News

Festival-Radio zum Zürcher Theater Spektakel

Raghad, Abozar, Robel, Kopisan und Sieam sind zwischen 13 und 21 Jahre alt. Vom 13. bis zum 16. August haben sie das Zürcher Theater Spektakel mit dem Mikrofon in der Hand erkundet. Im Rahmen des Festival-Radios haben sie drei Radiosendungen gestaltet. Sie haben Interviews geführt, Berichte gestaltet, ihre Eindrücke beschrieben und den Ablauf der Sendungen und die Songs bestimmt, die ihre Beiträge umrahmen. Begleitet wurden sie dabei von Kursleiter*innen der Radioschule klipp+klang.

Symbolbild

Generationen im Austausch

Dass sich die Generationen, jenseits vom Familientisch, über ihre Wünsche und Vorstellungen austauschen, kommt nicht oft vor. Den Austausch zwischen den Generationen fördern, möchte der Verein 55+ Basler Seniorenkonferenz mit einem Generationen-Workshop.

Die Performance fand in Berlin grossen Anklang ©LIGNA

"Zerstreuung überall" am Theaterfestival Basel

Zur heutigen Eröffnung des Theaterfestivals findet die Publikumsperformance "Zerstreuung überall" auf der Kaserne statt. Das Künsterkollektiv LIGNA lud zwölf Performerinnen und Performer unter anderem aus Mosambik, Israel, Brasilien, USA, England und dem Iran ein, Choreografie-Anweisungen an das Publikum zu geben. Radio X strahlt in Echtzeit das Radioballett aus, am Mittwoch, den 26. August von 18 bis 19 Uhr.  

Filme und Gespräche über die Welt von morgen

Das Solarbetriebene Umweltkino widmet sich dieses Jahr dem Thema Boden. Mit Filmen und Gesprächen mit Umweltvorbildern, wird das Thema an 6 Abenden von verschiedenen Seiten beleuchtet. Vom Boden als Lebensgrundlage zum Boden als Fläche. Heute ist der erste Abend mit dem Film Unser Boden, unser Erbe und dem Umweltvorbild David Jucker von Stadtpilze.

Kandidat für deine Lieblingslektüre ©Reva Deshpande

Tamara Bos räumt den Preis des Gewinnerbuchs 2020 ab

Unsere Kinderredaktorin Reva Deshpande ist eine leidenschafliche Leseratte. Sie hat auch "Romys Salon" von der Niederländerin Tamara Bos gelesen, das nun zu ihren Lieblingsbüchern zählt. Vor Kurzem ist das Buch, das sich mit Alzheimer auseinandersetzt, mit dem Preis des Gewinnerbuchs 2020 ausgezeichnet worden ist.  

Album der Woche: Source von Nubya Garcia

Nur wer geerdet ist, lernt seine Umwelt zu verstehen - und zu hören. Die Londoner Saxophonistin Nubya Garcia veröffentlicht mit Source ihr ersehntes Debütstudioalbum via Concord Jazz und bietet neue Perspektiven auf die afrikanische Diaspora.

Der rote Faden der Rebellion am Theaterfestival Basel - Programmvorschau

Vom 26. August bis zum 6. September spielen am Theaterfestival Basel 13 Stücke des internationalen Theaters. Der rote Faden des Programmes sei der Wiederstand und die Rebellion, so Hannah Pfurtscheller von der Programmleitung im Interview. Im Beitrag werden die Stücke Du Sale! und Tanz - Eine sylphidische Träumerei in Stunts vorgestellt.

Wer braucht schon ein Atelier? Kunstschaffende zeigen ihre Diplomarbeiten

In der aktuellen Ausstellung Life Love Justice, zeigen Abgänger des Institut Kunst der HGK ihre Abschlussarbeiten im Kunsthaus Baselland. Es sind Werke, entstanden im Ausnahmezustand.

Früsch: Arlo Parks, Roosevelt, Marie Davidson, The Notwist und Alma Negra

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. 

Wie viel Ewigkeit verdient ein Künstlerleben?

Der Verein Ark Basel will das Schaffen bedeutender regionaler Künstler*Innen vor dem Vergessen bewahren. Den Anfang machen sie mit einer Vernissage mit den Werken Agat Schaltenbrands, heute ab 18Uhr in der Zentrale Pratteln.

You are a dreamer!

Heute gehts im Y-XperienZ um s Träumen. Wir haben Dr. Markus Merz vom Trauminstitut Basel interviewt und ihn gefragt, woher Träume kommen. Wieso träumen wir? Und was bedeutet das, was wir im Traum sehen?

Wie wirkt sich COVID-19 auf die Lehrbetriebe und Jugendlichen aus?

Das hat LehrstellenPuls in bisher vier schweizweiten Messungen untersucht. Untersucht wurde die Situation von Jugendlichen vor der Berufslehre, in der Berufslehre und Lehrabgänger. 

Umweltschutz poetisch vermitteln

Im Roten Kosar bei der Landestelle ist eine Ausstellung zum Thema Stadtbäume zu sehen. Die Ausstellung Plan B. Bäume als Partner für eine klimafreundlichen urbane Zukunft zeigt Werke von 12 Künstler*innen. Julia Sommerfeld, Initiatorin der Ausstellung und Gründerin der Zentrale für Umweltausstellungen, ist es Ziel und Anliegen, Umweltschutz sinnlich statt kopflastig zu vermitteln.

Album der Woche: The Jacknife Lee

Der irländische Produzent Jacknife Lee (U2, R.E.M, The Killers...) hat sich auf seinem neuen Album musikalisch aus seiner Comfortzone bewegt. Anstatt melancholischen Modern Rock hören wir Rhythmus betonte, tanzbare Tracks mit Feature-Gästen wie Petite Noire, Beth Ditto oder auch Haviah Mighty. 

Wenn Kinder Radio machen...

"Eine Reise ins Mittelalter'' - Dies ist der Titel des Hörspiels, welches die Klasse 5B vom Inselschulhaus produziert hat. In Zusammenarbeit mit Radio X wurde getextet, aufgenommen und geschnitten was das Zeug hält. Das Ergebniss kann sich hören lassen.

Treffpunkt Glaibaselwird 44. Schappo - Preisträger

Der Kanton zeichnet Freiwilligenarbeit mit dem Schappo Preis aus. Der Treffpunkt Glaibasel hat den 44. Prix schappo erhalten. Marcello Capitelli berichtet über die Preisverleihung und den Treffpunkt Glaibasel.

Foto: Museum.BL, Damian Derungs

Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

Es ist halbrund, aus Ton, sieht ein bisschen aus wie ein Sichelmond aber ähnelt auch einem Kuhhorn. Die Rede ist von einem Mondhorn. Was das ist? Das weiss keiner so genau.

Neues von Dewey, Squid, Songhoy Blues und Sylvan Esso

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. 

Betreiber für Kasernen Hauptbau gesucht

Die Bauarbeiten beim Kasernen Hauptbau gehen gut voran. Nun sucht die Abteilung Kultur des Präsidialdepartent Basel nach einer Betreiberorganisation. Auf einem Baustellenrundgang konnten sich Interessierte ein Bild vom neuen Haus machen. Bild: Visualisierung Plaza und Erschliessungszone
(Focketyn Del Rio Studio)

Wenn Basel zur Bühne wird...

Das Theaterfestival Basel vom 26. August bis 6. September 2020 wird wieder die ganze Stadt Basel und Umgebung zum Spielort machen. 17 Produktionen aus 13 verschiedenen Ländern sind eingeladen, sie zeigen einen Querschnitt zeitgenössischen Tanz- und Theaterschaffens. 

Seit gestern ist das Programm bekannt.

Live im Pavilion: GenerationenMix 2020

Im Pavillion der Elisabethenanlage findet morgen ein Live-RadioXevent statt. Am internationalen Tag der Jugend setzen sich Alt und Jung zusammen auf eine Bühne. Und sprechen sich aus, um zu erfahren, was die jeweils andere Generation über Klimaerwärmung denkt oder wie sie LQBTIG+ erleben. Wie war es damals, wie ist es heute? Der GenerationenMix von Radio X baut Vorurteile ab und ermöglicht den Austausch.

Kunst und Nationalsozialismus

Darf man Kunst aus der Nazizeit, oder Kunst, welche im Auftrag von Nazis entstanden ist, ausstellen? Oder soll man die abhängen? "Kunst und Nationalsozialismus" heisst die neue Ausstellung im Dreiländermuseum in Lörrach. Der Museumsleiter Markus Moehring hat Radio X Redaktor Marcello Capitelli durch diese Ausstellung geführt.

Zu viel des Guten

Junge SchriftstellerInnen, Poeten und DichterInnen haben am Schreibwettbewerb der Basler Eule mitgemacht. Das Thema lautete "Wie ein Fisch in der Wüste". Was für Geschichten dabei raussgekommen sind, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Einmal im Monat hört ihr Basler Eule Gewinnergeschichten in der Hörbox. Heute höhrt ihr die Geschichte von Lucy Wehrli.

Zusammen reden und Musik hören in der Kaserne

Die Basler Musiklandschaft hat in den letzten Monaten arg gelitten. Wie soll es nun weiter gehen mit den Covid-Schutzmassnahmen und den Musik-Veranstaltungen? Darüber soll heute und morgen Abend in der Kaserne geredet werden. Und vorallem soll auch wieder mal gemeinsam Musik gehört werden.