Air von Moor Mother

Für die Autorin, Musikerin und Aktivistin Camae Ayewa ist die Welt ein Ghetto. Und die Zeit ein Bindegewebe, das in alle Richtungen strahlt. Als Moor Mother entwirft sie afrofuturistische Zukunftsvisionen, die gestern schon beginnen.

©GVA BS

Vogelperspektive auf Basel

Die Ausstellung "Basel von Oben",die von der Bürgergemeinde der Stadt Basel organisiert wird und im Stadthaus aussgestellt ist, zeigt unsere Stadt aus der Vogelperspektive. Du kannst so die Entwicklung Basels anhand von Bildern von vor 100 Jahren bis heute nachvollziehen.  

A Room of One's Own - weibliche* Portraitkunst in der Fondation Beyeler

Viel zu lange wurde Kunstgeschichte aus einer singulären, nämlich männlichen Perspektive geschrieben. Mit der neuen Ausstellung Close Up legt die Fondation Beyeler das Schlaglicht auf neun weibliche* Kunstmachende.

Kunst im Dialog: Ich träume von innen und aussen

In der Galerie Stapflehus in Weil am Rhein wagen der japaniasche Künstler Takakazu Takeuchi und die deutsch-schweizer Künstlerin Christine Fausten einen Dialog zwischen ihren Werken. "Ich träume von innen und aussen" heisst die daraus entstandene Dialogausstellung, die bis zum 7. November zu sehen ist und ein faszinierendes Netz von kulturellen und methodischen Unterschieden und Gemeinsamkeiten knüpft.

Radical Gaming - Dieses Wochenende in X_art

Videospiele sind Kunst. So what? Was wirklich zählt, sei die Intention der Programmierenden. Das sagen die befragten Künstler:innen der aktuellen Ausstellung Radical Gaming im Haus der elektronischen Künste. Wir haben uns mit ihnen unterhalten. Hier geht's zur Sendung.

Diverse Streifen und ganz viel Lust

Dieses Wochenende findet zum 14. Mal  das Luststreifen Filmfest statt. Das Festival will queer-feministischen Künstler:innen eine Bühne bieten und den Austausch zum Thema Queer-Feminismus fördern. Gender und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle. Im Zentrum stehen Selbstbestimmung, die Auseinandersetzung mit der eigenen Lust und das Entdecken neuer Welten und Möglichkeiten - fernab jeglicher Definitionen oder Normen.

logostadtrand

Die Sendung im September Nachhören

Stadtentwicklung und Zwischennutzungen am Stadtrand! 
In unserer Septembersendung haben wir uns den grössere Zwischennutzungen in Basel gewidmet, wie sie in den alten Industriegebieten anzutreffen sind. Über sie haben wir mit dem Stadtforscher, und Vereinsmitglied von «Stadt für Alle», Jonas Aebi gesprochen. In unserem Literaturteil geht es diesmal mit Rea Grünenfelder auf die Baustelle. Rundherum wie immer frische Tracks und Kulturtipps! 

© blickfang

Design, welches Blicke einfängt

Entdecken, inspirieren lassen und verweilen: Die 12. Ausgabe der Designmesse Blickfang ladet seit heute Mittag in die Messe Basel. Wir haben uns schon mal etwas umgeschaut und mit Carmen Fischer, Leitung Kommunikation der Blickfang, über Nachhaltigkeit und Auswirkungen der Pandemie auf die Designszene gesprochen.

Aufnahmen der Lieder im Schulhaus

Chaos in Riehen

Chaos in Riehen: So heisst das Hörspiels der Klasse 3a aus Riehen, das in Zusammenarbeit mit Zuhören Schweiz und Radio X produziert wurde.

©Valeria Stocker

Was kann ein Blick alles auslösen?

Der neue Hörspaziergang von X Perspektiven im Theater Roxy macht hörbar, was Blicke aussagen können. Dabei zeigen die beiden Theaterpädagoginnen Valeria Stocker und Eliana Schüler vor allem dominante Blicke gegenüber Frauen* auf.  

Turn up the Radio mit Metal-X

Alben werden announced, Songs released, Juliäen gefeiert - Claire und Noemie konnten sich wieder einmal fast nicht entscheidne, was sie heute alles in die Sendung packen wollten. Was dich nun erwartet: Neues von Witch Fever und We come as Romans, Halbneues von Table Scraps, Älteres von Falling in Reverse und Altes von Nirvana. So, turn up your radio und lass die Nachbarn mitrocken, let's go!

Früsch: Public Service Broadcasting, Martha Skye Murphy, BIA, Fine Place, Mawill, Zvil und Anders

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Jamira Estrada, Angelo Repetto, Jamie Shar in der Bar Renée

Am Freitag, 1. Oktober präsentiert Radio X die electronic music Künstler:innen Jamira Estrada (ZH), Angelo Repetto (ZH) und Jamie Shar in der Bar Renée ab 21 Uhr. Ihr Auftritt ist Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung "Music - A Conversation Through Song Titles" des Künstlerduos Jahic/Roethlisberger. 

Der diesjährige Marktplatz 55+ am 25.9.2021 in der Basler Markthalle ©Ketty Bertossi

Wünsch dir was: WUKO vom Marktplatz 55+

"Haben Sie einen Lieblingssong?" Das war die meistgestellte Frage im Musikzimmer des Marktplatz 55+, der am 25. September in der Basler Markthalle stattfand. Besuchende und Standbetreiber:innen kamen für eine Verschnaufpause ins Musikzimmer, wo sie ihre Lieblingmusik für das WUKO von Radio X eingeben konnten.

Buntes Herbstprogramm im Roxy

Das Theater Roxy in Birsfelden präsentiert in der laufenden Spielzeit ein sehr vielfältiges Programm: Lokale Nachwuchskünstler:innen, aber auch Gastspiele sind im Oktober auf der Bühne zu sehen. Neben Theater, Tanz und Performance gibt es zahlreiche Vermittlungsprogramme im und rund um das Roxy.     

Eröffnung von Culturescapes 2021 Amazonas

Culturescapes 2021 widmet sich den Amazonas Regionen. Vom 29. September bis zum 1. Dezember 2021 präsentiert das multidisziplinäre Schweizer Kulturfestival Künstler:innen aus Brasilien, Kolumbien, Peru, Bolivien, Ecuador und der Schweiz an insgesamt über 130 Veranstaltungen in 13 Schweizer Städten aller vier Sprachregionen. Rund 70 Veranstaltungen finden in Basel statt. 

Museum der Kulturen Basel

Warum behandeln wir Tiere so unterschiedlich?

Wir Menschen pflegen zu Tieren eine ambivalente Beziehung. Der Umgang mit den "süssen" Haustieren, die wir lieben, versorgen und sogar als Familienmitglieder sehen, im Gegansatz zu all den Tieren die wir ausbeuten, jagen und essen, könnte nicht unterschiedlicher sein. Diesem Wiederspruch geht das Museum der Kulturen in ihrer aktuellen Ausstellung tierisch! - Keine Kultur ohne Tiere nach. Sie ist Teil einer Kooporation von vier Basler Museen. 

Album der Woche: Afterparty von Telepaths

Psychedelic Space Cowboy Rock aus Götenborg: Telepaths veröffentlichen ihr Debütalbum Afterparty.

Der Abstimmungssonntag auf einen Blick

Wir halten dich über die heutigen Abstimmungen auf dem Laufenden. Es werden über zwei nationale und zwei kantonale Vorlagen des Kantons Basel-Stadt abgestimmt.     

Macht Wissenschaft Politik?

Wissenschaftliche Erkenntnisse spielen eine wichtige Rolle bei politischen Entscheidungen. Denken wir beispielsweise an die Covid Task Force des Bundes. Aber gerade dieses Beispiel verdeutlicht auch, welche Spannungsfelder zwischen Politik und Wissenschaft existieren. Warum diese Spannungsfelder? Und wie beeinflusst Wissenschaft Politik? Dem geht der heutige Event «Wissenschaft Macht Politik. Macht Wissenschaft Politik?» des Festivals science and fiction nach. 

Praxis: Noah Latif Lamp an der Bäumligasse 9

An der Bäumligasse 9, dort wo früher die Galerie von Ernst Beyeler war, wird wieder Kunst gezeigt. Die "Praxis" ist ein Austellungsraum, den der Künstler und Kunsttherapeut Cyrill Kazis eröffnet hat. Unter anderem stellt bis zum 16. Oktober Noah Latif Lamp aus. 

© Basler Afrika Bibliographien

Abenteuer aus Afrika

"Sagen Sie nichts gegen Telefonbücher!" Dies ist der Name der Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Basler Afrika Bibliographien, die du ab morgen besuchen kannst. Was dich in dieser Ausstellung erwartet? Verschiedene Sammlungen von Büchern, Filme über Namibia oder andere besondere Gegenständen aus Namibia. Wir haben Christian Vandersee, Leiter und Geschäftsführer der Basler Afrika Bibliographien, zum Gespräch getroffen.  

25 Jahre Museum Tinguely - musikalische Flaschenpost auf Radio X

Das Museum Tinguely feiert am 25. und 26. September mit einem grossen Jubiläumsfest sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ging das Museum mit einem Schiff von Paris über Antwerpen und Amsterdam durch das Ruhrgebiet rheinaufwärts bis wieder zurück Basel. Im Rahmen der Jubiläums-Aktivitäten des Museums hat Radio X eine Reihe von Soundbeiträgen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstler:innen organisiert: die Artist Edition von Sound in a Bottle.

 

'Herbst im St. Alban' zeigt einen Innenhof, in dem Picknicktisch und Baum stehen. Alles ist mit den gelben Blättern des Baums bedeckt.

Wie starten in den Herbst! Stadtrand im September

Den Herbst läuten wir ein mit: vielen Konzerttipps, einem Text von Rea Grünefelder und einem Beitrag zu Zwischennutzungen leerstehender Gelände.

Die MS Evolutie mit Tinguelys Schwimmwasserplastik vor dem Eiffelturm in Paris. Foto: Matthias Willi

Elf Wochen auf Schiff

Zum 25. Jubiläum hat das Museum Tinguely den Anker gelichtet und sich auf eine Schiffsreise durch elf verschiedene Städte begeben. An Bord des umgebauten Frachtschiffes MS Evolutie: Kunst von Jean Tinguely. Nach elf Wochen und elf Städten ist die MS Evolutie nun wieder in Basel und ready für das morgige Jubiläumsfest.

Das Podium setzte sich aus Edwin Ramirez, Caroline Knaack, Bernard Senn und Leila Ladari zusammen (v.l.n.r.) ©Janina Labhardt

Podiumsdiskussion "Comedy und Rassismus"

In der "Zeit gegen Rassismus 2021" hatte Radio X zu einer öffentlichen Veranstaltung eingeladen: Eine Podiumsdiskussion über Rassismus und Comedy fand am 13. September 2021 in der Barfüsserkirche in Basel statt. Die drei Podiumsgäste waren die Comedians Leila Ladari, Caroline Knaack und Edwin Ramirez. Die Gesprächsleitung hatte Bernard Senn, Redaktor und Produzent bei SRF 2 Kultur.

Netto null erst 10 Jahre später

Die Basler Regierung stellte heute Morgen ihren Gegenvorschlag zur "Klimagerechtigkeitsinitiative" vor. Das Ziel Netto null im Jahr 2030 sei unrealistisch, sagt Regierungsrat Kaspar Sutter. Die Regierung peilt das Netto null Ziel nun für 2040 an.

Früsch: Lee 'Scratch' Perry & New Age Doom, Bobby Lee & Mia Doi Todd, Magic & Naked, Jarvis Cocker, Slickback & Brodinski und L.A. Witch

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

I Never Read

Zum zehnten Mal findet die I Never Read Art Book Fair Basel, parallel zur Art Basel statt. Dieses Mal aber etwa nicht in der Kaserne oder im Schaulager, zum ersten Mal findet sie in der Messehalle, zusammen mit der Art Basel statt, und das gleich eine ganze Woche. 

nirvana

The Y xperienZ: The rise and fall of Nirvana

Diesen Freitag wird Nevermind, das wohl bedeutendste Album Nirvanas, 30 Jahre alt. Anlass genug, der legendären Band rund um Frontman Kurt Cobain eine Sendung zu widmen.  

Metal X vom 21.September

Wir präsentieren dir unsere wöchentlichen Neuigkeiten und eine ausgiebige Konzertagenda

Junge Kunst auf grosser Bühne: Liste Art Fair

Wenn die Liste dieses Jahr nicht mehr im Alten Warteck sondern in der Messehalle 1.1 stattfindet, dann sei ein scharfes Profil umso wichtiger, sagt uns Direktorin Joanna Kamm und erklärt, warum die Liste immernoch eine Entdeckermesse ist.

Reva Deshpande mit dem Buch 50 sensationelle Frauen ©Reva Deshpande

Buchtipp: Literatur über, von und (nicht nur) für Frauen*

Reva Deshpande, unsere 13-jährige Kinderredaktorin, liebt Bücher, speziell über Frauen*. Das Buch "50 sensationelle Frauen", das im Bergli-Verlag erschienen ist, hat ihr gefallen: 50 historische und zeitgenössische Biografien von herausragenden Frauen*, die Reva beeindrucken. Bei der Illustratorin und einer der Autorinnen* hat sie nach den Hintergründen nachgefragt.

Interview mit Marie Matusz, Gewinnerin Swiss Art Awards 2021

Heute erhalten acht Kunstschaffende einen mit 25'000 Franken dotierten Swiss Art Award. Eine von ihnen: die in Basel lebende Marie Matusz. Wir haben sie zu einem Gespräch in ihrem Atelier getroffen.

Album der Woche: Comfort To Me von Amyl and The Sniffers

Spunky Punk aus Melbourne: Amyl and The Sniffers veröffentlichen ihr zweites Studio Album "Comfort To Me".

Neues von Lazarus Kane, The Noise of Time, Onoethrix Point Never & Elizabeth Fraser und Badbadnotgood

Die Radio X Musikredaktion stellt euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Sommerliteratur: Als Jesus in die Puszta kam

Ludwig Neustätter ist einigermassen überrascht, als eine ungarische Sekte in ihm den wiederauferstandenen Jesus zu erkennen meint. Der Autor Gábor Fónyad verknüpft in seinem Roman die absurde Handlung um den unfreiwilligen Messias mit einer Analyse der Verbindungslinien zwischen Verschwörungstheorien, Nationalismus, Antisemitismus und Fake News.

tanja soland

Baselstadt erwartet 2022 finanziellen Überschuss

Die Basler Regierung hat das Budget für das Jahr 2022 vorgestellt. Die Prognose sieht durchaus positiv aus, ein Überschuss von insgesamt 78 Millionen Franken wird erwartet. Doch völlig sorgenlos sieht der Regierungsrat der zukünftigen Wirtschaftslage nicht entgegen.

Scheinwerfer aufs Marginale

Die Parzelle 403 zeigt noch bis zu 26. September die Ausstellung "Marginal" von Lino Muff. Der Künstler stellt für seine Malereien und Skulpturen Objekte in den Vordergrund, die wir im Alltag höchstens mit einem Blick zu streifen gewohnt sind, und schafft dabei, das das scheinbar Bekannte Fragen aufwirft.

Jahic/Roethlisberger - A Conversation Through Song Titles

Das Künstler-Duo Jahic/Roethlisberger setzt sich in seinem neuesten Ausstellungs- und Buchprojekt "Music - A Conversation Through Song Titles" mit dem Thema Musik auseinander. Genauer gesagt geht es um Konversationen zwischen dem Duo und anderen Künstler:innen, welche mit Songtiteln enstanden sind. Radio X ist ab dem 17. September Teil des musikalischen Rahmenprogramms. 

Schönes Scheitern: Das Draisinen Derby 2021

Was genau eine Draisine zu sein hat, ist bei diesem Rennen ziemlich zweitrangig. Ob abgefahren bis unfahrbar, clever bis primitiv, amüsant und doch immer: performativ. Das jährliche Happening zwischen Kunst, Sport und Nonsense findet diesen Samstag ab 15 Uhr auf dem Gleisbogen statt.

Restaurant zum Tell erhält Basler Sozialpreis für die Wirtschaft

Heute vergab der Regierungsrat den Basler Sozialpreis für die Wirtschaft 2021. Ein Preis, der jährlich ein bis zwei Unternehmen würdigt, die es Menschen mit Beeinträchtigungen ermöglichen, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dieses Jahr erhielt das Restaurant "zum Tell" den Preis, der mit 10'000 Franken dotiert ist. 

Stimmen im Quartier

Radio X und drei Quartiertreffpunkte aus Basel präsentieren die akkustische Reportage Stimmen im Quartier. Dabei stellen sich das Breitequartier, das Klybeck- und das Hirzbrunnenquartier vor und erzählen, wie sie das letzte Jahr mit der Pandemie erlebt haben.  

Wie nachhaltig sind wir?

Heute startet das Nachhaltigkeitsfestival "Ziel Zukunft Biennale" mit verschiedenen Angeboten zum Thema Arbeiten-Wohnen-Leben. Das Festival soll den Besuchern mit verschiedenen Parcours und Workshops rund um Basel und des grenznahen Deutschlands vermitteln, wie ein nachhaltiges Leben gestaltet wird.

Friede, Freude, Punkerkuchen!

Am Samstag spielen gleich sechs Punk&Rock&Roll Bands im Sommercasino, im Rahmen vom Bitch Fest 2021. Das beste daran: wir verlosen 2x2 Tickets!

The Y xperienZ: Its all about that Moneyyyy

Was ist Luxus? In welcher Form gönnen wir uns manchmal selbst Luxus  und macht uns dies dann überhaupt glücklich?  Kritisch-philosophisch und natürlich mit ganz viel Humor stellen wir uns in der heutigen Ausgabe von The YxperienZ Fragen und Tatsachen rund um Geld, Dekadenz und Luxus. Katschiiing. 

Der Strafverteidiger Silvio Bürgi ©Marc Gilgen

Legale und illegale Pornografie für Jugendliche

Während der Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne "Pornos auf Jugendhandys" hat sich herausgestellt, dass sehr viele Menschen im Handy-Umgang verunsichert sind, was erlaubt ist und was unter Strafe steht. Die feinen Unterschiede in der legalen und illegalen Pornografie erörtert der Basler Strafverteiliger Silivio Bürgi im Politspecial.

Eduarda und Ilhan als Peer-Educators bei inTeam ©Janina Labhardt

Jugendliche klären Gleichaltrige über Pornos und Handy-Umgang auf

Die Fachstelle inTeam im Gundeli bietet eine Ausbildung für stellensuchende Jugendliche an: Es geht um Medienkompetenz und sexuelle Gesundheit. Radio X hat sowohl einen Workshop einer neu zusammengewürfelten Gruppe besucht als auch mit Absolvent:innen, den sogenannten Peer-Educatiors, über ihre Erfahrungen gesprochen.

Next Generation 2021 - Studierende der HGK zeigen ihre Diplomarbeiten

Mit der diesjährigen Diplomausstellung zeigt die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW Auseinandersetzungen der aktuellen Absolvent:innen mit drängenden Fragen der Zeit – aus der Perspektive von Kunst und Design.

frank castro kurator vom go c art festival vor der cargobar

GO!C!ART@Cargo

Diese Woche findet zum neunten Mal das GO!C!ART Festival statt. Das Minimal Festival of Diversion wird alljährlich von der Cargo Bar in Verbindung mit der Art Basel veranstaltet.

Luststreifen Filmfestival

Freund:innen des Films aufgepasst: Vom 30. September bis zum 3. Oktober findet das Luststreifen Film Festival statt.

Metal-X vom 14.09.2021

Feat. dem Berner Metal Trio Craver und einer Widmung an Jean-Paul Belmondo.

fünf GymnasiastInnen diskutieren im Radiostudio ©Janina Labhardt

Ist ein unaufgefordertes Pornobild normal?

Auch in unserer Aufklärungs- und Senisibilisierungskampagne "Pornos auf Jugendhandys" sprechen wir nicht nur über Betroffene, sondern auch mit ihnen. Hannah, Gabriel, Kadiaton, Rahel und Lena aus der 3. Klasse des Gymnasiums Leonhard Basel diskutieren über ihren Umgang mit dem Handy und Erfahrungen mit Pornos.

Die "99-Prozent-Initiative" kurz erklärt

Am 26. September stimmt das Schweizer Stimmvolk über zwei nationale Vorlagen ab: die Ehe für alle und die 99-Prozent-Initiaitve. Letztere fordert höhere Steuern für das reichste Prozent der Bevölkerung. Wir fassen für dich nochmals die wichtigsten Punkte der Initiative, sowie Argumente der Befürworter:innen und Gegner:innen zusammen.

Haben Daten ein Geschlecht?

Bei einem Herzinfarkt haben Menschen mit weiblichem Körper das höhere Risiko, daran zu sterben, als Menschen mit männlichem Körper. Der Grund: Fehldiagnose. Vor allem junge Frauen zeigen oft nicht die klassischen Symptome wie Brustschmerzen, die viele mit einem Herzinfarkt assoziieren. Dass die Symptome eines Herzinfarkts bei weiblichen Körper weniger bekannt sind, ist mit dem Gender Data Gap zu erklären. Auf Deutsch: Geschlechter-Datenlücke.

Pornografie ist im Gesetz verankert ©Janina Labhardt

Pornografie und das Gesetz - keine einfache Angelegenheit

Drei Rechtsanwältinnen aus Basel berichten von jugendlichen Täter:innen und Opfern, die mit Pornografie auf ihren elektronischen Geräten erwischt worden sind. Welche Fälle sie am meisten beeindruckt haben, was die Konsequenzen für die Betroffenen waren und ob ehrenamtliches Engagement für die Prävention in Schulen notwendig ist, beschreiben die Juristinnen aus ihrer langjährigen Berufserfahrung.

Album der Woche: Sometimes I Might Be Introvert von Little Simz

Simz the artist or Simbi the person? Auf ihrem 4. Album gibt sich die UK Rapperin reflektiert und scharfzüngig, mit 19 umwerfend vielseitigen Tracks. Mitdabei: ein 40köpfiges Orchester.

Comedian Edwin Ramirez ©Edwin Ramirez

Radio X lädt ein

Die "Zeit gegen Rassimus" von Radio X geht weiter: Am Montag, den 13. September 2021 findet eine Podiumsdiskussion über Comedy und Antirassismus statt. Unsere Gäste sind Caroline Knaack, Eddie Ramirez und Leila Ladari, die Gesprächsleitung hat Bernard Senn. Der Einlass in der Barfüsserkirche in Basel ist um 18.00h, nach dem Talk gibt es anschliessend einen kleinen Apéro.

Radical Gaming - Videospiele abseits von Kommerz

Eine neue Gruppenausstellung im Haus der elektronischen Künste zeigt Arbeiten von Künstler:innen, die sich mit dem Medium der Videogames auseinandersetzen. 

Talk: Ehe für alle

Für viele ist sie wohl die Abstimmung des Jahres: Die Ehe für alle. In zwei Wochen entscheidet sich, ob gleichgeschlechtliche Paare heiraten dürfen, ein Kind adopieren dürfen und ob für lesbische Paare, der Zugang zur Samenspende erlaubt wird. Darüber diskutieren Gianna Hablützel-Bürki (SVP) und Fleur Weibel (Grüne) im Politspecial-Talk.