News

©Stefie Henn

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 39

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

©U.Burkert

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 37+38

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

Corona: Clubkultur - Sorgen und Lösungsansätze

Seit Beginn dieser Woche gelten neue Lockerungen im Bezug auf die Covid-19-Schutzmassnahmen. Zum Beispiel wurde in der Nachtkultur die Polizeistunde aufgehoben. Das freut die Lobbyisten der Clubkultur. Trotzdem warnen sie vor "schleichenden Konkursen", wird den Clubs nicht weiter Hilfe angeboten. 

The Y xperienZ: "Liebe ist für mich wie ein Fass, das überläuft"

Die letzte Folge unserer Pride-Sendungen. Heute geht es bei uns um Polyamorie. Das bedeutet, dass man mehrere Menschen gleichzeitig lieben kann. Jessy* hat mit uns über ihre Erfahrungen geredet, sie war bereits in einer langjährigen Beziehung, als sie herausfand, dass sie mehr als nur einen Menschen gleichzeitig lieben kann.   *Jessy ist ein Pseudonym, sie möchte lieber anonym bleiben.

Visualisierung Quartierplatz. Blick von Süden nach Norden

Das Areal Volta Nord nimmt langsam Form an

Das Areal Volta Nord, nördlich des Bahnhofs St. Johann, nimmt langsam, zumindest auf Papier Form an. Nachdem die Basler Stimmbevölkerung im November 2018 über den groben Bebauungsplan abgestimmt hat, liegen nun konkrete Konzepte vor.

©U. Burke

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 36

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen. Mehr Infos gibt es hier.

These machines kill fascists

In seiner Ausstellung Return To Sender kauft der Künstler Pedro Reyes Waffen und macht aus diesen Musikinstrumente. Es sind klingende Werke, die auf mehreren Ebenen resonieren.

©Manuel Schmelzer

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 34 und 35

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 32 und 33

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Album der Woche: Rough And Rowdy Ways von Bob Dylan

Das 39. Studioalbum des grummelnden, bald 80jährigen Literaturnobelpreisträgers überrascht mit einer Einfühlsamkeit, die man von diesem so schwer fassbaren Geist nicht oft zu hören kriegt.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 30 und 31

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Bild: ex/ex Theater

Fast täglich kamen Flüchtlinge

Der Theaterspaziergang "Fast täglich kamen Flüchtlinge" beleuchtet Riehen im 2. Weltkrieg. Unterwegs entlang der Grenze trifft das Publikum auf Figuren aus der Vergangenheit, die berichten, wie sie die Zeit erlebt haben. Sie erzählen von der bedrohlichen Lage und von der Selbstverständlichkeit zu helfen, auch wenn man sich dabei in Gefahr brachte. Aber auch von Feindseligkeiten mit denen man konfrontiert war. 

©Eleni Kougionis

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 28 und 29

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Maja Wismer, wo beginnt eigentlich die Gegenwart?

Dieses Jahr feiert das Kunstmuseum Basel das 40 jährige Bestehen seines Hauses für die Gegenwartskunst am St Alban Rheinweg. Wir haben uns mit der neuen Leiterin in spe über ihre Pläne unterhalten.

Fast zurück zur Normalität

Nach 3 Monaten ausserordentlicher Lage, Verbot von Veranstaltungen, Verbot von Demonstrationen usw., hat der Bundesrat heute neue Lockerungsmassnahmen beschlossen. Es sind weitreichende Massnahmen die einen grossen Teil des Lebens wieder zu Prä-Coronazeiten zurückführen. Eine Zusammenfassung

Radio X gegen Rassismus

25. Mai 2020. Minneapolis. Der Afroamerikaner George Floyd wird bei einem Polizeieinsatz getötet. Die Szene wird gefilmt, der Film geht um die Welt. Und die Menschen auf die Strasse. Zuerst in den USA, dann in England, in Südafrika, in Brasilien, in der Schweiz, auf der ganzen Welt. Die Demonstrierenden fordern Gerechtigkeit, sie kämpfen gegen Rassismus, gegen Polizeigewalt. 

©Lina Seler

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 27

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

Früsch: Lightning Orchestra, Evelinn Trouble, Nubiyan Twist, Roy Ayers

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

©Linda Rosa Saal

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 26

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

The Y xperienZ: genderqueer - was ist das?

Let's celebrate the queerness! In den vorigen zwei Sendungen The Y xperienZ haben wir die Themen Transgender und Bisexualität angeschaut, heute gehts um's nonbinär-sein oder um genderqueerness! Wir haben mit Sascha Rijkeboer über die Herausforderung einer non-binären Identität in einer binären Gesellschaft geredet.

Im Gespräch mit Marc-Andrea Huesler

Seit November 2019 hat Marc-Andrea Huesler (ATP 298) keinen Ernstkampf mehr bestritten, zuerst wegen einer Fussverletzung, danach wegen der Corona-Pause. Nun geht für ihn die Saison  mit einer nationalen Turnierserie wieder los. Wir haben den Schweizer Tennisprofi zum Gespräch getroffen.

"Typhoid Mary" von Jürg Federspiel - Kapitel 24 und 25

Radio X macht aus der „Ballade von der Typhoid Mary“ von Jürg Federspiel ein Hörerlebnis. Als erstes Medium vertonen wir dieses Werk. Die berührend-tiefgründige Erzählung vom Leben und Tod lassen wir in der Lese-Stafette ungekürzt und unkommentiert – also original aus der Feder des Autors – vorlesen. Jetzt also zurücklehnen und zuhören: Die kurzen Kapitel in der „Typhoid Mary“ laden ein, kleine Häppchen Tag für Tag fortlaufend zu geniessen.

"I Never Read" Poster-Aktion

Die I Never Read, Art Book Fair Basel 2020 findet neu vom 16. bis 19. September 2020 statt. Schon jetzt (und bis am 24. Juni) sieht man in der Stadt Posters von 59 Künstler*innen, die für die Messe Werke gestaltet haben.