News

Artikel zum Stichwort "baselmusic"

  Filter verwerfen

Auf einer Bühne spielen ein Perkussionist und ein:e Vokalst:in

"Der Schweizer Jazz hat ein Diversitätsproblem"

Zum ersten Mal ist eine "Young Stage" ein Programmpunkt des Offbeat Jazzfestivals. Hier soll jungen Jazzströmungen aus der Schweiz eine Bühne geboten werden, denn der Weg für eine vielfältigere Jazzszene hierzulande ist noch lange: Angefangen bei der Frage, wer überhaupt Zugang zu einer Jazzausbildung hat, bis hin zu, was in einer solchen Ausbildung (von wem) vermittelt wird und in welchen Venues man das hören kann. Morgen Abend spielen ASRA und Siselabonga im Sudhaus.

Weg mit den Scheuklappen! Friendly Takeover im Gare du Nord

Mit Aufbau/Abbau setzt sich der Perkussionist Miguel Ángel García Martín mit dem Errichten und Wegräumen seines Instrumentes auseinander. In sechs Kompositionen sinniert er auf künstlerische Weise diesem Prozess nach. Das klingt manchmal skurril, sanft oder technoid. Zu hören am Dienstagabend.

Die Baumkrone lodert: Oakhead taufen ihr Debütalbum

Nach über zehn Jahren sind die Songs der Basler Band Oakhead nun so herangereift, dass das Trio nun endlich ihre Songs auch in den Rock Kanon entlassen kann. XO heisst ihr Debütalbum, welches aufgrund der Länge der Songs, gar auf einer Doppel-LP releast wird, heute Abend im Quarterdeck.

zwei schwarz gekleidete Männer sitzen am Boden und blicken in die Kamera

Album der Woche: "Io tu il loro" von Klaus Johann Grobe

Nach sechs Jahren präsentieren uns Klaus Johann Grobe endlich wieder ein neues Album. Aber Achtung: Das ehemals so schwärmende Kraut-Disco-Duo gibt sich auf den neuen Songs bewusst ruhiger und introspektiver. Anstatt die Nacht durchzutanzen, werdet ihr hier eher dahinschmelzen.

Früsch: mit LAIR, serpentwithfeet, English Teacher, Kneecap, High Llamas, Klaus Johann Grobe

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Album der Woche: Soft Edge von Johnny Mancini

Ohne Wehmut keine Glückseligkeit – und ohne Verruchung kein Johnny Mancini. In seinen Songs setzt er uns Bilder von James Brown in den 40ern in den Kopf und erzählt von Disco-Momenten am Ende der Nacht. Es ist das Debütalbum von einem Projekt, welches von Anfang etwas Schelmisches hatte.

Playlist of the month by Soland Angel

Harmonie entsteht in Klüften. Kunst entsteht in Spannungswelten. Zum Beispiel zwischen den organischen Klängen eines klassischen Klaviers oder dem Atmen der synthetischen Verzerrung. Komposition & Improvisation. Marianna Angel & Yanik Soland. Art & Sound. Oder auch: DJ Performance Duo from Basel & Above. 

Goodbye 2023 - Diese Tracks hörten wir besonders gerne

Zum Jahresende haben wir nochmals ins Archiv geblickt und präsentieren euch an dieser Stelle Tracks aus Basel welche wir dieses Jahr besonders feierten. 

Konzertausstrahlungen zwischen den Jahren ♪(๑ᴖ◡ᴖ๑)♪

In der Woche vom 25.12 bis 31.12 runden wir unser Jubiläumsjahr ab mit Konzerten. Jeweils ab 17Uhr hört ihr jeden verbleibenden Tag des Jahres die Wiederholung eines Live-Sets. Mit Lilac Attitude, Princess Pluto & Sailor Stardust, Atrice, Alexia Thomas, Parco Palaz, Delphi und Alain Meyer.

Album der Woche: Birdmask mit neuer EP 'Tristan'

Normalerweise steht Manuel Gagneux auf grossen Bühnen und schreit mit Zeal & Ardor die Welt an. Daneben sitzt er allerdings auch im kleinen Zimmer und komponiert Chamber Pop. Birdmask steht hier für eine andere Palette seines Seins. Auf der nun veröffentlichten Tristan EP stecken fünf Songs, welche nach innen blicken, statt nach vorne zu preschen.

"Tanzen ist Zwang!" Taranja Wu releast Debütalbum im Humbug

Taranja Wu ist ein Rock&Roll Superstar. Ein Phänomen mit Abgründen und aufmischenden Parolen. Heute Abend fungiert sie als Charon der Tänze - als Dancefloor-Fährifrau mit der Einladung, wir mögen uns doch bitte bewegen: zur ihrem Debütalbum Dance with Taranja Wu - ab 21Uhr im Humbug.

Eine junge Frau im Kleid zwischen Vegetationen

Album der Woche: The Universe Is Black von Malummí

Für ihr neues Album zeigen sich Malummí präsenter, kantiger, erwachsener: Wo das Basler Art Pop Ensemble sich mit ihrem Debütalbum 'Blood' einen Namen als folk-inspirierte, sphärisch-elektronische Klangweber:innen machen konnten, stehen nun schmuckvolle Gitarren, gewichtige Texte und eine selbstsichere Unbefangenheit im Zentrum. 

Memento Mori in der Pop Musik

Gibt es ein Leben nach dem Pop? Diese Frage beschäftigte Musik- und Filmemacher Fabian Chiquet und Victor Moser. Sie suchten in den vergangenen sieben Jahren ihre Idole der 50er, 60er und 70er Jahre auf, und fanden ihre Antwort in einer Lebenshaltung. Das Ergebnis präsentieren sie nun in einer Filmserie, Podcast und Studioalbum. "I'll Remember You" ist zu einem multidisziplinären Kunstprojekt geworden, über Leben und (Pop) Musik.

6 Musiker:innen posieren mit ihren Instrumenten

Früsch mit Nusantara Beat, Alexia Thomas, Vanishing Twin und The Incident

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Playlist of the month by Alexia Thomas

In der Welt von Alexia Thomas ist alles möglich. Und so produziert sie am liebsten auch: "alles Mögliche". Mit ihrem neusten moniker "dudette" ist sie seit neustem im deutschsprachigen Rap zu Hause, sucht sich allerdings auch experimentelle Klangwellen - z.B beim Bambient Label, live zu hören diesen Monat am X_ARTS Festival.

Chornacht lässt Basel erklingen

An der diesjährigen Chornacht singen 34 Chöre und machen die Vielfallt der Basler Chorszene hör- und sichtbar. 

Neu bei uns: Malummi, Irreversible Entanglements, Yussef Dayes, Richards Jones

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr

Neue Tracks aus Basel: Guy Mandon, IMAN und Preppers

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Albumcover Dream State von AVEM

Album der Woche: AVEM mit Dream State

Am 1. September hat AVEM sein Debütalbum Dream State veröffentlicht. Der Basler Produzent und DJ hat die meisten neuen Songs während der Pandemie produziert. Gefühle wie Unsicherheit aber auch Dankbarkeit übersetzt der Künstler in seine ganz eigene Musiksprache. Wir stellen euch die Doppel LP diese Woche vor und reden mit AVEM über seine Rolle als DJ und live Act sowie über seine bevorstehende Tour. 

Anna Erhard liegt auf einem rosa Sofa

Playlist of the month by Anna Erhard

Anna Erhard hat im Herbst 2022 mit ihrem Album Campside Fans und Kritiker:innen begeistert. Nun steht die Schweizer Wahlberlinerin kurz vor einer grossen Tournee. Für Radio X hat die erfolgreiche Singer-/Songwriterin Zeit gefunden, in einer Playlist ihre persönlichen Lieblingssongs zusammen zu stellen und ein paar Fragen zu beantworten. 

Mit Interviews direkt vom JKF

Diesen Freitag und Samstag findet das JKF zum ersten Mal seit der Pandemie wieder in gewohnter Grösse rund um den Barfi statt. Auch wir sind live vor Ort am Klosterhof und senden Interviews und malen euch Henna Tattoos.

Introducing: Lilac Attitude

Lilac Attitude steht für: den Flieder bei der Wurzel zu packen. Die Welt zu umarmen und gleichzeitig zu erobern. Oder auch: eine Band zu gründen, nachdem die ersten Gigs schon gebucht sind. Wir haben die junge Band mit den grossen Sentimenten ins Studio eingeladen, um über ihre Musik zu sprechen.

Coverbild der Birdmask Single "Way Out"; Foto: von Miro Widmer

Neu bei uns: Kareem Ali, Birdmask, Anna Erhard, Simo Cell

Die Radio X Musikredaktion stellt dir wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Die Band Weird fishes spielen am JKF in dämmerndem Licht.

Jung! Laut! Divers! Das JKF stellt sein diesjähriges Programm vor

860 Gesichter stehen dieses Jahr auf zehn verschiedenen Bühnen. Dabei knüpft das Jugendkulturfestival nach der 2021 Corona-Ausgabe wieder an alter Grösse an. Bespielt wird der Barfi, Klosterhof, Münster-, Theater-, Elisabethen- und Pyramidenplatz am 1. und 2. September 2023.