News

Artikel zum Stichwort "Stadtentwicklung"

  Filter verwerfen

Boden behalten - Stadt gestalten

Boden behalten - Stadt gestalten heisst das neue Buch rund um die "Bodenfrage". Darin wird erklärt, weshalb es wichtig ist, dass der Boden der öffentlichen Hand gehört und was das genau für unsere Zukunft bedeutet. 30 Autoren haben dazu einen Beitrag verfasst und beleuchten die "Bodenfrage" aus verschiedenen Perspektiven.  

Die Arbeit weist uns den Weg

Das ist die Erkenntnis, der Wnaderungsbefragung 2018. einzelne wenige Gründe haben sich seit der letzten Befragung im 2008 verändert, aber im Grossen und Ganzen bleibt alles so wie es ist.

© Schweizerisches Architekturmuseum

Auf in den Rhein!

Na, warst du dieses Jahr schon im Rhein?  Das Phänomen urbanes Flussschwimmen steht im Zentrum der aktuellen Ausstellung "Swim Citiy" im Schweizerischen Architekturmuseum. Dabei wird nicht nur der Sprung in die Schweizer Flüsse angeschaut. Auch andere Städte haben den Boom erkannt und suchen nach Methoden, ihre Flüsse für die Bevölkerung zugänglich zu machen. 

Wie klingt eine Metropole?

New York trifft auf Berlin trifft auf Tokyo trifft auf St Petersburg trifft auf den Freilager Platz in Münchenstein. Die Basel Sinfonietta spielt diesen Sonntagabend ein Konzert der besonderen Art.

Visualisierung des Trammuseums

Da schlägt das "Drämmliherz" eine Oktave höher

Nach 50 Jahren hin und her ist es soweit: Nächsten Sommer wird im Tramdepot am Dreispitz das Trammuseum eröffnet.  

modernes Schattentheater

Vom Herzen des Münsters zur Abstellkammer

Schätze, Wandmalereien, imposante Bischofsgräber, Kerzenschein und Goldglitzer zierten über Jahrhunderte die Krypta des Basler Münsters. Nach der Reformation wurde sie zum Heizkeller, später zur Abstellkammer und dann zum Stuhllager der Kirche. Nach 53 Jahren ist sie nun wieder zugänglich. Auf wenigen Quadratmetern zeigt die Krypta 1'000 Jahre Baukunst. Gezeigt wird die Geschichte des Münsterbaus mit einer medialen Inszenierung: lehrreich und fesselnd.

Architektur als Gesellschaftskunde

Über 80 Gebäude können an diesem Wochenende kostenlos erkundet werden. Warum das aufschlussreich auch für Nicht-Architekten sein kann, verraten wir euch im Kulturtipp.

X_art zum Thema Kunst und Kultur auf dem Klybeckareal

Auf dem Klybeckareal, genauer gesagt in Räumlichkeiten der BASF, arbeiten Künstler*innen, Musiker*innen und andere Kreativschaffende auf engstem Raum. Die Zwischennutzung hat Potenzial, bringt aber auch Herausforderungen.

Das Basler Münster aus der Luft

1'000 Jahre Basler Münster - Ein denkwürdiges Jubiläum

Dass Basler Heinrichsmünster wird am 11. Oktober 2019 1'000 Jahre alt. Ein Grund zum feiern findet der Verein 1'000 Jahre Heinrichsmünster und hat ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Tim Stauffer hat mit der Organisation Gesprochen. Die wichtigsten Punkte in der Baugeschichte des Basler Münsters findest du hier.